Wirex Erfahrungen


3 von 5

4 Erfahrungsberichte

Zusammenfassung:

Auf einer Skala von 1-5 wird Wirex mit 3 Sternen bewertet. Das ist das Ergebnis aus 4 Erfahrungsberichten. Die durchnittliche Bewertung von Debitkarten auf Crypto Review liegt bei 3 Sternen. Alle Debitkarten Bewertungen setzen sich aktuell aus 4 Erfahrungsberichten zusammen. Wir haben für Sie auch Wirex Alternativen zusammengestellt.

Erfahrungsbericht abgeben

Wir freuen uns sehr über einen ehrlichen und authentischen Erfahrungsbericht.

Bewertung abgeben ✓

Wirex Erfahrung #4

Negative Erfahrung von Kryptoholik am 22.07.2020 2 von 5

Wirex oder früher bekannt als E-Coins ist ein Online-Brieftaschenanbieter für verschiedene Kryptowährungen. Die Plattform verbindet die Währungen mit einer kostenlosen virtuellen oder physischen Debitkarte (Wirex Card), die auch eine Kryptorückerstattung von 0,5% auf die getätigten Einkäufe bietet. Wirex ist ein Finanztechnologieunternehmen, das Kryptowährung sowie traditionelle Währungs- und Zahlungslösungen anbietet.

Ab Januar 2018 betreute Wirex 1,2 Millionen Kunden in über 130 Ländern. Die Benutzer können Wirex über ihren Desktop oder die Wirex Mobile Banking App verwenden. Das Unternehmen steht unter dem Motto „Wirex: Besser als eine Bank“, während die Firmensprache lautet: „Ich bezahle meinen Weg. Ich bezahle mit Wirex. “Wirex beschäftigte 320 Mitarbeiter in seinen Büros in London, Singapur, Tokio, Delaware, Atlanta, Toronto, Kiew und der Ukraine, wo der Großteil seiner Geschäftstätigkeit angesiedelt ist.


Ich bin bald 2 Jahre bei Wirex und war eigentlich immer recht zufrieden bis vor einem halben Jahr als sich immer wieder ein und das selbe Problem häufte. Ethereum Transaktionen tauchten einfach tagelang nicht in der blockchain auf, der contract stand still und mein ETH kam einfach ewig nicht bei mir an, das letzte mal ging es mir so wegen läppischer 15€ zum Ende des letzten Monats hin, 4 Tage musste ich darauf warten das mein ETH mal ankam... ich war echt bedient und habe mir vorgenommen künftig nicht mehr mit ETH zu versenden sondern eben mit den eh viel günstigerem Ripple..

Am 03.07 habe ich dann wieder gut um die 15 euro diesmal in ripple versendet musste dann aber sofort feststellen das die Transaktion nicht in der Ripple Chain angezeigt wurde ein paar Stunden später habe ich dann den Support angeschrieben und mich erkundigt wo meine Transaktion sei, ich solle warten hies es nur.. inzwischen sind fast 2 Wochen und unzählige Gespräche mit dem Support später meine Ripple sind aber immer noch nicht bei mir. Ich kann jedem nur empfehlen die finger von Wirex zu lassen die Bude versaut eure Transaktionen und ihr dürft die Suppe dann auslöffeln da sich von Wirex niemand in der Verantwortung sieht mir endlich MEIN Geld zukommen zu lassen.

Es treten immer wieder die gleichen Probleme auf das sieht man hier auch bei den Bewertungen und die sind irgendwie nicht fähig die Probleme nach Jahren zu beseitigen.


Unter aller Kanone sag ich da nur... hoffe ich bewahre hiermit andere vor dem selben mist...

Wirex Erfahrung #3

Neutrale Erfahrung von Luis am 21.07.2020 3 von 5

Wie bin ich auf Wirex gestoßen?
Ich habe über einen größeren krypto YouTuber im Englisch sprachigen Bereich von WireX erfahren, als ich nach eine Crypto Karte gesucht habe.

Was genau ist wirex?
Wirex gibt dem Benutzer die Möglichkeit Kryptowährungen über die von Ihnen bereit gestellte Karte im Geschäft auszugeben bzw mit Kryptowährungen zu bezahlen. Hierfür hat Wirex eine Partnerschaft mit Visa, welche die Karte auch ausgeben und den Zahlungsverkehr abwickeln.
Die Karte kann somit mit Kryptos aber auch mit normalem Geld "aufgeladen" werden.

Gebührenstruktur und Kosten der Karte:
Der Versand der Karte ist kostenlos. Jedoch wird eine monatliche Gebühr in Höhe von 1,20 Euro für die Karte fällig.

Positives:
Die Karte funktioniert ohne Probleme. Man bekommt außerdem einen Cashback in Form von Bitcoin in Höher von 1,5%. Die Cashback Anteile werden sehr schnell und ohne Probleme ausgezahlt. Ich finde die App mit welcher man die Karte bedient sehr gut. Die App liefert einen klaren Überblick über alle Transaktionen und über das gehaltene Guthaben. Die App ist für Apple als auch für Android Smartphones verfügbar. Man kann über den Wirex Token den Cashback erhöhen und auch Zugang zu Flughafen Lounges erhalten. Jedoch ist die hierfür benötigte Menge and Wirex token meiner Meinung nach zu hoch angesetzt.

Würde ich die Karte empfehlen:
Wirex funktioniert einwandfrei, jedoch finde ich die Konkurrenz auf diesem Gebiet besser. Daher würde ich ehrlich gesagt Wirex nicht empfehlen. Persönlich finde ich die Konkurrenz in Form von crypto.com deutlich besser. Dort hat man keine monatlichen Gebühren und hat außerdem die Möglichkeit auf ein cashback in Höhe von bis zu 5% sowie diverse Kleinigkeiten wie ein kostenloses Spotify Abonnement.

Wirex Erfahrung #2

Neutrale Erfahrung von Robert am 21.07.2020 3 von 5

Mit Wirex habe ich auch kurzzeitig Erfahrungen gemacht.

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden?

Ich habe angefangen nach Kryptokreditkarten zu suchen und unterem bin ich auf Wirex gestoßen. Ich habe mir daraufhin das Konzept durchgelesen und gedacht, dass ich mir die Karte bestellen kann.

Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt?

Der Versand der Karte ging relativ schnell. Ich habe eine Karte erwartet die einfach in der Handhabung ist und zu dem auch noch noch kostengünstig ist. Diese Erwartungen wurden leider nur bedingt erfüllt, da ich die Karte ohne den Token zu verwenden zu teuer finde.

Was hat mir besonders gut gefallen?

Der Versand der Karten ging extrem schnell. Zu dem kooperiert Wirex mit Visa, was eine riesige Akzeptanz mit sich bringt. Ein weiterer Vorteil ist natürlich die Möglichkeit seine Kryptos zum bezahlen zu verwenden.

Was könnte der Anbieter noch besser machen?

Die Menge der Token um die Gebühren zu reduzieren sind viel zu hoch. Man benötigt 100000 Token um eine komplette Gebührenfreiheit zu bekommen, was nach aktueller Berechnung 1100€ sind. Das ist für einen Kleinanleger echt viel. Zu dem kostet die Karte 1,20€ im Monat, was zwar nicht viel ist, aber eben auch ins Gewicht fällt.


Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum?

Wenn ein Freund eine Kryptokreditkarte will, kann man diese Karte durchaus empfehlen. Allerdings sollte man schon etwas mehr Kapital zur Verfügung haben.

Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum?

Momentan nicht. Sollte ich irgendwann ein größeres Portfolio besitzen und mir die 100.000 TWX Token nicht mehr so wehtun, würde ich sie mir vielleicht wieder holen. Aktuell ist mir die Karte zu teuer.

Wirex Erfahrung #1

Positive Erfahrung von Holger am 21.07.2020 4 von 5

Ich habe selbst die Wirex Karte mehrere Monate genutzt. Aktuell hängt bei mir alles wegen der Dokumente die man 1x im Jahr nachreichen muss. Die Karte funktionierte ohne Probleme und ich muss sagen, ich bin richtig Glücklich darüber.

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden?
Ich bin schon länger im Kryptobereich unterwegs und Wirex kennt man da einfach. Ich hatte auch keine negativen Berichte darüber gehört.

Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt?
Ich war ganz offen und hatte mir mehr Problemen gerechnet, ich kann mit der Karte fast überall bezahlen.

Was hat mir besonders gut gefallen?
Die Zahlung funktioniert und das ist das wichtigste. Ich finde den Token von Wirex ganz cool um weitere Gebühren zu sparen.

Was könnte der Anbieter noch besser machen?
Irgend ein Problem haben die Gerade mit dem Upload des Adressnachweises in der App, komme da nicht mehr weiter. Zum Glück habe ich gerade nicht viele Coins da liegen.

Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen?
Ja auf jeden Fall kann man Wirex weiterempfehlen.

Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen?
Ja, ich nutze Wirex auch weiterhin, wäre dieses App Problem aktuell nicht, gäbe es auch 5 Sterne anstelle von 4. Ich wünsche allen mit der Wirex Karte viel Freude.