Bitcoin Meinungen

Bitcoin
5 von 5

83 Meinungen

Zusammenfassung:

Für Bitcoin wurden bisher 83 Meinungen erfasst. Diese Meinungen sind keine Anlageempfehlung sondern die Perspektive der Community auf Bitcoin. Treffen Sie bitte keine Kaufentscheidung auf Basis dieser Bitcoin Meinungen.

Meinung abgeben

Wir freuen uns sehr über eine ehrliche und authentische Einschätzung dieser Kryptowährung.


Bitcoin Meinung #83

Positive Meinung von Tim am 22.08.2020 5 von 5

Bitcoin, die Mutter aller Kryptowährungen. Entweder man hasst ihn oder man liebt ihn. Der Bitcoin gehört meiner Meinung nach in jedes gute Wallet, da er eine Art Store of Value Coin ist. Der BTC ist derzeit glücklicherweise relativ stabil, was einen positiven Einfluss auf den Kryptomarkt im Allgemeinen hat.
Ich handhabe meine Bitcoinverwaltung wie folgt: Mein Ziel ist es immer den Prozentsatz in Bitcoin zu haben, wie die aktuelle Bitcoindominanz aussagt. Momentan habe ich 59% BTC in meinem Portfolio. Ich habe sie alle in meiner Atomic Wallet und handle sie über Binance.
Da ich einer der Menschen bin der daran glaubt, dass das klassische Fiat System bald zusammenbricht, rechne ich mit einer extrem starken Zukunft für den Bitcoin und generell die Top 20 Währungen. Ohne Euro und co. versuchen die Menschen ein Geldmittel zu finden was akzeptiert wird und da sind Kryptowährungen gut geeignet für. Trotzdem der Bitcoin ist mein Held und daher bekommt er fünf Sterne.



Bitcoin Meinung #82

Positive Meinung von Poschi am 21.08.2020 5 von 5

Ja genau ich benutze den Bitcoin schon sehr lange, 2018 habe ich in ihn investiert und sammel ihn seitdem.

Ich mag besonders an diesem Coin, das es Dezentral ist und die Bekannteste Krypto Währung ist.

Ich mag an dem Bitcoin nicht das man in der Blockchain alle Transaktionen nach verfolgen kann, wenn man Anonym sein möchte dann enttarnt einen die Blockchain sozusagen, weil fremde halt alle Adressen sehen.

Ich denke das der bitcoin in ein paar monaten steigen wird, weil sehr viele Bitcoins kaufen und dann es sich halt lohnt.

Ich empfehle als Börse Coinbase, ich finde die sehr gut da ich sogar ein Geschenk erhalten habe als ich mich dort registriert habe und einen Betrag eingezahlt habe, als Wallet empfahl ich die Blockchain Wallet, Exodus Wallet und ein Paper Wallet weil niemand den Privaten schlüssel kennt außer der Inhaber vom Wallet man muss halt auf seine Privaten schlüssel sehr gut aufpassen sonst könnte jemand fremdes die Krypto Währungen Klauen.



Bitcoin Meinung #81

Positive Meinung von Beate am 20.08.2020 4 von 5

Hallo hier ist die Beate, erst einmal zu den Fragen: Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm?
Ich nutze seit etwas über einem Jahr Bitcoin zu verschiedenen Anlassen.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag mehrere Dinge: Zum einen, das ich hier Banken unabhängig arbeiten kann und bei Überweisungen keiner dazwischen ist.
Ich brauche zum senden nur die "Konto" Nummer und die Summe. Sonst nichts. Zum anderen mag ich natürlich die Wertentwicklung. Der Euro kann im Wert ja nur noch fallen, etwas anderes ist nicht möglich.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Ich glaube das sich der Wert des Bitcoin in den nächsten 2 Jahren verdoppeln wird. Wer jetzt noch seine Bitcoin gewinnbringend anlegt, z.B. in Masternodes ist noch besser dran.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Das schlechteste Wallet was ich kenne ist Bitpanda, da hier a) kleine Summen "gespendet" werden und b) wenn man dort über 2000 Euro Bitcoin kaufen will erst einmal ein Nachweis der Herkunft erfolgen muss, sonst wird ein "Fall" eröffnet, wie bei der Kripo ;-)
Meine Empfehlung ist ganz Klar die Electrum Wallet, auch wenn die Bedienung etwas Gewöhnung braucht.
Wer keine Angst vor der Verifizierung hat, kann auch zu blockchain.com wechseln. Die sind in Luxemburg beheimatet, und die Bedienung ist extrem einfach.



Bitcoin Meinung #80

Positive Meinung von Hans Swissich am 20.08.2020 5 von 5

Auf jeden Fall würde und werde ich Bitcoin nützen.
Weil er der erste, der richtige und wahre Coin ist.

Was ich besonders mag, ist die Geschichte dahinter mit Satoshi und der Pizza. Ich denke wirklich, dass Satoshi den Bitcoin erfunden hat und er heute noch irgendwo lebt. Das ganze System hinter Bitcoin ist einfach einzigartig und genial, es können maximal 21 millionen gemint werden, alle vier Jahre findet das Halving statt, somit ist eine Inflation unmöglich.
Der Wert des Bitcoin steigt so immer.

Ich sehe Bitcoin allerdings heute wirklich als das digitale Gold, welches man als Wertsicherung aufbewhren kann. Ich selbst halte am meisten Bitcoin, mehr als 60 prozent in meinem Portfolio und hoffe eines Tages dass der Coin wirklich verwendet werden kann. Er kann ja schon heute vielerorts verwendet werden.

Ich bewahre Bitcoin in meinem Trezor one wallet, so bin ich alleiniger Herrscher über meine Coins, denn ich habe den Seed. Für das schnelle Gebrauchen nütze ich diverse mobile wallets



Bitcoin Meinung #79

Positive Meinung von Bärbel W. am 20.08.2020 5 von 5

Zuerst mal die Fragen: Würdest du diesen Coin nutzen? Ja, ich benutze und halte Bitcoin seit etwa 3 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag die einfache Handhabung im täglichen Gebrauch, egal ob Einkäufe, Bestellungen oder einfach zum Geld senden.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Vor 3 Jahren habe ich meine ersten Coins zum Wert von rund 3.500 Euro gekauft, heute liegt der Wert bei rund 10.000 Euro.
Eine Bank hätte die Wertsteigerung für sich behalten ;-)
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich habe die meisten Coins über bitcoin.de und Bitpanda gekauft, aber dort möchte ich keine Coins lagern. Zum täglichen Gebrauch nutze ich meistens blockchain.com wo ich auch einige Ethereum und Bitcoin Cash halte. Meine zweite Empfehlung ist Electrum, da dies auf Smartphone und Tablett "sehr gut" funktioniert und man gleichzeitig rund 10 BItcoin-Empfangsadressen bekommen kann, wenn man mehrere "gleiche" Zahlungen z.B. 3 mal 50 Euro bekommt, ist das dann sehr hilfreich, dann weiß an genau von wem es war.



Bitcoin Meinung #78

Positive Meinung von Maurizio am 20.08.2020 5 von 5

Ja ich benutze Bitcoin schon seit 2019 und werde ihn auch weiterhin benutzen, da ich denke das der Bitcoin Preis steigen wird.

Ich mag an dem Bitcoin, das es eine Währung ist die Weltweit existiert und das es eine Blockchain gibt, wo alle Transaktionen aufgelistet werden. Außerdem mag ich das die Blockchain Wallet tolle Features hat wie z. B. das man die Gebühren selber Auswählen kann, das ist ja bei manchen Krypto Wallet’s nicht der fall.

Ich glaube das der Bitcoin preis in ein paar Jahren steigen wird, weil viele Leute in den Bitcoin investieren und es nicht so viele Bitcoins mehr zu generieren gibt. Maximal können 21 Millionen Bitcoins generiert werden.

Als Börse würde ich die Binance Börse empfehlen und als Wallet die Blockchain oder ein Papier Wallet da dort nur der echte Wallet Besitzer Zugriff auf den Privaten schlüssel hat und kein Fremder. Allerdings muss man bei dem Papier Wallet auf das Papier aufpassen ansonsten sind die Bitcoins weg.



Bitcoin Meinung #77

Positive Meinung von Sara am 19.08.2020 4 von 5

Bitcoin der Urcoin der Krypto Währungen und Blockchain Technologie erfunden von Satoshi Nakamoto. (heißt glaub ich auf Japanisch "Intelligence Central" -> klingelt da etwas?)
Unangefochten seit Tag 1 ist Bitcoin eine Kryptowährung die gekommen ist um zu bleiben und die es immer wieder schafft Schlagzeilen zu schreiben und schon einige Menschen Reich und wieder andere arm gemacht hat.
Viele sehen es als Tür zur finanziellen freiheit und stehen teilweise schon fast religiös dahinter.
Was aber als gute Idee gestartet ist, ist in den letzten Jahren leider immer mehr verkommen und es geht eigentlich nur noch um den Preis und um ATHs und um Bärenmarkets und Shortsqueezes etc. Die Whales pumpen und dumpen und so immer mehr Bitcoin s für sich selbst anhäufen und damit das einst dezentral gedachte und auch funktionierende Peer-to-Peer System immer zentraler machen.
Sehr schade, dass die Entwickler entschieden haben diesen Weg einzuschlagen und sich nicht einfach mal an den Altcoins orientieren. Da gibt es teilweise Projekte die unglaublich gut sind.



Bitcoin Meinung #76

Positive Meinung von Max E. am 19.08.2020 5 von 5

Seit rund 2 1/2 Jahren nutze ich schon Bitcoin. Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag am liebsten wenn ich diesen billig Einkaufen kann, gefühlt kaufe ich mir immer zu wenig. Die Unabhängigkeit von den klassischen Banken ist vorbildlich. Bei meinem "Geldversanddienst" um die Ecke kann ich direkt Bitcoin gegen Bargeld tauschen, für rund 1% Gebühren.
Sehr gut ist auch die schnelle Vormerkung wenn mir jemand Geld sendet, auch wenn (selten) die Gutschrift bis zu 2 Tage dauert. Meistens innerhalb von Stunden.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Ich denke das wir in einem Jahr (Aug. 2021) bei 14.000 Euro je BTC stehen werden.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Früher hatte ich viel mit Bitpanda gemacht, welche aber heimlich die Bedingungen zum negativen verändert haben, z.B. behalten die alle Zahlungen unter 10 Euro für sich selbst. Mein Favorit ist Electrum wenn man nur Bitcoin lagern oder halten / senden möchte. Will man mehr Coins lagern (bis zu 15) ist auch das crypterium Wallet meine erste Wahl. Dort kann man auch auf jede Mastercard direkt auszahlen lassen.



Bitcoin Meinung #75

Positive Meinung von Audrey am 19.08.2020 5 von 5

Hallo. Würdest du diesen Coin nutzen? Ja, ich benutze seit etwa 6 Monaten Bitcoin, meine ersten Coins habe ich zum Wert von 8000 Euro gekauft. Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik) Ich mag auf der einen Seite natürlich die Wertsteigerung. Zusätzlich die sehr einfache Handhabung, slso Summe und Empfängeradresse eintragen und senden. Zudem das man auch mehrere Bitcoin Konten haben kann. Auch das dies beim Umzug in andere Länder keinen Stress verursacht, und man quasi "nichts" tun muss, das ist echte Freiheit. Leider gibt es Anbieter wo man die "Dringlichkeit" im Netzwerk nicht einstellen kann, da sind schnell mal anstatt 1 Euro, bis zu 5 Euro Gebüühren für eine 100 Euro Überweisung weg.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da in diesem halben Jahr ja schon über 20% an Wertsteigerung da waren, glaube ich bis zum 31.12.2020 das die 12.000 er Marke fällig ist. Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich selbst nutze die BRD Wallet (für über 50 Coins) und auch Electrum für Bitcoin ist meine persönliche Empfehlung.



Bitcoin Meinung #74

Positive Meinung von Stefan H. am 19.08.2020 5 von 5

Zu Bitcoin: Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Ich benutze Bitcoin schon seit rund 3 Jahren. Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag auf der einen Seite zum Beispiel natürlich die Wertsteigerung in den letzten 3 Jahren, gefühlt kauft man immer zu wenig ;-) Dann gefällt mir der sehr schnelle Versand der Bitcoin und das man auch in allen Ländern seine Bestellung damit bezahlen kann. Wo ich sehr oft bin, kann ich die Bitcoin direkt an die Wechselstube senden und mir dort das Bargeld abholen, ganz ohne Bank.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da sich der Bitcoin noch quasi in der Anfangsphase befindet, und nur etwa 5% der Menschen Bitcoin kennen, ist die Chance "sehr gut".
Die Papierwährungen können vom Wert ja nur noch fallen.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich hatte früher mit blockchain.com zum lagern sehr gute Erfahrungen gemacht. Zum Verkauf auf´s Girokonto ist anycoindirect sehr gut.



Bitcoin Meinung #73

Positive Meinung von Tom G. am 19.08.2020 5 von 5

Was würde ich über Bitcoin, die Mutter alle Cryptowahrungen sagen? Nutze ich es? Eindeutlich Ja!

Wieso?
Bitcoin ist einzeger seiner Art. Bitcoin ist decentral. Hinter Bitcoin steht kein CEO, Founder, Firma oder Regierung. Das ist Bitcoins ultimative Killer funktion. Es hat niemand den Totalen Kontrolle.( Ja, die miningpools eventuell...)

Ich kaufe und verkaufe oft Bitcoin. Ich zahl zum Beispiel bei BITPANDA meine Rechnungen mit Bitcoins. (mann muss natürlich vorher BTC auf Euro wechseln)

Für mich ist Bitcoin dass was ein wahrung sein sollte. Ein funktionierendes System was auf mathematik basiert und "frei von Manipulation" ist. Ich weiss das Bitcoin Wahle und Exchange-es noch manipulieren können weil der Marketcap noch mit Gold zb. klein ist und kein regulierendes institut/behörde exestiert wie zb. der Börsenaufsicht S.E.C. in der USA.

Was ist meine Prognose?
Laut den stock to flow modell und viele Crypto promotern kann oder wird bitcoin in ein paar jahren über 100.000 euro per stück erreichen. was ich auch realistisch finde. also ich würde unbeding empfehlen Bitcoins zu kaufen.



Bitcoin Meinung #72

Positive Meinung von Sabrina am 18.08.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Ja, ich nutze seit über 2 Jahren schon Bitcoin, auch um Rechnungen zu bezahlen und auch mein Einkommen bekomme ich zu 90% in Bitcoin.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...)
Zum einen mag ich das man zum senden nur eine Adresse eingeben muss und die Summe. Kein Name oder Verwendungszweck oder BIC und auch keine eMail Adresse. Schlecht sind die bei manchen Anbietern sehr hohen Gebühren, so wollte Bitpanda letzte Woche noch 6,20 Euro Gebühr um 50 Euro zu senden. Ich habe es dann (Standard) für 2,44 Euro Gebühr mit blockchain.com versendet.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Aufgrund der Knappheit und steigendem Bekannheitsgrad vermute ich bis zum 24.12.2020 einen Wert von 12.000 Euro je Bitcoin.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Sehr gut finde ich blockchain.com und auch Electrum ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, insbesondere wenn keine anderen Coins gehalten werden.



Bitcoin Meinung #71

Positive Meinung von Jana K. am 18.08.2020 4 von 5

Hallo, erst einmal zu den Fragen: Würdest du diesen Coin nutzen? Ich habe vor etwa 3 Jahren meine ersten Coins über bitcoin.de gekauft. Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community)
Auf der einen Seite natürlich die Wertentwicklung, war der Bitcoin vor 2 Jahren ja noch bei rund 6000 Euro. Zum anderen die sehr schnelle Buchung beim anderen, dieser sieht nach Sekunden bereits den (unbestätigten) Zahlungseingang, auch wenn die endgültige Bestätigung oft bis zu 24 Stunden dauert.
Und auch das man nur die Empfängeradresse braucht. Da es angeblich ja jede IBAN nur einmal gibt, warum muss dann noch zusätzlich bei der Bank ein Name angegeben werden. Alles Überbleibsel einer veralteten Technik. Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Wenn ich nur die letzten 2 Jahre mir ansehe, ist meine Prognose in 12 Monaten bei 14.000 Euro.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze meistens blockchain.com und für die Auszahlungen anycoindirect.eu - was beides sehr Anfängerfreundlich ist. Für reine Smartphone und Tablet Besitzer ist die BRD App / Wallet auch sehr gut und einfach zu bedienen.



Bitcoin Meinung #70

Positive Meinung von Kryptoholik am 17.08.2020 5 von 5

Bitcoin (BTC) ist der Pionier unter den Kryptowährungen. Es ist eine dezentrale, zensurresistente, digitale Währung auf Basis der Blockchain-Technologie. Sie wird von keinem Staat und keiner Zentralbank reguliert. Sie ist inflationssicher, da der Erfinder Satoshi Nakamoto die absolute Menge auf 21 Millionen begrenzt hat.

Der Bitcoin kann weder physisch gedruckt noch durch eine Zentralbank oder eine andere zentrale Institution gesteuert, reglementiert oder gar manipuliert oder werden. Dennoch kann die Währung wie jede andere für den Kauf von Gütern, Dienstleistungen oder auch als Wertspeicher (digitales Gold) verwendet werden.

Anfang 2017 kaufte ich mir zum ersten mal Teile vom Bitcoin. Bis heute bin ich begeistert was mit der Blockchain Technik möglich ist und was uns noch in der Zukunft erwarten wird.
Letztens musste ich meine Drohne zur Reparatur schicken. Diese Reparatur konnte ich auch mit Bicoins begleichen was auch zeigt dass Kryptowährungen immer mehr Adoption finden.

Auch ich machte meine Verluste und Gewinne. Aus den Fehlern 2017 habe ich gelernt und investiere heute vorsichtiger.
2020 scheint das Jahr der Krypto Adoption zu sein und wir dürfen gespannt sein wie sich das in der Zukunft auf den Kurs auswirken wird.

BITCOIN IST ZUR ZEIT DIE SICHERSTE (POW) KRYPTOWÄHRUNG!

Meine perönliche Prognose ist spätestens 2021 erreichen wir ein ATH von 30.000 USD.

Bitcoins kannst du auf jeder denkbaren Börse kaufen und wahrscheinlich bald auch mit PayPal.



Bitcoin Meinung #69

Positive Meinung von Timm Reinders am 17.08.2020 5 von 5

Hallo zusammen,
Gerne schreibe ich hier auch meine Meinung zum Bitcoin.
Ich bin 2016 in den Markt gekommen und war ziemlich schnell von der Idee die Bitcoin hat fasziniert.
Ich habe direkt etwas mehr in BTC investiert und vor dem Hype viel damit ausprobiert gespielt und natürlich auch verloren.
BTC ist für mich der einzige Coin der mich immer wieder überrascht.
Ich denke inzwischen allerdings auch das BTC nicht die Währung sein wird womit wir unseren Kaffee bezahlen aber ich denke alles wird in BTC irgendwann umgerechnet werden.
Daher sieht meine Prognose so aus das der Preis sehr stark steigen wird und da es nicht viele BTC gibt bin ich froh im besitz zu sein.

Ich versuche meinen Kindern BTC zu erklären und merke wieviel einfacher Sie sich tun mit der Technik als ich es damals gemacht habe.
Daher denke ich auch wird es in 5-6 Jahren für die Jungen Leute normal sein in BTC etwas zu machen.

Liebe Grüße



Bitcoin Meinung #68

Positive Meinung von Hans Werner am 15.08.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm?

Ich würde Bitcoin vor allem bevorzugen, da es eine Verschlüsselung gibt wie Coins von a nach b gekommen sind, au?erdem ist das alles noch Dezentralisiert.

Was magst du besonders an diesem Coin?
Ich mag den Coin sehr da er das Gold unter den Coins ist und alles darauf basiert geht BTC hoch gehen die meisten alt Coins auch hoch.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
ich kann euch diese frage leider nicht beantworten da ich nicht Nostradamus bin aber ich hoffe auf ein Hoch.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
ich beziehe meine Coins von Anycoin das geht immer super schnell und alles reibungslos.
Ich benutze die Hardware wallet von Exodus und wenn ich mir was zurück legen will dann packe ich mir die auf meinen Ledgerstick.

ich kann euch als Tradingplattform Bitmex empfehlen

meine Letzten Worte ICh liebe Bitcoin :)



Bitcoin Meinung #67

Positive Meinung von Robert am 15.08.2020 4 von 5

Ich handle seit 2019 aktiv mit btc, seit 2017 investor.
Leider muss ich sagen, dass der Coin inzwischen sehr zu einem Pumpand dump von sog. btc whales geworden ist, es scheint hier sehr schwer zu sein Technische oder fundamentale Analyse zu betreiben (zumindest kurzfristig) . Längerfristig sehe ich den Coin steigen, wonei es schon bessere Projekte gibt die ihn leicht outperformen könnten. Handeln würde ich damit auf Binance oder Kucoin, da hier die Gebühren besonders niedrig sind. Nur fürs investieren würde ich Bitpanda empfehöen, da gibts auch die Möglichkeit einen wiederkehrenden Kauf zu tätogen automatisch und somit DCA dollar cost averaging zu betreiben. Grundsätzlich würde ich das traden nicht empfehlen wenn man nicht weis was man tut, da ist man besser dran und spart sich Geld und nerven wenn man nur investiert.
Ich sehe den Coin noch im Jahr 2020 über 20 k und bis Ende 2021 haben wir bestimmt die 50k geknackt.



Bitcoin Meinung #66

Positive Meinung von R4C0N am 15.08.2020 5 von 5

Ich nutze Bitcoin schon Lange, er ist zwar teuer zum versenden aber Stabil im Bergauf seit 2009.
Er ist der Erste seiner Art und hat die Blockchain Technologie ans Tageslicht gebracht, die bis heute Weiterentwickelt wird.

Ich Mag Bitcoin weil er nur Bitcoin ist, keine Unnötigen zusätzlichen Protokolle.
Bitcoin wird in der nächsten 20Jahren noch so manche wunder erbringen.

Ich empfehle warmherzig die Exodus Wallet, dort ist es möglich ohne Download der Blockchain eine Adresse mit Sekret Schlüssel zu erstellen. Wenn man sich den Sekret Key gut Speichert/verwarrt, kann man immer wieder auf seine adresse zugreifen, auch ohne Exodus.


Es gibt auch viele negative Aspekte hier ein Kleines Beispiel:
"Aufgrund der Pseudonymität dienen Bitcoins auch der Geldwäsche, den Lösegelderpressungen bei Verschlüsselungstrojanern sowie als Zahlmittel für Waffen, Pornografie, illegale Drogen und Betrugsgüter bis hin zu Auftragsmorden"
Ich Sehe es etwas anders, mit einem Hammer kann man Nägel in die Wand Schlagen, oder ihn anderwertig Benutzen um anderen Schaden zuzufügen.



Bitcoin Meinung #65

Positive Meinung von Felix Forsten am 14.08.2020 5 von 5

Der Bitcoin ist für mich der Wertspeicher schlechthin. Nicht nur die Tatsache das es bisher keinen Hack oder irgendwelche Protokoll-Fehler gab, durch die unzähligen Nodes und Miner ist das Bitcoin-Netzwerk wohl mit das sicherste Netzwerk. Ich nutze Bitcoin zwar gelegentlich auch um etwas zu bezahlen, aber da die Bestätigungen manchmal etwas Zeit benötigen und die Netzwerk-Gebühr bei hohem Transaktionsaufkommen schon sehr hoch sein kann, wird der Bitcoin sich langfristig wohl nicht als Alltags-Zahlungsmittel etablieren können. Aber second layer-Lösungen wie z.B. Lightning werden in den nächsten Jahren dieses Manko sicher ausgleichen. Ich denke der Bitcoin wird in den nächsten Jahren einen enormen Wertanstieg erleben durch die immer größere Bedeutung von Kryptowährungen und der begrenzten Menge die es an Bitcoins gibt. Als Wallet benutze ich Exodus da ich hier alle Coins in einer Wallet habe und Exodus übersichtlich und einfach zu bedienen ist. Auf jeden Fall sollte Bitcoin in keinem Portfolio fehlen.



Bitcoin Meinung #64

Positive Meinung von Luis Bauer am 25.11.2020 5 von 5

Bitcoin ist die bekannteste unter den mittlerweile zahlreichen Digitalwährungen, die in den vergangenen Jahren entstanden sind. Im Gegensatz zu Währungen wie Euro und Dollar gibt es Bitcoins nur virtuell. Geschaffen werden Bitcoins dezentral von Nutzern, deren leistungsstarke Computer dafür komplexe Algorithmen berechnen. Das ist das so genannte "Mining". Ihre Menge ist begrenzt, irgendwann soll es höchstens 21 Millionen Bitcoins geben. Die Idee hinter der digitalen Währung: Ein Geldsystem, das ohne zentralisierte Kontrolle in Form einer Notenbank auskommt und damit unabhängig von Banken und Regierungen funktioniert.

Meiner Meinung nach ist Bitcoin eine Art virtuelles Gold. Ich nutze Bitcoin vorallem um meine Vermögenswerte abzusichern.
Ich mag an dem Bitcoin dass man in der Blockchain alle Transaktionen nach verfolgen kann. Wenn man Anonym sein möchte dann enttarnt einen die Blockchain sozusagen, weil fremde halt alle Adressen sehe. Dazu muss man jedoch wissen welcher Person welche Adresse zuzuordnen ist. Dies ist nahezu unmöglich.



Bitcoin Meinung #63

Positive Meinung von Helene G. am 02.10.2020 4 von 5

Seit Anfang 2017 benutze ich schon Bitcoin. Zuerst nur Privat und seit rund 2 Jahren auch als Unternehmerin. An Bitcoin mag ich zu aller erst die langfristige Wertsteigerung, welche ja ähnlich wie beim Gold ist. Dann das man beim Grenzübertritt immer sein Geld dabei hat und keiner es "wegnehmen / beschlagnahmen / verzollen / sicherstellen" kann, was bei Bargeld oder Gold ja ab gewissen Summen schwierig werden kann.

Zudem sind internationale Geldtransfers wesentlich billiger als z.B. über Western Union oder vergleichbare Dienstleister. Einziges Manko ist der zum Teil lange Zeitraum für die 5-6 Bestätigungen und die extrem Schwankende Transaktionsgebühr, welche man bei einigen Anbietern (wie z.B. Bitpanda) nicht mal einstellen kann. Dieser Anbieter (Bitpanda Exchange) hatte bei der letzten Bitcoin Zahlung mich angerufen, und gefragt ob ich wirklich 1000 Euro an diese BTC Adresse senden möchte, obwohl bereits per eMail dies schon bestätigt wurde. Da gibt es "unkompliziertere" Anbieter, die nicht 5 Stunden die Zahlung "blocken".

Ich nutze privat und beruflich 2 getrennte Wallets, beide sind das Breadwallet auch BRD Wallet genannt. So kann ich auf dem Tablet und auf dem Smartphone die Zahlungen einsehen, senden, empfangen und lagern.
Das kommt bei Kunden die lieber anonym mit Bitcoin oder Litecoin oder Dash zahlen möchten sehr gut an.



Bitcoin Meinung #62

Positive Meinung von Robert H. am 01.10.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Ich benutze seit über 3 Jahren Bitcoin, und seit etwa einem Jahr auch als Unternehmer und Investor.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) An Bitcoin mag ich das die Zahlungen definitiv ohne dritte Partei gebucht werden. Bei PayPal kann ja storniert oder das Konto geblockt werden, was für Unternehmer dann schwierig sein kann, wenn man auf Zahlungseingänge angewiesen ist.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Als Anlagewert sehe ich langfristig Bitcoin als stabil und Sinnvoll an. Zur Zahlungsabwicklung nur bedingt. Wer seinen Kaffee mit Bitcoin bezahlen will, hat teilweise höhrere Kosten der Transaktionsgebühr als der Kaffee im Café kostet. Hier sind andere Coins zwar sinnvoller aber noch nicht so verbreitet.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze als Unternehmer die BRD Wallet, da ich hier über 100 verschiedene Coins empfangen kann. Privat nutze ich die App von Blockchain.com da man hier die Transaktionsgebühren einstellen kann, jedoch kann man dort nur 5 verschiedene Coins lagern und senden.



Bitcoin Meinung #61

Positive Meinung von Michael F. am 30.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Seit fast 5 Jahren nutze ich schon Bitcoin, und seit über 2 Jahren auch andere KryptoCoins.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag insbesondere den relativ hohen Bekanntheisgrad von Bitcoin, wem ich von Kryptocoins erzähle der kennt meistens nur den Bitcoin. So kommt es auch das die meisten Firmen die Krypto akzeptieren quasi immer Bitcoin akzeptieren, selten dagegen Litecoin oder Monero.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Viele sehen in Bitcoin ja den Wertspeicher, das sehe ich auch so. Zur Zahlungsabwicklung, also dem Senden von Geld gibt es Anbieter die wesentlich billiger sind und die Bestätigungen des Netzwerkes schneller erfolgen. Mit Bitcoin lassen sich rund 5 Transaktionen je Sekunde verarbeiten, das war vor Jahren auch okay. Inzwischen ergibt das aber einen "Stau im Mempool".
So gesehen werden andere Coins künftig stärker dieses Segment besetzen.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze am PC und auf dem Smartphone meistens blockchain.com (blockchain.info) da man hier die Gebühren beim Versand einstellen kann, und auf Deutsch alles am Smartphone erfolgen kann. So hat man sein Geld immer dabei.



Bitcoin Meinung #60

Positive Meinung von Anna K. am 29.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein? Seit über 4 Jahren nutze ich schon Bitcoin, für Transaktionen und als Anlagewallet.
Was magst du besonders an diesem Coin? Als erstes nutze ich Bitcoin um Werte zu speichern, also quasi als Kapitalanlage. Und immer nutze ich Bitcoin als Bezahlungsmittel wo es geht. In der Praxis habe ich damit schon Amazon Gutscheine gekauft und auch mein Internet-Voip-Telefon damit (mit 20€) aufgeladen. Sehr gut ist, das immer mehr Menschen Bitcoin akzeptieren, so akzeptiert auch mein Kapitalanlagepool inzwischen Bitcoin.
Blöd ist nur das die Gebühren für den Versand stark schwanken, von 0,04 Euro bis 5,75 Euro war schon alles dabei.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da Bitcoin mit rund 60% Marktanteil der größte Coin ist, denke ich das der Wert steigen wird und viele es als Anlage / Speicher nutzen werden. Rein als Zahlungsabwickler gibt es auch heute schon einige Coins die das schneller und billiger können.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze für Bitcoin und Bitcoin Cash fast ausschliesslich die blockchain.com Wallet als App auf dem Handy und Smartphone. Wenn ein Gerät defekt ist, komme ich trotzdem jederzeit an mein Geld.



Bitcoin Meinung #59

Positive Meinung von Sebastian am 28.09.2020 5 von 5

Ich denke mal, dass niemand in der Welt der Kryptowährungen behaupten kann, keine Bitcoin zu besitzen. So ist er der unangefochtene Platzhirsch unter den Kryptowährungen mit einem Anteil von 60% am kompletten Kryptomarkt. Das heißt übersetzt, alle Coins sind gerade mal 40 % Wert, gemessen an der Marktkapitalisierung. Das ist ohne Frage beeindruckend und ich glaube auch nicht, dass er diese Position je verlieren wird. Der Bitcoin hat jedoch ein gravierendes Problem. Er ist teuer, langsam und nicht besonders anonym. So ist es ausgeschlossen, dass er je als offizielles Zahlungsmittel genutzt werden kann. Die Gründer versuchen das zwar durch Segwit zu umgehen, aber nun ja, es dauert nach wie vor zu Lange um eine Transaktion zu senden. Daher halte ich alle Menschen für Idioten die sagen, der Bitcoin und sonst nichts. Als Store of Value und digitalem Gold ist er top, ansonsten eher nicht besonders geeignet. Trotzdem kriegt er natürlich 5 Sterne.



Bitcoin Meinung #58

Positive Meinung von Frank Z am 28.09.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Ich habe Bitcoin durch meinen Freund kennen gelernt und benutze Bitcoin jetzt schon seit fast 3 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? Ich mag auf der einen Seite Bitcoin als Geldanlage und zum anderen als Geld Versandservice. Warum? Vor einem Jahr hatte PayPal mein Konto "zur Überprüfung ohne besonderen Grund" vorübergehend für 6 Monate gesperrt. Eine Bestellung des letzten Kunden über 700 Euro konnte ich deshalb nicht liefern und auch nicht zurück zahlen. So verliert man dann einen guten Kunden.
Das kann mit Bitcoin nicht passieren, da kein Anderer über mein Konto bestimmt. Zudem kann ich mehrere Bitcoin Konten haben, die im Regelfall keine Monatsgebühren, im Gegensatz zu Bankkonten haben.
Geld empfangen ist bei allen Wallets gebührenfrei möglich, nur nicht beim Exchange Anbieter Bitpanda.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da die gesamte Menge an Bitcoin auf 21 Mio. begrenzt ist und schon rund 18,5 Mio geschürft wurden sehe ich die Zukunft sehr positiv.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Derzeit nutze ich fast nur die Electrum Wallet auf meinem Smartphone um Bitcoin zu senden oder zu empfangen.



Bitcoin Meinung #57

Positive Meinung von Sandro P. am 26.09.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein? Ich benutze Bitcoin jetzt schon seit mehr als 3,5 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Am Bitcoin gibt es viele Vorteile. Zum einen als Zahlungsanbieter für nationale und internationale Zahlungen. So habe ich gestern eine Zahlung in ein 10.000 km entferntes Land gemacht für weniger als 0,50 Euro Gebühren, beim Versand von 300 Euro. Zudem ist dies im Regelfalle innerhalb 1 Minute beim Empfänger der Zahlungseingang ersichtlich.

Bei den europäischen Banken und Sparkassen ist es komisch. Zum Einloggen braucht man Benutzername und Passwort, damit man "Sicher" ins Konto kommt. Wenn ich aber etwas Geld senden will, wird mir zusätzlich eine Tan aufs Handy geschickt. Hää.. Warum? War ich "im Konto" doch nicht sicher? Na ja Steinzeit-Technik eben. Bei Bitcoin brauche ich nur die Empfangsadresse und den Euro / Dollar oder Bitcoin Betrag. Senden klicken - fertig.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da die Vergangenheit "sehr positive" Wertentwicklungen gezeigt hat sehe ich die Zukunft Bitcoin als Werte Speicher positiv. Als Zahlungsabwickler kann ich mir andere Coins mit noch weniger Gebühren vorstellen.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze fast nur das BRD Wallet (Breadwallet) welches über die App vom google Store herunter geladen werden kann. Auf dem Tablet und Smartphone ist das Wallet nutzbar.



Bitcoin Meinung #56

Positive Meinung von Helene R. am 26.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Seit über 5 Jahren benutze ich schon Bitcoin.
Was magst du besonders an diesem Coin? Ich mag auf der einen Seite die Wertsteigerung innerhalb der letzten 5 Jahre also die Kursentwicklung des Bitcoin. Dann auch die internationale Nutzung, in fast allen Ländern der Welt.

So konnte ich letztes Jahr auf den Philippinen direkt Bitcoin (über coins.ph) in Bargeld tauschen und in der Wechselstube um die Ecke das Geld abholen. Dann habe ich mit Bitcoin auch gleich mein Handy aufgeladen, und da ja Gespräche nach Europa teuer wären, mein Internet-Telefon (Dellmont Sarl) auch gleich per Bitcoin aufgeladen.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Ich sehe Bitcoin bedingt nur als Zahlungsverarbeitung geeignet, da manchmal die Gebühren hoch sein können. Als Anlageform aber sehr gut geeignet.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze für Bitcoin hauptsächlich das Wallet von blockchain.com da man hier die Gebühren beim Versand stufenlos einstellen kann.



Bitcoin Meinung #55

Positive Meinung von Andrea S. am 21.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Ich nutze bereits seit fast 4 Jahren Bitcoin.
Was magst du besonders an diesem Coin? Ich mag gleich mehre Sachen auf einmal ;-)
Zum einen natürlich die Wertsteigerung. Zum anderen das man Bitcoin als Wertspeicher wie Gold und als Zahlungsmittel benutzen kann.
Hierbei kann man Weltweit Geld senden und braucht nur die Empfänger Bitcoin Adresse sonst nichts.
Im Regelfall weiß der Empfänger bereits nach Sekunden das die Zahlung unterwegs ist. Nicht ganz optimal sind die Gebühren beim Versand. So hatte mich die teuerste Zahlung (75 Euro) bei Bitpanda 6,25 Euro an Gebühren gekostet. Die billigste Überweisung (25 Euro) waren mit der BRD Wallet für 0,03 Euro.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Als Wertespeicher sehe ich die Zukunft bei Bitcoin.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze fast ausschiesslich das Breadwallet / BRD Wallet auf dem Smartphone, da die Bedienung sehr einfach ist.



Bitcoin Meinung #54

Positive Meinung von T54 am 20.09.2020 4 von 5

Bitcoin ist die Mutter der Kryptowährungen. Es ist auch das Netzwerk, welches am sichersten ist und noch nie geknackt wurde. Gestohlen wurden lediglich Münzen, deren Inhaber im Umgang mit Schlüsseln und Guthaben bezüglich Sorgfalt Raum für Verbesserungen aufwies. Anders ausgedrückt: SIe gingen mit ihren Werten nachlässig um.

Bei Bitcoin bemängele ich allerdings, dass die Zahl der Transaktionen vom Gründer einst stark begrenzt wurde und es immer noch ist. Konkret meine ich damit die Blockgröße. Darum gab es einige Zeit heftigen Streit. Dieser wurde mit einer Vereinbarung gelöst, an die sich die Entwickler mit einer fadenscheinigen Behauptung nicht hielten. Bekanntlich führte dieses Dilemma zur Abspaltung von Bitcoin Cash.

Fluch und Segen ist die Trägheit bei der Einführung von Neuerungen. Einerseits ist dies gut, weil neuer Code, der neue Fehlfunktionen und Sicherheitslöcher enthalten kann, nur langsam Einzug erhält. Aber andererseits wird das Dilemma der arg begrenzten Transaktionen pro Block nicht gelöst und vor sich her geschoben. Selbst, wenn das tägliche Bezahlen auf Ebene 2 oder drei verlagert werden würde, benötigte man für eine Weltwährung mehr Transaktionen und Wertübertragungen auf Ebene 1 als heute.

Das von einigen angesehene Dilemma der fehlenden Rekursivität bei Bitcoin-Smart-Contracts sehe ich nicht als Hindernis an, sondern als Fakt mit Sicherheitsgewinn.



Bitcoin Meinung #53

Positive Meinung von Halmut L. am 18.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, warum? Ich nutze Bitcoin schon seit fast 2 Jahren, und habe Kryptos durch meinen Bruder kennen gelernt.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) An Bitcoin mag ich natürlich als erstes die bisherige Wertsteigerung des Kurses. Sehr gut finde ich auch die internationale und unabhängige Stellung gegenüber Banken. So kann ich an jede Privatperson und Unternehmen weltweit Geld senden und auch empfangen, ohne das das eine ewige Zeit braucht und ohne das die Bank eine Rückfrage stellt wofür die Zahlung ist. So habe ich auch einen Übersetzungsdienst in Pakistan bezahlt und auch mein Internet-Telefon mit Bitcoin aufgeladen. Zum reinen Geldversand gibt es aber inzwischen Alternativen die geringere Versandgebühren haben und die insgesamt schneller sind.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Ich glaube das andere Coins, vielleicht Litecoin, beim Geldversand zulegen werden, aber der Bitcoin uns als Wertspeicher erhalten bleibt.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich selbst nutze die Wallet auf blockchain.com, crypto.com und auch die BRD Wallet. Für Einsteiger würde ich die BRD Wallet aus dem google App Store empfehlen, da man hier über 100 Coins lagern und auch senden kann.



Bitcoin Meinung #52

Positive Meinung von Nils am 16.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, warum? Ich nutze Bitcoin seit fast 4 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community) Ich mag besonders das ich hier von Banken unabhängig Geld senden und empfangen kann und auch die weltweite Akzeptanz die ja ständig zunimmt. Ich mag auch die Wertsteigerung des Bitcoin innerhalb der letzten Jahre und das man besonders einfach
Geld empfangen und auch senden kann. Man braucht nur die Bitcoin-Empfangsadresse sonst nichts. Auch am Wochenende kann man Bitcoin senden und empfangen ohne Limits einer Bank und ohne Grundgebühren.
Nur der Anbieter Bitpanda hat da seine "Macken" wie z.B. das Zahlungen unter 10 Euro dort einfach verschwinden.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Die Prognose sehe ich für den Kursverlauf positiv.
Nur für die Zahlungsabwicklung wird es Alternativen geben, die billiger sind und mehr Transaktionen "auf einmal" abwickeln können.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze fast ausschließlich die BRD Wallet, weil man hier bis zu 100 Coins halten kann, und diese auch empfangen und senden kann. Zudem lassen sich die Gebühren beim Bitcoin Versand auf "günstig" einstellen.



Bitcoin Meinung #51

Positive Meinung von EMB am 15.09.2020 4 von 5

Bitcoin, ja. Ich denke mittlerweile kennt jede Generation dieses Wort.
Für viele, speziell Ältere, ist er eher die böse, graue Eminenz die man nicht anfassen kann und keine Bankfiliale hat. Eigentlich lächerlich, da wir mit unseren Banküberweisungen auch nur Zahlen von A nach B schieben. Aber das ist ein Thema für sich.

Was halte ich von Bitcoin. Sehr viel! Für mich ist es eher das digitale Gold als Währung (Obwohl Gold in weiterem Sinne auch eine Währung ist, nur unhandlicher). Ich neige eher zum hodln, habe aber auch einen Teil aktiv auf Börsen und neuerdings Stakecube und lasse es arbeiten.

Was einer richtigen Adaption von Bitcoin als mögliches Geldsystem noch fehlt, ist meiner Meinung nach immer noch das umständliche hantieren. Hier nen Publickey, da nen Privatekey, Seed, hier anmelden, da bestätigen und und und. Wenn das alles mal irgendwann einfacher zu handhaben sein kann, wird dem Bitcoin (und auch anderen Währungen) eine rosige Zukunft bevorstehen.

Und was momentan auch nicht grad förderlich ist, sind all die dubiosen „Schnell-Reich-werd-Scams“ rund um den Bitcoin. Sie schaden allen Kryptowährungen.

Ich weiss, alles nur kurz angerissen, aber das weiter auszuführen würde einen Roman ergeben.



Bitcoin Meinung #50

Positive Meinung von André K. am 15.09.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, warum? Ich nutze Bitcoin jetzt seit fast 2 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team) Mir gefallt natürlich als erstes die Wertsteigerung des Coins. Zudem die sehr einfache Anwendung. Zum Geld senden brauche ich nur die Bitcoin-Empfangsadresse. Sonst nichts. So kann ich auch von unterwegs jederzeit Bitcoin senden, ohne das ich erst zur Bank muss oder mich mit Swift, BICs oder TAN´s herum ärgern muß. Auch den Kontostand sehe ich ständig aktualisiert, auch am Wochenende und das ohne Grundgebühren.

Der einzige Nachteil sind die hohen Gebühren beim Versand zu Stosszeiten.
Da sind andere Coins von den Gebühren her günstiger, aber weniger Stark verbreitet.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Was die Wertsteigerung angeht und die Nutzung als Wertespeicher sehe ich Bitcoin positiv. Andere Anbieter werden aber was die Zahlungsabwicklung angeht künftig die Nase vorn haben.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze meistens die blockchain Wallet auf dem Tablet und dem Smartphone. Erstens kann ich dort die Gebühren einstellen, was Geld spart und zweitens ist es nicht so schlimm wenn das Smartphone mal kaputt geht, da ich dann immer noch mit dem Tablet Zahlungen senden und empfangen kann.



Bitcoin Meinung #49

Positive Meinung von Mera am 15.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Ich benutze schon seit über 3 Jahren Bitcoin und einige andere Coins bei Bedarf.
Was magst du besonders an diesem Coin? Ich mag gleich mehre Dinge: Das schlechte zu erst: Je nach Anbieter und Zeitpunkt verlangen die Walletanbieter unterschiedliche Gebühren.
So hatte Bitpanda für die letzte Zahlung 6 Euro haben wollen. Ich hab die gleiche Höhe dann 2 Minuten später mit blockchain.com versendet für 2,50 Euro. Sehr gut finde ich das man auf der einen Seite bei fast allen Wallets kostenfrei Bitcoin empfangen kann. Auch die internationale Nutzung ist schon sehr Weit. So konnte ich vor kurzem in Asien direkt Bitcoin gegen Bargeld tauschen bei nur 1% Gebühren.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da die Anzahl der Nutzer Weltweit steigt und die Menge an Bitcoin begrenzt ist, wird der Kurs weiter steigen. Als Geld-Speicher ist Bitcoin sehr gut.
Um Zahlungen abzuwickeln sind aber andere Coins (z.B. Litecoin) wesentlich billiger.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich selbst nutze zu 99% nur 2 Wallets. Zum einen die blockchain Wallet mit dem Smartphone. Weiterhin auch die Breadwallet / BRD Wallet welche man sich im App Store für Andoid herunter laden kann. Bei beiden kann man die Gebühren einstellen. Bei der BRD Wallet kann man zusätzlich bis etwa 100 Coins lagern, hierauf Geld empfangen und auch damit senden. Erstklassig.



Bitcoin Meinung #48

Positive Meinung von Joachim am 14.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Ich nutze Bitcoin schon seit über 2 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag besonders die internationale Anerkennung der Währung. So konnte ich im Ausland in Asien direkt Bitcoin gegen die Landeswährung tauschen. Zudem ist die langfristige Wertentwicklung auch sehr gut. Im Idealfall legt man seine Bitcoin noch in einem Masternodepool an und erhält hierdurch zusätzliche Bitcoin Erträge ausgezahlt.
Falls du diesen Coin nicht magst, warum? Ich mag Bitcoin sehr.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Aufgrund der Erfahrungen mit Bitcoin sehe ich diesen in erster Linie als Wertspeicher. Für Zahlungen gibt es jetzt schon Anbieter die hierfüür besser geeignet sind, also weniger Gebühren und mehr Transaktionen pro Sek.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich nutze mehrere Wallets, aber alle können auch Bitcoin verwalten. Meine Empfehlung ist für Anfänger mit Smartphone oder Tablet das Breadwallet, zu finden im Apple und Google Store unter BRD Wallet. Zudem kann man dort bis zu 100 Coins verwalten, also auch Eterium, Bitcoin Cash, Ripples XRP oder Ox / ZRX.



Bitcoin Meinung #47

Positive Meinung von Julia G. am 13.09.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Ich nutze seit 2,5 Jahren jetzt Bicoin mit 2 unterschiedlichen Wallets.
Was magst du besonders an diesem Coin? Ich mag vor allem die Wertentwicklung in den letzen 2,5 Jahren.
Zudem auch die Geschindigkeit beim Zahlungsversand, auch wenn die definitive Gutschift bei z.B. 5 Bestätigungen des Netzwerks schon mal rund 24 Stunden dauern kann. Niicht ganz optimal sind die schwankenden Gebühren beim Versand, die bei 100 Euro schon zwischen 0,12 Euro und 4,80 Euro gelegen haben.
Wer also viele Zahlungen versendet ist mit anderen Coins, z.B. Litecoin oftmals besser dran.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Ich denke das Bitcoin uns als Werte-Speicher erhalten bleibt. Zur Zahlungsabwicklung werden aber andere Anbieter wohl den Bitcoin überholen.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich selbst nutze für bis zu 100 Coins das BRD Wallet (Breadwallet) als APP auf dem Smartphone und Tablet, welches einfach zu bedienen ist. Nur für Bitcoin nutze ich blockchain.com, da man dort die Versandgebühren auch einstellen kann.



Bitcoin Meinung #46

Positive Meinung von ogerpeter am 12.09.2020 5 von 5

YA ich nutze den bitcoin schon sehr lange undzwar seit 2018 habe ich 20.000 euro in bitcoin investiert und sehr viel verlust gemacht ja genau leide r desshalb trotzdem investiere ich weiterhin in den bitcoin falls der kurs mal gut ist.

ich mag an dem bitcoin das er die älteste krypto währung ist und das man alles einsehen kann

der bitcoin wird noch sehr weit steigen da bin ich mir sicher

als börse empfehle ich die binance krypto börse weil sie gut für neue leute ist und man schnell alles darüber lernt als wallet empfehle ich das gute wasabi wallet weil man dort anonym ist und unendlich viele adressen generieren kann wo man sich geld auszahlen lassen kann als 2 wallet empfehle ich ein paper wallet weil man nur alleine seinen privaten schlüssel kennt und sonst niemand da muss man aber aufpassen das man das paper wallet auf einem sicheren system installiert also wo kein virus oder trojaner drauf ist



Bitcoin Meinung #45

Positive Meinung von Cornelia am 12.09.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? JA, ich nutze Bitcoin bereits seit 2017, meine ersten Käufe waren damals über bitcoin.de Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...)
Ich mag die schnelle Transaktion bei den Bezahlungen und die Wertsteigerung die wesentlich höher liegt als bei Bankanlagen.
Zudem konnte ich im Ausland in einer Wechselstube Bitcoin gegen Bargeld bei nur 1% Gebühr tauschen.

Wenn der Mempool voller wird steigen allerdings die Gebühren, so wollte Bitpanda bei einer 50 Euro Überweisung sage und schreibe 6 Euro haben. Mit blockchain waren es nur 2,90 Euro.
Es gibt aber Coins die Transaktionen zwischen 0,02 und 0,20 Euro abwickeln können. Somit ist Bitcoin als Wertanlage wichtiger als als Zahlungsanbieter.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Für den Bereich als Wertanlage sehe ich Bitcoin besser als Gold aufgestellt, auch der Transport ist einfacher.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Von allen getesteten Wallets kann ich blockchain (.info) empfehlen. Dort kann man auch die Überweisungskosten senken, wenn der Empfang nicht eilig ist.



Bitcoin Meinung #44

Positive Meinung von Tom am 12.09.2020 5 von 5

Bitcoin, die Mutter aller Kryptowährungen. Dieser Coin sollte zum Grundstock jedes Portfolios gehören. Etabliert seit vielen Jahren, mit dem wohl sichersten Netzwerk im Hintergrund. Ich selbst nutze ihn seit mehreren Jahren um mir eine Art Grundsicherung gegen Fiat-Inflation aufzubauen.
Das Schürfprinzip von BTC beruht auf einem Miningprozess der auf der ganzen Welt verteilt von so genannten Asics berechnet wird.
Mir gefällt besonders, da das Netzwerk so weit über Die Welt verteilt ist, und die Hashrate also die Berechnungsrate so hoch ist, es somit das wohl sicherste Netzwerk bezogen auf Anlagegüter weltweit ist. Auch das BTC immer mehr an Anerkennung gewinnt, was sich durch die steigende Hashrate, Aktzeptanz in einigen Bereichen als Zahlungsmittel und die Tatsache das sich inzwischen Regierungen mit Gesetzgrundlagen zum Thema Kryptowährungen beschäftigen.
Bitcoin ist in Krisenzeiten besser einsetzbar als Zahlungsmittel als zum Beispiel Gold. Bitcoin kann in viele kleine Einheiten unterteilt werden die auch Satoshis genannt werden. Aber von meinem Goldbarren kann ich beim einkaufen nicht einen Anteil runterraspeln. BTC hat noch einen weiten Weg aber eine große Zukunft vor sich. Es ist noch immer ein guter Zeitpunkt sich ein paar Satoshis zu zulegen.
Aber immer darauf achten die Coins nicht auf einer Börse liegen zu lassen.
Not your keys not your Bitcoin!



Bitcoin Meinung #43

Positive Meinung von Sandra S. am 11.09.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Ich habe mir im Dezember 2019 die ersten Bitcoin gekauft und seit dem Nutze ich Bitcoin so oft wie möglich.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community)
An Bitcoin mag ich viele Dinge: Zum einen kann ich Bitcoin als Wertspeicher nutzen. Zudem haben alle mir bekannten Bitcoin Wallets keine Kontoführungsgebühren. Beim Versand von BTC brauche ich nur die "Bitcoin-Kontonummer" und sonst nichts. Das ist alles einfacher als eine Banküberweisung. Und Storno (wie bei payPal) oder eine Kontoblockung (wie bei PayPal) gibt es nicht.
Zudem ist die langfristige Wertentwicklung sehr gut. Die Nachfrage steigt und gleichzeitig fällt der Wert der meisten Papierwährungen.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da viele Menschen Bitcoin und andere Coins nicht kennen ist das Potenzial sehr hoch. Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich selbst nutze überwiegend die App von blockchain (in Luxemburg). Hier können sogar die Versandgebühren auf "niedrig" eingestellt werden.



Bitcoin Meinung #42

Positive Meinung von Robert am 11.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Seit 2017 benutze und besitze ich Bitcoin.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Am Bitcoin mag ich auf der einen Seite die Internationalisierung. So konnte ich bei meinem Urlaub 2019 direkt Bitcoin in Bargeld tauschen.
Da sind manche Europäer noch etwas hinterher. Außerdem mag ich die schnelle und einfache Bezahlung an andere, z.B. beim Kauf von Waren und Dienstleistungen. Empfängeradresse eingeben oder QR Code scannen und senden, Fertig. Keine Formulare, keine SMS Tan Generatoren oder altmodisches Zeug.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Meine Prognose für Bitcoin ist eindeutig positiv. Auf der einen Seite als Kapitalspeicher und auch als Zahlungsmedium. Allerdings gibt es auch Anbieter anderer Coins die billiger diesen Vorgang durchführen können, da das System auf höhere Verarbeitungskapazitäten ausgelegt ist.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich nutze fast ausschießlich das Wallet von blockchain (.com /.info). Da es auch die App gibt kann man es vom Tablet und Smartphone nutzen.



Bitcoin Meinung #41

Positive Meinung von Roland B. am 11.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein? Ich benutze Bitcoin seit rund 1,5 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team) Ich mag beim Bitcoin gleich mehrere Dinge. Auf der einen Seite brauche ich beim Geld senden nur die Empfängeradresse und den Betrag. Keinen Namen oder Verwendungszweck. Das macht es einfacher wenn man mehrere Zahlungen zu erledigen hat.

Leider schwanken die Gebühren für den Zahlungsversand je nach dem wie viel im Mempool noch offen ist.
So habe ich 20 Euro schon für 0,15 Euro gesendet, aber auch schon für 4 Euro. Das können kleinere Coins oftmals besser. Zudem mag ich den Bitcoin als mittel und langfristigen Speicher meines Kapitals da die Tendenz steigt.
Der Euro / US$ kann ja im Wert nur eines - fallen!
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich selbst nutze 2 Wallets. Auf der einen Seite electrum und auch die blockchain.com Wallet. Beide sind einfach zu bedienen.



Bitcoin Meinung #40

Positive Meinung von Timo Kußmaul am 11.09.2020 5 von 5

Der gute alte Bitcoin - ich bin durch Zufall und das Buch von Julian Hosp über Kryptowährungen auf dieses Thema aufmerksam geworden und habe dann seit 2018 auch angefangen in Bitcoin zu investieren und gleichzeitig Wissen dazu aufzubauen. Es ist schwierig all das was man zu Bitcoin sagen kann in ein kurzes Review zu packen, die wichtigsten Dinge für mich sind bei diesem Coin, dass er aus meiner Sicht viel mehr ist als ein reines Spekulationsobjekt. Viele bezeichnen ihn ja auch als digitales Gold, was denke ich die derzeit beste Beschreibung darstellt. Man kann Bitcoin schon allein aufgrund seiner kurzen Historie ja nicht ohne weiteres mit dem "härtesten Geld" der menschlichen Historie vergleichen. Trotzdem hat sich in der kurzen Zeit die er existiert schon gezeigt, dass er - abgesehen von der hohen Volatilität - alle Eigenschaften mitbringt, die Gold an sich auch hat und eben noch viel mehr.
Für mich ist es grade in den Zeiten in denen wir leben ein Asset, das zwar noch "neu" ist, ich mir aber sicher bin, dass in den nächsten Monaten/ Jahren immer mehr Menschen erkennen werden, dass die Idee, die hinter Bitcoin nichts mit reinen Kursspekulationen zu tun hat. Ob es zukünftig auch als wirkliches Zahlungssystem verwendet werden wird liegt Stand heute noch in den Sternen, ich denke da gibt es auch für andere Währungen gute Chancen sich durchzusetzen, Lightning als Layer zwei Lösung tut sich da ja bisher eher schwer.

Börsen um an Bitcoin zu kommen gibt es inzwischen ja wie Sand am Meer, ich hab bei Kraken angefangen und bin da auch immer noch und sehr zufrieden. Als Wallet nutze ich den Ledger als Cold Wallet.

Prognose für den Coin: Mir gefällt das Stock to Flow Model von Plan B sehr gut, wenn man sich da die prognostizierten Zahlen anschaut wird einem fast schwindelig - von demher - mittel bis langfristig bin ich sicher, dass der Kurs nach oben geht, wie hoch ist mir erstmal egal. Sicher ist nur dass mir mit Bitcoin schon seit einer ganzen Weile wohler ist, als mit FIAT Geld und schon alleine deswegen werde ich weiter regelmäßig investieren.



Bitcoin Meinung #39

Positive Meinung von Thomas krausens am 10.09.2020 5 von 5

Ich nutze diesen Coin schon seid 2017 und habe gute erfahrungen damit gemacht
ich mag an dem bitcoin das es dezentral ist und das man wie bei anderen krypto währungen anonym ist und unendlich viele wallets erstellen kann
ich glaub das der bitcoin auf 100 millionen euro steigen wird desshalb investiere ich die hälfte von meinem monatlichen einkommen in bitcoin
ich empfehle als börse binance weil es gut für neue leute ist und als wallet emfephle ich die blockchain wallet und wasabi wallet da die wasabi wallet anonym ist und am besten ist es sich ein paper wallet zu erstellen weil man da selbst seine privaten schlü ssel sieht und sonst niemand naklar muss man auch auf seine privaten schlüssel besonders sehr gut drauf achten damit die nicht verloren gehen oder jemand fremdes zugriff auf das tolle und volle bitcoin wallet hat das wäre ja sehr sehr tragisch ja genau isso. der bitcoin ist eine tolle kryptowährung für mich.



Bitcoin Meinung #38

Positive Meinung von Joseph am 10.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Ich benutze Bitcoin schon seit Mitte 2017
Was magst du besonders an diesem Coin? An Bitcoin gefallen mir mehrere Sachen. Zum einen kann ich BTC überall hin transportieren in jeder Höhe. Mit Gold oder Silber ist das wesentlich schwieriger.

Dann die weltweite gestiegene Akzeptanz. So habe ich vor 9 Monaten auf den Philippinen meine Bitcoin direkt in Bargeld / Peso tauschen können bei nur 1% Gebühr. Das war sogar besser als Euro oder Dollar zu tauschen.

Zudem nutzen "moderne" Unternehmen auch Bitcoin als Zahlungsmethode. Wenn ich z.B. ein eBook kaufe und der Anbieter das "aktuelle" Buch nicht per Bitcoin verkaufen will oder kann, schrillen bei mir die Alarmglocken.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Da der Kurs fast ständig nur nach oben geht, muß ich hierüber nicht viel sagen. Ich kann also mit Bitcoin Werte speichern und es auch als Brieftasche benutzen.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich benutzte früher Bitpanda, die mich aber schon um über 20 Euro nachweislich betrogen haben. Deshalb nutze ich nur noch das Wallet von blockchain.com - zu 99% mit meinem Smartphone.



Bitcoin Meinung #37

Positive Meinung von Sabrina G. am 10.09.2020 5 von 5

Ich benutze Bitcoin seit über 3 Jahren. Ich mag mehrere Sachen. Zum einen das die Akzeptanz von Bitcoin als Bezahlmehtode ständig wächst. Dann natürlich auch die steigenden Kurse des Bitcoin. Bei mir von 1200 Euro auf 9000 Euro in 3 Jahren. Bei der Bezahlung / Überweisung mit Bitcoin sieht der andere den Zahlungseingang im Regelfall schon innerhalb 1 Minute. Die endgültige Gutschrift hängt ja von den angestauten Zahlungsaufträgen im Mempool ab. Somit sind bei vielen Zahlungen manche Anbieter schneller und günstiger, z.B. DASH.

Trotz der kleinen Nachteile sehe ich die Zukunft positiv. Auf der einen Seite haben ja 4% der Bevölkerung noch nie was von Bitcoin gehört. Auf der anderen Seite sind die Wertzuwächse mit Gold vergeichbar, aber ohne die Nachteile von Gold zu haben, wie z.B. Lagerung oder Transport oder gar Verzollung beim Grenzübertritt.
Als Börse nutze ich meistens Electrum als App auf meinem Smartphone.
Als zweites Wallet nutze ich mit derzeit 15 gekauften Coins auch die App Namens BRD-Wallet.



Bitcoin Meinung #36

Positive Meinung von Irene S. am 10.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm? Ich nutze Bitcoin jetzt seit über 2 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag besonders natürlich die Wertsteigerung in den letzten 2 Jahren, und das ich damit schon viele Sachen bezahlen kann. Die Akzeptanz von Bitcoin wird immer grösser.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Auf der einen Seite haben wir die Wertsteigerung, da es ja nie mehr als 21 Mio. Coins geben wird, wovon ich vermute das alleine 2 Mio. "verschollen" sind, wegen Verlust des PC´s oder der Keys.
Also ist es auf der einen Seite ein Wertspeicher und auf der anderen Seite eine Möglichkeit der Bezahlung. Aufgrund der Tatsache das rund 5 Aktionen / Sek. abgearbeitet werden können, sind andere Coins eine gute Ergänzung zur Zahlungsabwicklung.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich selbst nutze fast ausschliesslich blockchain.com mit dem Smartphone, habe das gleiche Programm / App aber auch auf dem Tablet.



Bitcoin Meinung #35

Positive Meinung von Christine am 09.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Ja, ich benutze Bitcoin seit über 3 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag besonders die hohe Geschwindigkeit bis der Empfänger den Zahlungseingang sieht, meistens unter einer Minute. Zudem finde ich es gut in vielen Geschäften schon damit bezahlen zu können. So habe ich jetzt mein Handyguthaben auch per Bitcoin aufgeladen.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Ich nutze auf der einen Seite den Bitcoin natürlich als Wertspeicher. Da andere Coins zum Teil günstigere Konditionen haben (ich hatte schon 5 Euro Gebühr beim Versand von 50 Euro) macht es Sinn den Bitcoin durch andere Coins zu ergänzen, sei es Bitcoin Cash oder Dash, da dort die Transaktionsgebühren meistens niedriger sind. Langfristig als Wertspeicher mit Gold vergeichbar.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Für Bitcoin ist meine klare Empfehlung blockchain.com - Für alle anderen Coins empfehle ich die BRD-Wallet aus dem App Store. Dort kann man derzeit über 100 Coins lagern und von den Kursgewinnen profitieren.



Bitcoin Meinung #34

Positive Meinung von Klaus am 09.09.2020 4 von 5

Ich benutze Bitcoin jetzt schon seit über 3 Jahren. Ich mag auf der einen Seite das Zahlungen sehr schnell gebucht sind oder zumindest beim Empfänger schnell als Zahlungseingang erscheinen. Zudem finde ich es prima
das es immer mehr Akzeptanzstellen gibt, wo man damit bezahlen kann. Das war vor Jahren noch anders. Als ich jetzt im Urlaub außerhalb der EU war konnte ich in einer Wechselstube sogar Bargeld für Bitcoin bekommen.
Bei fast allen Einkäufen frage ich jetzt immer den Verkäufer ob er Bitcoin akzeptiert.

Da ja fast jedes Jahr der Bitcoin im 2 stelligen Bereich teurer wird, sehe ich diesen erstens als Wertspeicher und zweitens auch als Zahlungsmöglichkeit. Ich vermute das wir im Jahr 2021 auch Kurse von über 14.000 Euro sehen werden.
Als Wallet nutze ich die Breadwallet / BRD Wallet und auch blockchain.com. Beides nutze ich als APP sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet. Blockchain.com ist aber auch auf dem PC nutzbar.



Bitcoin Meinung #33

Positive Meinung von Petra K. am 08.09.2020 4 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Seit über einem Jahr benutze ich schon Bitcoin und auch Bitcoin Cash.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag besonders das ich entweder über externe Anbieter meine Kreditkarte damit aufladen kann und auch das schon einige Firmen / Unternehmen im Internet den Bitcoin als Zahlungsmittel direkt anbieten. Wer als "modernes Unternehmen" sich hervorhebt aber kein Bitcoin akzeptiert ... da weiß ich dann Bescheid.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Ich habe meine ersten Bitcoin im April 2019 für 4500 € Kurswert gekauft, heute liegt der Wert beim doppelten.
Somit sehe ich die Zukunft eher positiv, da es immer mehr Nutzer und Akzeptanzstellen weltweit gibt.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Derzeit nutze ich 2 Wallets, sowohl die so genannte Breadwallet im App Shop heisst diese BRD Wallet und auch die Wallet von blockchain.com welche manchmal aber 15 Sek. zum laden braucht. Für Anfänger ist die BRD Wallet die bessere Wahl, da man bis zu 100 verschiedene Coins dort direkt lagern kann.



Bitcoin Meinung #32

Positive Meinung von Holger G. am 08.09.2020 5 von 5

Ich nutze Bitcoin bereits seit über 2,5 Jahren. Ich mag besonders die insgesamt große Akzeptanz des Bitcoin.
So konnte ich im Urlaub in Asien mir in der Wechselstube die Landeswährung gegen Bitcoin bei nur 1% Gebühr auszahlen lassen. Gut ist auch die Mittel / Langfristige Wertentwicklung und die kleineren Schwankungen gegenüber kleinen Coins. Ich mag auch die schnelle Verarbeitung bei Käufen im Internet, mein Voip-Anbieter bietet sogar die Aufladung meines Kontos bei Bitcoin an. In Verbindung mit meinem Konto / App bei Crypterium kann ich sogar meine Mastercard mit Bitcoin aufladen und damit einkaufen gehen :-)

Da in den letzten 2,5 Jahren sich der Wert des Bitcoin mehr als verdoppelt hat sehe ich die Zukunft als Wertspeicher positiv. Da der Mempool jedoch lange benötigt zur Bestätigung bei hoher Nutzung, können Anbieter nur zur reinen Zahlungsabwicklung eine sinnvolle Ergänzung sein.
Ich empfehle als Börse blockchain.com mit der App. So hat man bei defektem Smartphone immer noch Sofortzugriff per Tablet oder PC.



Bitcoin Meinung #31

Positive Meinung von Christian am 07.09.2020 4 von 5

Hallo. Würdest du diesen Coin nutzen? Ja, seit mehr als 2 Jahren nutze ich schon die grösste Krypto Coin "Bitcoin".
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community) Ich mag besonders die insgesamt hohe Akzeptanz des Coins. Jede Wechselstube wechselt Bitcoin, aber z.B. nicht TRON oder DASH.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Obwohl dieser durch mehrere Ursachen im Kurs stark schwankt, rechne ich bis Weihnachten 2020 mit einem Wert von 12.000 Euro je Bitcoin.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Erst einmal was ich nicht empfehle: Die Wallet von Bitpanda in Österreich. Hier wurden die Bedingungen zum Kundennachteil geändert. Erhalte ich eine Zahlung in Bitcoin im Wert von 5 oder 8 Euro "verschwinden" diese als Spende. Wenn ich für 2500 Euro Bitcoin kaufen will, geht es los: Ich muss nachweisen woher ich das Geld habe. Es wird "ein Fall" eröffnet. NEIN Danke, so etwas brauche ich nicht. Empfehlung von mir ist die Wallet von blockchain.com auch gerne mit der App und / oder die APP von Electrum. Beide sind auch für Anfänger geeignet.



Bitcoin Meinung #30

Positive Meinung von Franz am 06.09.2020 4 von 5

Hallo. Würdest du diesen Coin nutzen? Ja, ich nutze Bitcoin seit rund 3 Jahren.
Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...) Ich mag die einfache Handhabung. Weniger gut sind die hohen Gebühren bei schnellem Versand und hohem Volumen anderer Nutzer.
Auch die internationale Akzeptanz ist sehr gut, so kann man in den Philippinen in der Wechselstube Bargeld erhalten.
Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum? Meine ersten Bitcoin habe ich vor rund 3 Jahren zum Kurs von 1100 Euro gekauft. Es gibt zwar Schwankungen des Kurses, aber die Tendenz in Richtung 12.000 Euro je Bitcoin ist erkennbar.
Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin? Ich habe bisher viel über bitcoin.de gekauft was ich als Kaufplatz auch empfehlen kann. Weniger Gut sind bitpanda, da hier die Bedingungen zum Kundennachteil geändert wurden, so "verschwinden" Zahlungen unter 10 Euro als Spende zu Bitpanda. Empfehlenswert sind electrum als App und auch blockchain.com zur Aufbewahrung der coins. Wer viele coins kaufen und lagern möchte, für den ist die Breadapp / BRD-APP sehr zu empfehlen, da hier rund 100 Coins gelagert werden können.



Bitcoin Meinung #29

Positive Meinung von Bell am 01.09.2020 4 von 5

If I were to use Bitcoin is actually not a question, all those who are interested in alternative currencies use Bitcoin already. Me, of course!
Bitcoin has been and will always be the first cryptocurrency, hence a very good investment in the long run.
Even if Bitcoin has gotten a little old in terms of capacity, it works.
We will come to the weak ones later.
I like Bitcoin that it was the first attempt to encapsulate itself from the established money system.
I like the basic idea of Bitcoin the most, give people back control of their money.
And for technology enthuses people, Bitcoin is always interesting anyway.
But the negative thing about Bitcoin is:
Unfortunately, no longer really decentralized the big determine the game.
Expensive transaction fees, which can sometimes be very high.
The speed of transactions, at low fees it takes forever.
My forecast for Bitcoin is still bullish, what else?
Conclusion:
Bitcoin is and remains the number 1 because it is the father of all other cryptocurrencies.
And let's be honest everyone has their weaknesses. :)



Bitcoin Meinung #28

Positive Meinung von Selected am 14.08.2020 4 von 5

Hallo Leute

Bitcoin, die Mutter aller Kryptowährungen!
Wer hätte 2007 je gedacht was der Bitcoin einmal für ein dickes Ding werden wird.
Ob es damals wirklich Satoshi Nakamoto war der die "Blockchain" erfunden hat oder nicht wird wohl auf immer ein Rätsel bleiben.
Durch die Innovation des Bitcoin wurde bis heute ein harter Konkurrent für konvektionelle Währungen und wird diese womöglich in mittelfristiger bis langefristiger Zeit ablösen.
Allerdings bezweifle ich, dass dieser Durchbruch dem Bitcoin gelingen wird. Mit der Zeit sind viele neue Kryptowährungen aufgekommen die ein wesentlich höheres Potential haben die konvetionelle Währungen zu ersetzen.

Jedoch wird auch in den nächsten Jahren der Bitcoin eine sehr grosse Bedeutung spielen. Immerhin wurden mit dem Bitcoin bereits Autos, Häuser und jeglichste andere Dinge bezahlt. Überall auf der Welt gibt es bereits tausende Akzeptanzstellen für den Bitcoin und auch andere Kryptowährungen.

Ich halte es auch für möglich, dass sich mehrere Kryptowährungen in verschiedenen Bereichen durchsetzen könnten.

Dies ist meine persönliche Meinung zu Kryptowährungen



Bitcoin Meinung #27

Positive Meinung von Anonymous am 14.08.2020 5 von 5

Bitcoin ist für mich aufgrund seiner langen Geschichte als erste Kryptowährung und aufgrund seiner mit digitalem Gold vergleichbaren Eigenschaften die wichtigste Kryptowährung.
Er eignet sich im Vergleich mit Aktien oder Devisen als relativ sicherer und verlässlicher Wertspeicher und ermöglicht dabei die volle Kontrolle und den internationalen Zugriff auf sein Investment.

Ebenfalls sehr wichtig finde ich die – im Vergleich mit anderen Kryptowährungen – sehr hohe Dezentralität von Bitcoin. Es gibt keine zentrale Foundation oder Firma, welche großen Einfluss auf die gesamte Währung hätte oder gar eigenständige Änderungen am Protokoll durchsetzen könnte.

Sollte Bitcoin dem Stock-To-Flow Modell folgen, sehe ich es auch zukünftig als die Basiswährung des Krypto-Bereiches und gehe davon aus, dass die Nutzung sich von einer noch stark für Zahlungen genutzten Währung mehr zu einem Wertspeicher tendiert. Sollte Lightning sich stärker durchsetzen kann sich das natürlich noch ändern.

Für die Handhabung von Bitcoin empfehle ich die Hardware-Wallet Ledger oder Trezor.



Bitcoin Meinung #26

Positive Meinung von Rob am 14.08.2020 5 von 5

Ob ich Bitcoin nutzen würde ist eigentlich gar keine frage, weile alle die hier sind nutzen Bitcoin ja bereits. Ich auch!
Bitcoin ist die erste Kryptowährung gewesen und wird es immer bleiben, von daher eine sehr gute Anlage auf lange Sicht.
Auch wen Bitcoin ein wenig in die Jahre gekommen ist von der Kapazität her, es funktioniert.
Zu den schwächen kommen wir später noch.
Ich mag an Bitcoin das es der erste versuch war um sich von dem etablierten Geldsystem abzukapseln.
Der Grundgedanke von Bitcoin gefällt mir am meisten, gib den Leuten die Kontrolle über ihr Geld zurück.
Und für Technik begeistert Menschen ist Bitcoin sowieso immer interessant.
Das negative an Bitcoin ist aber:
Leider nicht mehr wirklich dezentral die großen bestimmen das spiel.
Teure Transaktionsgebühren, die manchmal sehr hoch ausfallen können.
Die Geschwindigkeit der Transaktionen, bei niedrigen gebühren dauert es ewig.
Meine Prognose für Bitcoin ist trotzdem bullisch, was denn sonst?
Fazit:
Bitcoin ist und bleibt erst mal die Nummer 1 weil es halt der Vater aller anderen Kryptowährungen ist.
Und sind wir mal ehrlich jeder hat doch seine schwächen. :)



Bitcoin Meinung #25

Positive Meinung von Cryptofan am 14.08.2020 4 von 5

Hallo zusammen,
ich beschäftige mich seit 2017 mit Kryptowährungen und bin natürlich durch die Mutter aller Kryptowährungen auf das Thema aufmerksam geworden. Prinzipiell habe ich mich viel mit BTC beschäftigt - hier sei auf die Literatur von Jorg Platzer und einige Podcasts von Anita Posch verwiesen (es gibt auch einen mit Jorg Platzer gemeinsam), die sehr informativ sind und mir den fundamentalen Grundgedanken von BTC vermitteln konnten.
Bitcoin selbst nutze ich tatsächlich nur als Spekulationsobjekt und hoffe auf hohe Kurse in der Zukunft da ich BTC ähnlich wie Gold sehe. Für die Massenadoption sehe ich die Performance von BTC im Moment auch nicht gegeben. BTC bräuchte aktuell definitv eine Sidechain um bei entsprechend hoher Nutzung so performanen zu können, wie es aktuell Mastercard oder Visa in Bezug auf das Transaktionsvolumen tun. Das liegt an dem Bottleneck der BTC Blockchain. In einem Intervall von ca. 10 min werden neue Blöcke der Kette hinzugefügt und die Anzahl der Transkationen sind auf ca. 6000 Stück begrenzt und dies beschränkt eben die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde also die sogenannte Skalierbarkeit.
Ob der Einsatz von Sidechains bzw. das Lightnig Network dieses Problem irgendwann komplett lösen können, muss sich noch zeigen. Trotzdem finde ich den fundamentalen Gedanken der hinter BTC steht einfach genial und bin daher ein echter BTC Fan! Und für das Zahlen mit in Cryptos gibt es ja noch andere Währungen.
In Bitcoin we trust :)



Bitcoin Meinung #24

Positive Meinung von Z22 am 14.08.2020 5 von 5

Als erstes sollte man wissen, dass Bitcoin (BTC) die erste überhaupt Kryptowährung ist und wurde im Jahr 2010 im Whitepaper von Satoshi Nakamoto beschrieben.

Heute ist Bitcoin die größte aller Kryptowährungen was Marktkapitalisierung anbelangt.
Ich würde den Coin vor allem als langfristige Anlage ansehen, vor allem deshalb da das Verlustrisiko (verglichen mit geriner kapitalisierten Coins) kleiner ist. Jedoch sollte man sich auf jeden Fall im vorhinein mit den technischen als auch mit den generellen Details von Bitcoin auseinandersetzten. Darunter fallen etwa langfristige Entwicklung (auf mehrere Jahre gesehen), steuerliche Aspekte, persönliches Verlustrisiko oder auch sichere Aufbewahrung von Coins.

Eine generelle Prognose kann niemand mit Sicherheit geben, jedoch zeigt der historische Chart auf Jahresbasis, dass der Coin steht gestiegen ist, sollte man langfristig investiert bleiben. Für alle die das schnelle Geld wollen, sind Kryptowährunge eher weniger geeignet da Preisschwankungen im zweistelligen Prozentbereich auf Tagesbasis keine Seltenheit sind.

Zur Aufbewahung der Coins empfiehlt sich (bei langfristiger Orientierung) eine Hardware Wallet.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Bitcoin ein guter Einstiegscoin in die Kryptowelt ist und als kleine oder mittelgroße Beimischung im Portfolio durchaus sinn macht.



Bitcoin Meinung #23

Positive Meinung von Vham am 14.08.2020 5 von 5

Hallo liebe Leute,

was soll man über Bitcoin noch schreiben Bitcoin ist die absolute leitwährung die einzige Währung die komplett dezentralisiert ist, abgesehen von der hashrate. Kein Projekt dahinter oder keine Foundation Institution oder sowas ähnliches welches sich dadurch irgendwie in den Markt profilieren möchte Bitcoin ist die Währung der Menschen Und damit die einzige kryptowährung oder besser die kryptowährung Nummer 1 jeder sollte zumindestens einen Teil seines vermögens in Bitcoin anlegen Meine Meinung.

Meine Empfehlung ist es Die Währung irgendwie irgendeinem Anbieter, welcher Zinsen dafür anbietet, zu hinterlegen und einfach liegen lassen wenn man auf das cold wallet keine Lust hat.

Kaufen tut man die Währung am besten Balkon Base bei jede Gebühren etwas hoch sind oder bei abholt beiden Plattform kann die Währung sehr schnell und einfach transferieren.

Mit etwas Glück wird sich beim nächsten Hype der Coin auch forken und man bekommt umsonst weitere Coins.


Schöne Grüße und viel Spaß in die Runde



Bitcoin Meinung #22

Positive Meinung von Alkosepp am 14.08.2020 5 von 5

Hallo, Ja ich würde diesen Coin Nutzen aber nicht nur als Geldspeicher sonder auch als Zahlunsmittel. Auch wenn die Gebühren sehr hoch sind. Aber der Coin wird ja auch als Digitales Gold bezeichnet also, wird er mehr als Geldspeicher (Digitales Gold) genutze. Laut meiner einschätzung ist es sehr einfach den Coin zu kaufen. Zum Beispiel kann man ihn einfach auf Coinbase , Kraken, Bitstamp erwärben. Ich selber Nutze Coinbase und Kraken als Wallet. Habe aber auch den Ledger Nano X der meiner Meinung nach ein sehr guter Speicherort ist um Bitcoin aufzubewahren. Kann ich allen Empfehlen die den Börsen nicht vertrauen. (Not your Keys, Not your Coins). Ich selber habe das erste mal von BTC 2015 gehört. Damals dachte ich es wäre nur ein Coin um Geldwäsche zu betreiben. Als ich mich 2016 - 2017 mehr über dieses Projekt erfahren habe, hat sich meine Meinung geändert. Habe dann auch in kleinen schritten angefangen Monatlich in BTC zu investieren. Bin aber überzeugt er wird seinen Wert in Zukunft noch Steigern können.



Bitcoin Meinung #21

Positive Meinung von Marcel Weintraube am 14.08.2020 4 von 5

Ich würde Bitcoin derzeit nicht zum bezahlen nutzen, weil die Skalierung zu langsam ist. Nichtsdestotrotz ist Bitcoin für mich der ultimative, inflationssicherer und dezentraler Wertspeicher! Ähnlich wie Gold eignet sich Bitcoin also eher als Wertspeicher, das bezahlen mit Bitcoin wäre mir nicht wichtig, ausser für diverse (schnelle und anonyme) Online-Bezahlungen oder Spenden eignet sich Bitcoin einfach nur perfekt!

Ich mag an an Bitcoin die Dezentralität und den Schutz vor Inflation! Außerdem fasziniert mich die digitale Perfektion an Bitcoin!

Das Problem ist immernoch die Skalierung; also die Transaktionsgeschwindigkeit, die Gebühren und die langsame Anpassung der Difficulty. Dieses wahre Problem sollte man noch irgendwann lösen. Second Layer wäre eine Möglichkeit oder eben ein anderer (oft dafür nicht dezentraler) Coin.

Meine Prognose für Bitcoin ist astronomisch, mindestens 1 Million € / Bitcoin (nach heutigem Infaltionsvergleich). Die fundamentalen Eigenschaften von Bitcoin sind völlig ausperfektioniert und die Menschen brauchen lange um dies zu verstehen, dazu kommen viele Ängste, deswegen werden wir etwas warten müssen bis ein Bitcoin auf eine Millionen Euro geht.

Bitcoin.de oder wer es einfach mag Bitpanda. Paper-Wallets empfehle ich, es gibt nichts besseres! Man kann es auf einem offline-System erstellen (z.b. Raspberry Pi), zur sicherheit. Auf einer Hardware-Wallet kann man den Private-Key nicht sehen, das ist ein großer Nachteil, trotzdem sind einige Hardware Wallets wie der Ledger Nano X auch eine gute Wahl.



Bitcoin Meinung #20

Positive Meinung von Martin am 14.08.2020 5 von 5

Ich nutze jetzt schon länger Bitcoin und finde es wirklich hervorragend.
Man ist quasi seine eigene Bank und ist nicht dem Fiat Geld völlig ausgeliefert.
Weshalb Bitcoin und keine anderen Kryptowährungen?
Ich finde Bitcoin ist die Sicherstes, ältestes und hinsichtlich der Marktkapitaliesierung die größte Kryptowährung, man spricht hier auch oft vom Digitalen Gold.
Altcoins sind mir persönlich zu Risikoreich, es gab schon viele sehr hoch gehypte Altcoins, welche dann wieder in der Versenkung verschwunden sind. Für mich ist das dann nur eine Lotterie.
Dank Segwit und dem Lighting Netzwerk sind die gebühren wieder auf einem angenehmen Maß gesunken.
Aktuell hat Ethereum das Problem bezüglich hohe Transaktionsgebühren, weshalb ich nur noch Bitcoin zum bezahlen nutze.
Ich nutze den Leder zum Aufbahren und zum bezahlen mit Bitcoin. Wenn man etwas mehr Bitcoin hält sollte man sich definitiv eine Hardwarewallet zulegen.
Ich denke Bitcoin wird die nächsten Jahre gut Performen. Trading sollte man jedenfalls vermeiden wenn man kein Profi ist und schon mehrere Jahre Erfahrung in diesem Gebiet hat.
Ich denke die nächsten Jahre werden wir eine Asset Inflation erleben, d.h. Akien, Edelmaetalle, Luxusgüter und Kryptowährungen werden gut steigen.




Bitcoin Meinung #19

Positive Meinung von Tobias Lachmann am 14.08.2020 5 von 5

Vor rund zwei Jahren habe ich zum ersten Mal Bitcoin gekauft. Mein Interesse an neuen und zukunftsversprechenden Technologien war für mich der ausschlaggebende Grund Kryptowährungen zu erwerben. Denn nur wer Erfahrungen mit neuen Technologien sammelt, kann sie auch besser verstehen. Zeit für ein Zwischenfazit.
Als Zahlungsmittel habe ich Bitcoin nie benutzt. So sind Online-Shops, die Bitcoin akzeptieren, faktisch inexistent. Ebenso fand ich im Alltag keine Läden, Restaurants, etc, die Bitcoin-Zahlungen akzeptiert hätten. Das ist auch nicht weiter erstaunlich, da es mehrere Minuten dauert, bis eine Zahlung bestätigt ist. Zudem sind die Netzwerkgebühren bei kleineren Zahlungen hoch.
Auch wenn der Nutzen für mich derzeit sehr gering ist, halte ich Kryptowährungen und vor allem auch die Blockchain-Technologie nach wie vor für interessant. Ob Bitcoin sich durchsetzen wird oder ob er wie viele andere Tech-Pioniere von Nachahmern überholt wird, steht noch in den Sternen. Ich werde die Kryptowelt weiterhin beobachten und bleibe vorerst bei Bitcoin.



Bitcoin Meinung #18

Positive Meinung von Christian Obach am 14.08.2020 5 von 5

Wer sich bewusst für Bitcoin entschieden hat, kann in Bezug auf soziale Mobilität mehrere Generationen gewonnen haben.

Bitcoin ist eine Absicherung gegen Unsicherheit für alle
In einer Welt, die so unsicher ist wie die, in der wir heute leben, müssen Sie sich in Richtung Reservewerte bewegen, um das zu schützen, was Sie besitzen. Leider bleibt Gold für 99% der Menschen auf der Erde unzugänglich. Gold ist für die reichsten 1% reserviert .

Zur Erinnerung: Die einfache Tatsache, 1 BTC zu besitzen, wird Sie in Zukunft extrem reich machen.

Bitcoin sollte als Beschleuniger der sozialen Mobilität verwendet werden
Besser noch, dieses wertvolle Bitcoin, mit dem Sie Ihre ursprüngliche soziale Klasse schneller verlassen konnten, kann nach Ihren Wünschen an Ihre Kinder weitergegeben werden.

Dies ist ein weiterer unglaublicher Vorteil von Bitcoin. Es schützt Ihr Vermögen im Laufe der Zeit, ist aber auch zensurresistent.

Sie können Ihre Bitcoins über einfache Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk an Ihre Kinder übertragen, ohne dass der Staat Sie daran hindern kann, oder exorbitante Steuern auf Geld erheben, das Sie schwer verdient haben.

L. Grüße Euer https://www.youtube.com/c/SatoshiGermanyNews Kanal



Bitcoin Meinung #17

Positive Meinung von Tobias Weise am 14.08.2020 5 von 5

Btc ist der einzigste der wahre coin. ich selber nutze ihn seit 4 Jahren hauptsächlich auf Coinbase die Transaktionen geht echt schnell und ist nicht wie die anderen 6000 coins unbrauchbar. Der Btc ist ein coin den man als Wertspeicher verwenden kann oder auch als offizielles Zahlungsmittel angesehen werden kann. Die Wertsteigerung in den letz 10 Jahren beträgt über siebzehntausend Prozent .ich erwarten auch weitere fünftausend Prozent. Da er sich für Krisensituationen in der Zukunft bei der Bevölkerung rumgesprochen hat , und jeder ein Stück vom Kuchen ab bekommen möchte. Ich persönlich halte meine BTC in meinem Porfolo und möchte keine meiner Bitcoins mehr an andere abgeben. Das Halving aller 4 Jahre ist auch ein Hochinteresandes Thema da die Blockrewards um die Hälfte Halbiert wird und damit eine Knappheit geschaffen wird und der B T C immer Wert voller eird damit ist es für mich einzigartig



Bitcoin Meinung #16

Positive Meinung von Zeev am 11.08.2020 5 von 5

Ich finde Bitcoin als wertspeicher und als Geld sehr sehr gut ich finde das es mehr als geldspeicher genutzt wird bzw tu es selbst so und sehe es als digitales gold an der usecase ist klar die Sicherheit ist gegeben das Netzwerk wächst immer weiter und ich sehe Bitcoin in der Zukunft nicht als allgemeines Zahlungsmittel sondern eher als die Deckung womit eine Währung gedeckt wird wie damals bei dem Gold Standart was die Banken ja abgeschafft haben um unendlich viel Geld zu drucken bzw am Computer zu generieren.. Ich sehe eher das ein anderer coin die Währung wird die schneller und einfacher mit weniger fees oder garkeine transferiert werden kann alles in allem ist Bitcoin für mich die mutter Währung oder eher der God father of block chain schön schmaler code der sicher läuft und dezentral funktioniert die zukunft wird zeigen ob Bitcoin der neue goldstandart Gegenwert wird oder sogar die hauptwährung wird ich sehe in bitcoin die zukunft!



Bitcoin Meinung #15

Positive Meinung von Anonymous am 11.08.2020 5 von 5

Es wird angenommen, dass digitale Währungen in der sich allgemein verschlechternden Wirtschaft wertvoller sein werden. Das Blockchain-System funktioniert anders als digitale Währungen und hat seine eigenen Eigenschaften.

Es ist für Regierungen möglich, den Druck von Geld als Lösung für die schlechte Wirtschaft zu erhöhen, und dann wird diese Situation die Wirtschaft noch schlimmer treffen. Blockchain ist eine Art von Technologie, die diese Situation ändern kann, obwohl noch kein Staat sie legal oder illegal gemacht hat. Die Tatsache, dass Menschen und Unternehmen hoffnungsvoll aussehen, kann nicht geleugnet werden.

Bitcoin hat genial gestaltete Funktionen als erste und leistungsstärkste Münze im Blockchain-System. Auf diese Weise schafft es Hoffnung auf positive Auswirkungen auch in den hoffnungslosesten Volkswirtschaften. Dies ebnete natürlich den Weg für viele Anleger, in den Krypto-Geldwechsel zu investieren. Damit stieg die Nachfrage nach Bitcoin und sein Marktanteil. Bitcoin hat eine längere Geschichte als andere Kryptowährungen und ein System, das seinen Konkurrenten voraus ist. So wurde es das wertvollste Geld des Systems.

Technologisch zwar inzwischen veraltet, wird es den Bitcoin trotzdem immer geben!



Bitcoin Meinung #14

Positive Meinung von Thomas am 11.08.2020 5 von 5

Ja ich würde Bitcoin auf jeden Fall benutzen. Ich würde es als Zahlungsmittel benutzen aber auch als Wertaufbewahrungsmittel. Nachdem ich davon ausgehen, dass die wir eine zunehmende Inflation haben werden. Man sieht es jetzt schon bei den Lebensmittel. Bitcoin ist für mich eher ein Wertaufbewahrungsmittel. Ich möchte es aber auch zum Zahlen verwenden. Wenn es nur Wertaufbewahrung wäre, macht es für mich keinen Sinn. Es sollte schon auch damit bezahlt werden. Das ist ja auch der Sinn von Geld. Ich sehe Bitcoin bei den Kryptowährungen als stabilen Anker. Obwohl es einige Altcoins gibt, die momentan eher im Preis steigen, sehe ich Bitcoin als Ankerwährung bei den Kryptowährungen. Für mich zählt Bitcoin in Bezug auf Kryptowährungen im Allgemeinen als das kleinste Risiko. BTC ist bei den Kryptos am weitesten verbreitet und hat eine sichere Technik und ein große Community. In Sachen Skalierung muß und wird auch noch daran gearbeitet um es der breiteren Masse zugänglich zu machen.
Ich sehe eine positive Zukunft für Bitcoin.



Bitcoin Meinung #13

Positive Meinung von Karl am 11.08.2020 5 von 5

Die Mutter aller Kryptowährungen. An Bitcoin kommt kein Krypto-Investor vorbei (und bald auch kein institutioneller Anleger mehr) und das auch zu Recht!

Im Vergleich zu vielen Anderen ist Bitcoin nach wie vor PoW und bietet eine feste Inflation. Egal wieviel Geld die EZB oder FED in den Markt pumpt, Bitcoin bleibt bei einer festen (und mittlerweile niedrigen) Inflation. Dank des Halvings wird die Inflationsrate 2024 kleiner 1% sein.

Ich bezweifle, dass Bitcoin in naher Zukunft eine Währung ablösen kann, maximal in Krisenländern. Vielmehr sehe ich in Bitcoin digitales Gold, einen krisenfesten und sicheren Anker für alle die ihr Geld beisammen halten wollen.

Viele Kryptowährung sind zudem zentral von einer Institution oder Firma gesteuert (z.B. Tether). Bitcoin ist dezentraler als aller Anderen und durch die wahnsinnig hohe Mining Difficulty auch unglaublich sicher gegen Angriffe geschützt.

Einziger Kritikpunkt meinerseits: Der hohe Ressourcenverbrauch beim Mining. Mittlerweile steigen immer mehr Miner auf ökologische Energiequellen um, dennoch verbraucht PoW enorm viel Energie (was es jedoch auch sicher macht).


Klare Empfehlung!



Bitcoin Meinung #12

Positive Meinung von xblacksofa am 10.08.2020 5 von 5

Bitcoin, Bitcoin wo soll ich nur beginnen.
Ich könnte jetzt ellenlange Zeilen über die Vorteile der dezentralisierten, digitalen Währung tippen. Aber ich möchte mich kurz fassen.
Was ist es was Bitcoin so besonders macht? Ich möchte klarstellen dass ich Bitcoin als Wertanlage hodle. Für aktiven Zahlungsverkehr ist Bitcoin nicht Gedacht. Bitcoin ist mit seiner proof of work aber eines ganz besonders und zwar sicher! Ich sehe eine Art zusammenspiel von mehreren Coins. Die oberste und Sicherheit gebende Instanz wird Bitcoin sein. Jedoch wird der Zahlungsverkehr z.B. über ADA, ETH und so weiter laufen. Aber diese Coins sind wiederum durch Bitcoin abgesichert. Nur so um all den Leuten Wind aus den Segeln zu nehmen die meinen Bitcoin sei "veraltet", "zu langsam" oder mein pers. Favorit "poW ist überhöhte Technik". Docj genau DAS ist es was Bitcoin so besonders und sicher macht.

Ich mag Coinbase besonders gerne, habe schon 3, 4 Börsen ausprobiert. Aber bei diesem Thema muss es sich einfach richtig anfühlen und dass erreicht momentan nur Coinbase.

Ps. Zu meiner Prognose: Ich kann und möchte keine Zahlen, Daten und andere Grössen nennen. Denn dies kann niemand, wichtig ist zusagen dass wenn mein oben genanntes Prinzip von mehr Leuten begriffen wird es eine spannende Zeit wird. Und Leute es geht nicht immer nur um den Lambo ;)



Bitcoin Meinung #11

Positive Meinung von mulmerxd am 10.08.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, warum?
Ja ich benutze diesen Coin auch seid einpaar Monaten.

Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...)
Ich mag an diesem Coin das man Anonym ist.

Falls du diesen Coin nicht magst, warum?
Ich mag diesen Coin nicht so richtig weil Fremde bei der Blockchain alles nachverfolgen können, das ist nicht so gut für eine Anonyme Kryptowährung.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Ich glaube das der Bitcoin preis in einpaar Jahren sehr hoch steigen wird da Täglich mehr leute Interesse an dem Coin bekommen und die Bitcoin anzahl auf 21 millionen Beschränkt ist.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich empfehle die Krypto-Börse "binance" da dort einsteiger sich schnell zurecht finden und als Wallet empfehle ich ein Papier Wallet da niemand den Privat key kennt außer dem, dem das Wallet gehört, ich mag die Krypto Währung bitcoin und finde sie Gut.



Bitcoin Meinung #10

Positive Meinung von Martin am 10.08.2020 4 von 5

Kann mich nur anschließen, grenz geniales Konzept mit einem perfekten Grundgedanken, des Dezentralen Bezahlens unabhängig von Banken und Finanzinstituten.

Leider ist von dem Ursprungsgedanken nicht mehr viel übrig, weshalb Bitcoin dringend innovation braucht, die hoffentlich aufgrund des Konkurrenzkampfes mit Altcoins zwingend erforderlich sind. Mining anfangs noch auf Homecomputern ausgeführt, wurde durch sündhaft teure Mininganlagen abgelöst, bei denen der Größteil in China liegt (soviel zum Thema dezentral), da dort einfach die Strompreise am günstigsten sind.

Außerdem sind Transaktionen sowohl zu langsam, als auch momentan zu Teuer. Unmöglich Bitcoin in den Alltag zu integrieren, wenn ich für ein 1 Euro Eis, fast 8 Euro Transaktionsgebühr bezahle. Bei geringer Fee warte ich halt dafür 3 Stunden auf mein Eis, bis die Transaktion hoffentlich durch ist.

Defintiv der stabilste Coin und der Vertreter für die Kryptoszene, der allerdings so hat es den Anschein, momentan aus der Mode gekommen ist. Hoffe jedoch, dass der nächste Bullenrun, wieder ein bisschen Schwung in Satoshis Projekt bringt..

Ich selbst würde Bitcoin halten, auf mehreren Wallets verstreut, Risikostreuung. Empfehlen sind hierzu Mycelium und evtl. Exodus, für das Exchangen.



Bitcoin Meinung #9

Positive Meinung von Anonymous am 10.08.2020 5 von 5

Ja ich benutze diesen Coin. Ich mag besonders an diesem Coin das man Anonyme Zahlungen machen kann ich mag an diesem Coin nicht das Fremde Personen alle Transaktionen in der Blockchain nachverfolgen können, ich glaube das der Bitcoin preis in den nächsten Jahren erheblich steigen wird da es Täglich mehr Personen gibt die in Bitcoins investieren. Eine Börse kann ich nicht Empfehlen da ich mich mit Krypto Währungen noch nicht so gut auskenne, Für ein Bitcoin Wallet würde ich ein Paper Wallet empfehlen, da man einzig und alleine Zugriff auf den Privaten - Schlüssel des Paper Wallets hat und sonst niemand. Außerdem Hat mich die Krypto Währung Bitcoin früher schon immer Begeistert, desshalb habe ich vor 2 Monaten angefangen in die Krypto Währung Bitcoin mein echtes Geld zu investieren, damit meine Ersparnisse sich in den Nächsten Jahren 2-3 Jahren hoffentlich vermehren werden, ich finde die Krypto Währung Bitcoin echt Toll!



Bitcoin Meinung #8

Positive Meinung von Robert am 10.08.2020 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn JA / Nein, waurm?
Ja klar würde ich diesen Coin verwende. An Bitcoin führt kein Weg vorbei, ist er doch DIE Kryptowährungen. Es wird maximal 21 Million Bitcoin geben. Dadurch ist der Coin auf lange Sicht gesehen zum Ansteigen verurteilt.

Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...)
Ich mag am Bitcoin die begrenzte Menge von 21 Million. Zu dem ist der Bitcoin flexibler als Gold, da er leichter transferiert werden kann.

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Bitcoin wird steigen dessen bin ich mir sicher. Durch regelmäßige Halvings wird die Menge an neuen Bitcoin immer geringer, was den Wert zukünftig steigern wird. Bitte gebt nichts auf unseriöse Aussagen einiger Youtuber die meinen, dass der Bitcoin bis Ende des Jahres 100000€ erreichen wird. Das kann niemand vorhersehen.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
Ich kaufe meine Bitcoin immer bei Crypto.Com. Das ist für mich die beste Plattform Um BTC zu kaufen. Um meine Bitcoins zu halten verwende ich Verschiedene Wallets. Unter anderem die TrustWallet, Atomic Wallet und Stakecube.



Bitcoin Meinung #7

Neutrale Meinung von Anonymous am 10.08.2020 3 von 5

Geniales Konzept mit riesigem Potential, leider in eine hirnrissige Richtung tot"entwickelt".

Bitcoin begann mit dem Whitepaper "Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System" zu deutsch: Ein Peer-to-Peer Elektronisches >Bargeld< System.

Anfangs erfüllte Bitcoin tatsächlich einige der Eigenschaften die man bei Bargeld so schätzt, zumindest insofern die Technologie es damals ermöglichte. Bitcoin ist (wenn auch mit Hilfe von zusätzlichen Diensten) fungibel und (Pseudo/Ano)nym. Leider ist Bitcoin mittlerweile weder schnell noch kostengünstig zu transferieren oder gar nutzerfreundlich (Was man besonders dann bemerkt wenn man versucht die voranstehenden Mängel zu umgehen *hust*lightning*hust*). Seitdem führende Entwicklerteams von Bitcoin entschieden haben die Internet Bargeld-Idee aus dem Fenster zu schmeißen und stattdessen ein digitales Gold zu entwickeln (mit all dessen Nachteilen wie langwieriger und teurer Transport) ist Bitcoin in ein Symbol von Spekulation und religiöser Ignoranz stagniert. Eine ziemlich ernüchternde Entwicklung wenn man bedenkt wie bahnbrechend die Satoshi Nakamotos Idee eigentlich ist und welch enormes weltveränderndes Potential hinter Bitcoin hätte stecken können. 3 Sterne aus Respekt.



Bitcoin Meinung #6

Positive Meinung von Carlos am 10.08.2020 5 von 5

Bitcoin ist die Mutter der DLT (Distributed Ledger Technologie).
Mit der fest im Code definierten Anzahl von 21 Million Bitcoin kann, trotz der in den letzten Jahren etablierte Trading Volatilität, längerfristig als "Store of Value" angesehen werden.
Seit den knapp 11 Jahren hat es sich bezüglich der Stabilität und Sicherheit gezeigt, dass dieses Asset den Begriff als digitales Gold zurecht verdient hat. Mit ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Versuch von Zensur oder Enteignung durch einige Staaten, spricht für eine Währung bzw. Wert Asset für jedermann. auch wenn in der Presse das Mining als Energieverschwendung angesehen wird und der Verbrauch mit einigen Europäischen Staaten verglichen wird, zeigt es sich, wie Sicher das System aktuell schon ist und zukünftig noch werden kann, wenn der Preis durch steigende Nachfrage sich weiter erhöht.
Ich würde jeden Anfänger in der Kryptoszene den ersten Kauf von Bitcoin ans Herz legen. Auch wenn viele dies im Moment als Risiko Invest ansehen, ist es im Vergleich zu anderen Kryptowährungen immer noch die Stabilste und zukunftsorientierte Währung schlecht hin.
Für eine längerfristigen Aufbau nach dem Prinzip #stakesats würde ich ein DCA (Dollar Cost Average) Prinzip empfehlen, wo man in festen Zyklen einen gewissen Betrag investiert.



Bitcoin Meinung #5

Positive Meinung von Patrick am 10.08.2020 5 von 5

Ich habe das erste mal dieses Jahr im Mai in Bitcoin investiert, wenn man anfängt sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen kommt man nicht um den Bitcoin herum. Die meisten Bitcoin habe ich z.B bei Stellar Fund investiert, so profitiere ich von der Wertsteigerung und von den Zinsen.

Für Einsteiger würde ich Bitpanda empfehlen, da man da auf verschiedene Arten Bitcoin kaufen kann, z.B mit der Kreditkarte oder per Überweisung. Wenn man dann anfängt sich mit anderen Kryptowährungen zu beschäftigen, kann man bei Bitpanda die Bitcoin gegen andere Währungen tauschen.

Da die Anzahl der Bitcoins auf 21 Millionen begrenzt ist gehe ich davon aus das dadurch der Wert in den nächsten Jahren steigen wird. Trotz der Wertsteigerung bleibt der Bitcoin für Einsteiger attraktiv, weil er meiner Meinung nach die sicherste Kryptowährung ist und auch neue Anleger durch die Kursschwankungen günstig an Bitcoin dran kommen, außerdem muss man sich ja nicht direkt einen ganzen Bitcoin kaufen ;)



Bitcoin Meinung #4

Positive Meinung von Cryptoph Kolumbus am 10.08.2020 5 von 5

Bitcoin ist die Mutterwährung aller Kryptowährungen und der Grundstein für den aktuellen Kryptomarkt.
Ich habe zum ersten Mal 2011 von Bitcoin gehört und es Jahre lang als Spielgeld abgestempelt, bis ich mich durch die immer weiter steigenden Bitcoin-Preise näher damit beschäftigt habe. Dadurch habe ich die wahre Funktion und Bedeutung hinter Bitcoin erkannt und halte es mittlerweile nicht nur für den ultimativen Store of Value, sondern auch für das Fundament der größten finanziellen Revolution der letzten Jahrhunderte.

Bitcoin ist durch sein dezentrales Proof of Work Konsensusverfahrens die sicherste aller Kryptowährungen und aktuell am weitesten verbreitet. Auch Staaten und große Institutionen erkennen mittlerweile Stück für Stück den Wert dieses Assets.

Ich finde jeder Investor, der sich entschließt in Kryptowährungen zu investieren, sollte zuerst in Bitcoin investieren und immer einen großteil seines Kryptoportfolios in Bitcoin halten.

Ich halte meine Bitcoin auf einer Hardwarewallet, da dies in meinen Augen die aktuell sicherste Variante ist, Kryptowährungen, bzw. Seeds zu verwahren.



Bitcoin Meinung #3

Positive Meinung von Frank Schemmick am 10.08.2020 5 von 5

Gerade Anfängern und Neulingen im Krypto-Space empfehle ich, mit dem Urklassiker BITCOIN anzufangen. Es ist schlichtweg die Leitwährung im Krypto-Space.

Erst wenn man verstanden hat, was Bitcoin ist, macht und kann, würde ich empfehlen, sich mit den Altcoins zu beschäftigen.

Ich persönlich sehe Bitcoin Aufgrund der Volatilität derzeit nicht als "Währung", sondern mehr als Invest.
Auch wenn man, wie ich Ende 2017, als der Bitcoin im Alltime-High bei etwa 16.000€ war angefangen ist, sich Bitcoin-Anteile zu kaufen, so hat sich durch stetiges Nachkaufen mein Durchschnittspreis auf etwa 6.600€ angepasst.

Denn ganz wichtig: Man muss keinen "ganzen" Bitcoin kaufen.

Man kann z.B. bei Bitpanda, oder noch viel einfacher bei Bitwala einfach gegen Euro -> Bitcoin kaufen.
Wenn man z.B. mit 50,-€ anfängt, erhält man etwa 0,0050 BTC (ausgehend von einem BTC Preis von ca. 10.000,-€).

Geht der Preis runter und kauft entsprechend nach, so reduziert sich langsam, aber sicher der Durchschnittspreis, das nennt man dann: "Cost Average Effect".

Wohin der Preis gehen wird ? Das weiß keiner, aber ich sehe noch lange nicht das Ende der Fahnenstange bei 10.000€, denn die Anzahl an BTC ist beschränkt auf ca. 21Mio. Stück. Und genau das wird den Preis in die Höhe treiben, früher, oder später.
Aber am Ende: Es ist Glaubenssache.



Bitcoin Meinung #2

Positive Meinung von Luca Mascarucci am 10.08.2020 5 von 5

Bitcoin ist und bleibt die Nummer 1 im Kryptospace. Weiterhin dominiert BTC die Spitze mit einer Marktkapitalisierung von rund 220 Milliarden, 60.5% der gesamten Marktkapitalisierung, und wird meines Erachtens in Zukunft noch an Wert gewinnen. Die Kursentwicklung ist jedoch wie bei allen Währungen ungewiss und dies sollte man immer berücksichtigen. Dennoch ergibt sich ein Muster zu erkennen, Bitcoin und andere digitale Währungen werden als "Das Geld der Zukunft" bezeichnet und finden immer mehr Anhänger in der Gesellschaft. Vielerlei Anwendungen und Neugier bietet die innovative Blockchain-Technologie, welche als "Gehirn" der digitalen Währungen bezeichnet werden kann und Grosskonzerne als Investoren anzieht. Sicherlich findet diese auch grosse Anwendung im vereinfachen von logistischen und administrativen Prozessen und wird eine enorme Rolle in der Zukunft spielen. Nach wie vor sehe ich Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel, durch die hohe Volatilität, als riskant an, wie auch der Tatsache das keine zentrale Institution in das Marktgeschehen sich einmischt. Dennoch glaube ich an den Nutzen und die Zukunft von Bitcoin, da BTC als Zahlungsmittel, Wertmassstab und Wertaufbewahrungsmittel dient und somit die drei Funktionen von Geld erfüllt.



Bitcoin Meinung #1

Positive Meinung von Alexander Weipprecht am 10.08.2020 5 von 5

Bitcoin ist der Grundstein aller moderner Kryptowährungen. Bitcoin ist für mich aktuell mehr ein Store of Value, also ein Speicher für Werte. Bitcoin ist deutlich flexibler als Gold und ebenfalls begrenzt. In den letzten Jahren wurde die Bedienbarkeit von Bitcoin immer weiter ausgebaut. Viele große Unternehmen wie beispielsweise Microsoft bieten ihre Produkte gegen Bitcoin an.