BRD Wallet Erfahrungen


4 von 5

10 Erfahrungsberichte

 
Neutral: (1)
 
Negativ: (1)
 

Zusammenfassung:

Auf einer Skala von 1-5 wird BRD Wallet mit 4 Sternen bewertet. Das ist das Ergebnis aus 10 Erfahrungsberichten. Die durchnittliche Bewertung von Wallets auf Crypto Review liegt bei 4 Sternen. Alle Wallets Bewertungen setzen sich aktuell aus 118 Erfahrungsberichten zusammen. Wir haben für Sie auch BRD Wallet Alternativen zusammengestellt.

Erfahrungsbericht abgeben

Wir freuen uns sehr über einen ehrlichen und authentischen Erfahrungsbericht.

Bewertung abgeben ✓

BRD Wallet Erfahrung #10

Positive Erfahrung von Harald N. am 25.07.2020 4 von 5

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden? Mein Bruder benutzt die BRD Wallet schon seit rund 2 Monaten und ist sehr zufrieden damit. Deshalb habe ich diese App als Wallet auch installiert. Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt?
Ich wollte das das Programm einfach zu bedienen ist und ich per normaler SEPA Überweisung das Konto aufladen kann. Das geht hiermit.
Was hat mir besonders gut gefallen? Einige Dinge fand ich sehr gut. Erstens die einfache Installation auf dem Smartphone aus dem App Store, dann auch das die Anzeige der Coins nach Stückzahl und auch in Euro angezeigt wird.
Was könnte der Anbieter noch besser machen? Gut wäre es wenn man wie bei einigen anderen Anbietern die Gebühr bei der Bitcoin Auszahlung auch noch einstellen könnte, da machmal 2 Euro Gebühr für 15 Euro überweisung etwas hoch ist. Dafür gibt es wohl keine Gebühren für den Zahlungsempfang wo letzte Woche z.B. Bitpanda mir rund 1 Euro berechnete, und auch kleine Summen können empfangen werden. Zudem kann ich eine grosse Anzahl an Coins (über 100) mit Bitcoin kaufen und auch dort lagern. Besser geht es wohl nicht. Zu Beginn bekommt man ein 12 Stelliges Passwort, sollte mal das Smartphome kaputt gehen.
Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum? JA, auf alle Fälle, da es sehr gut für Einsteiger geeignet ist. Auch für Senioren die noch keine eMail Adresse haben.
Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum? JA auf alle Fälle, und ich nutze diese auch weiterhin, aufgrund der vielen unterschiedlichen Coins die ich dort lagern kann.

BRD Wallet Erfahrung #9

Positive Erfahrung von Luis am 25.07.2020 5 von 5

Wie bin ich auf das BRD Wallet aufmerksam geworden?
Bei einem Livestream eines englischen Krypto Youtubers, habe ich das erste Mal von diesem Anbieter gehört. Daraufhin habe ich mich einfach mal auf deren Website reingeklickt und mir die Wallet selbst angeschaut. Das BRD Wallet ist ein Wallet für Bitcoin aber auch diverse andere Krypto Währungen.
Das Wallet ist ein reines mobil Wallet für das Smart Phone, daher ist das Wallet auch nur für IOS und Android Geräte verfügbar

Positives
Die Einrichtung und Anmeldung im Wallet erfolgt sehr schnell und unkompliziert. Das Wallet tut was es soll: Coins und Token verwahren. Die Auswahl and Coins ist hier sehr groß und deckt meine Ansprüche komplett ab. Die Wallet ist keine reine Wallet sondern erlaubt es Nutzern ebenso Krypto Währungen innerhalb der App einzutauschen. Hierfür hat das BRD Team eine Kooperation mit changelly. Die Wallet ist meiner Meinung nach sehr einfach zu benutzen.

Sicherheit:
Man bekommt 12 Wörter als Master Passwort und man kann sich einen 6 Stelligen Code zum Einloggen.

Fazit:
Das Wallet bietet diverse Boni für das Halten ihrer BRD token. An sich finde ich das eine tolle Sache, da man zum Beispiel für 250 gehaltenen Token einen Rabatt auf ein Crypto tax tool in Höhe von 25% bekommt. Auf der anderen Seite finde ich es sehr dreist, dass man den Telefon Support für das Wallet mit 2500 gehaltenen BRD Token freischalten muss. (Dies sind bei einem Token preis von über 10 Cent mehr als 250 €). Aus diesem Anlass werde ich meine Krypto Währungen wo anders verwahren.

BRD Wallet Erfahrung #8

Positive Erfahrung von Thomas am 24.07.2020 4 von 5

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden? Ich bin durch einen Freund von mir auf die BRD Wallet gestoßen, da dieser die Wallet auch benutzt. Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt? Ich wollte eine Wallet in deutscher Sprache, wo ich mein Guthaben zu Beginn per normaler Überweisung aufladen kann um Coins zu kaufen. Diese Erwartung wurde erfüllt.
Was hat mir besonders gut gefallen? Gut gefällt mir die einfache Installation, welche ich aus dem google Store herunter geladen habe. Wie ich gelesen habe besteht auch eine Zusammenarbeit mit Coinifi.
Was könnte der Anbieter noch besser machen? Nach dem Download und Start der App wird man gefragt ob man nicht mit 50 US$ starten möchte. Eine Frage nach Euro wäre aber in Europa besser. Nicht ganz gut gelöst sind die vorgegebenen Kosten beim Versand von Bitcoin, da wäre eine Wahl wie bei blockchain.com besser.
Sehr gut ist, das ich hier viele 100 verschiedene Coins kaufen kann, also auch Exoten wie FirstBlood, AdEx, Amber, BIX Token oder auch philippinische Crypterium. Gut auch, das ich nicht gekaufte Coins ausblenden kann und zusätzlich nicht nur die Anzahl der Coins da steht, sondern auch den Wert in Euro.
Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum? Grundsätzlich JA, da die Beantragung sehr einfach ist, und man mit einem 6 Stelligen Code ins Wallet kommt.
Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum? JA, und ich nutze das Wallet um Coins zu kaufen, welche man oft woanders nicht kaufen oder lagern kann.

BRD Wallet Erfahrung #7

Positive Erfahrung von Anne K. am 24.07.2020 5 von 5

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden? Meine Schwester hat mir die Empfehlung gegeben, da Sie es positiv Bewertet auf einen Krypto Vergleichsmagazin gelesen hatte und es auch selbst benutzt.
Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt? Ich wollte eine Wallet / Brieftasche die in deutscher Sprache ist und die auch einfach zu bedienen ist.
Was hat mir besonders gut gefallen? Das die Einrichtung ohne Einzahlung nach 5 Minuten erledigt war und ich es testen konnte. Auch fand ich gut, das man danach anstatt in US$ auch in Euro eine Überweisung oder per Kreditkarte z.B. 50 Euro einzahlen und aufladen kann. Sehr gut finde ich auch, das weit über 100 Coins gekauft und dort gelagert werden können, so kann man von den Kursgewinne kleinerer Coins profitieren und sich eine Risikostreuung anlegen.
Was könnte der Anbieter noch besser machen? Das einzige Manko ist das man die Gebühren bei der Auszahlung nicht regeln kann, da es bei einer Umbuchung zu meiner Schwester ja nicht eilig ist. Auf der anderen Seite macht man auch nicht den Fehler 0,00 an Gebühren zu schreiben, da ja sonst die Zahlung im Mempool "verschwinden" kann.
Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum? Ja, auf alle Fälle. Erstens ist alles auf Deutsch und die Anzeige der Coins ist auch in Euro angegeben. Zweitens kann man per normaler Überweisung aufladen, und eine eMail Adresse ist keine Pflicht, gerade deshalb auch für "Ältere" Personen interessant.
Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum? JA, ich nutze Ihn ja und bin insgesamt sehr zufrieden.

BRD Wallet Erfahrung #6

Positive Erfahrung von Claudia He. am 23.07.2020 4 von 5

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden? Ich habe die Empfehlung für die BRD Wallet von einem Freund bekommen der diese schon einige Zeit benutzt. Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt? Ich wollte mir eine einfache Wallet einrichten, da ich noch Anfänger im Krypto Bereich bin, und es sollten auf alle Fälle viele Coins dort lagerbar oder kaufbar sein. Diese Erwartung konnte die BRD App erfüllen, es sind auf alle Fälle über 100 Coins aufgelistet.
Was hat mir besonders gut gefallen? Mir hat der einfache Einstieg sehr gut gefallen, man bekommt 12 Wörter als Masterpasswort und man kann sich einen 6 Stelligen Code zum LOGIN gut merken. Ich hatte bisher eine Frage an den Support gestellt, und nach max. 15 Minuten erhielt ich eine Antwort, das war gut.
Sehr Gut finde ich auch das man den Fingerabdruck zum Login benutzen kann, und das bei der Anzeige die Anzahl der Coins und der Wert in Euro dargestellt wird. Ich finde gut das ich auch Coins wie Ripple XRP, Golem, Hydro, ChainLink und auch 0x (zrx) kaufen und lagern kann.
Was könnte der Anbieter noch besser machen? Gut wäre wenn ich die Gebühren beim Verkauf einstellen könnte, da beim umbuchen auf ein anderes eigenes BTC Konto es ja nicht schnell gehen muß.
Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum? Grundsätzlich JA, es sei denn er möchte nur Bitcoin lagern, da reicht auch die blockchain.com Wallet.
Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum? JA, und ich bin auch derzeit sehr zufrieden damit, da die Bedienung auch für Anfänger geeignet ist.

BRD Wallet Erfahrung #5

Positive Erfahrung von Bernd T. am 23.07.2020 4 von 5

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden? Das Erste mal habe ich auf einer Vergleichsseite über Krypto und Wallets von dem BRD Wallet gelesen, welche für Apple und Android Geräte verfügbar ist. Man muss nur aufpassen das man nicht versehentlich die myBRD mobile App oder gar die BRD App der Berg Rettung herunter lädt.
Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt? Ich wollte endlich mal eine App oder ein Konto wo ich mehr als 5 Coins wie auf blockchain.com kaufen kann und die trotzdem einfach zu bedienen ist. Was hat mir besonders gut gefallen? Mir hat gefallen das der Download sehr einfach funktioniert, nur das vor der Installation Werbung mit Kyrillischer Schrift kommt, war etwas komisch. Man kann aber mit Weiter das ganze überspringen. Sehr gut ist das derzeit sage und schreibe 125 Coins gekauft werden können, also auch Coins wie Basic Attention, Crypterium, Dai, Chain Link oder Augur.
Was könnte der Anbieter noch besser machen? Leider sind beim BTC Verkauf keine Netzwerkgebühren einstellbar, sonst gäbe es volle Sterne. Auch der Hinweis ob man 50 US$ gleich einzahlen möchte ist blöd, da man auch später z.B. 30 Euro per SEPA oder Kreditkarte einzahlen kann. Gut finde ich außerdem,daß man für die Kontoeröffnung keine eMail Adresse benötigt und man sich ohne Guthaben alles ansehen kann.
Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum? Grundsätzlich JA, wenn dieser auch exotische Coins halten will.
Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum? JA, ich nutze diesen weiterhin, da es nur wenige Anbieter gibt, bei der man 125 Coins verwalten kann, und nicht gekaufte Coins in der Übersicht ausblendbar sind.

BRD Wallet Erfahrung #4

Positive Erfahrung von Dogus Kaya am 17.07.2020 4 von 5

Seit einigen Monaten bin ich jetzt schon bei BRD Wallet! Hatte vorher auch mal das Vergnügen gehabt
mich bei anderen Plattformen zu registrieren. Daher kann ich auch des weiteren einen Vergleich machen!
Zwar versucht man sich die Arbeit etwas zu erleichtern in dem man immer wieder Wert auf eine leichte Bedienung legt. Nicht desto trotz kann man sich hier durch die optimal sowie einfache Beschreibung der Plattform eine Menge an kostbaren Nerven sparen!
Die Plattform ist sehr simpel aufgebaut! Indem Ihr die Anweisungen auf der Plattform befolgt,
könnt Ihr euch von Punkt zu Punkt schnell bewerben.
Die Wallet befindet sich sowohl im Playstore als auch im Appstore!
Nun das Wichtigste, sowohl für mich als auch viele andere: Bei der Einrichtung des Samens, kann man mit dem Schlüssel den man erhält
immer wieder auf die Coins zugreifen, selbst wenn das Telefon geklaut wird oder kaputt geht.
Meiner Meinung nach der absolute Highlight. Was das angeht bin ich ein großer Tollpatsch, mindestens einmal im Jahr fällt mir das Handy aus der Hand. Da ist es natürlich ärgerlich, wenn man gerade viel zu tun hat und nebenbei auch noch einen Handel abschließen will. Doch die Wiederherstellung erfolgt ganz einfach. Wichtig ist dabei nur, dass Ihr euch den Wiederherstellungsschlüssel notiert und gut aufbewahrt.
BRD Wallet kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Man fühlt sich recht wohl und kann bequem handeln. Werde weiterhin auch am Ball bleiben und versuchen das beste aus meiner Situation zu machen!
Für alle Neulinge kann ich empfehlen euch auch ein Bild über alle anderen Plattformen zu machen.

BRD Wallet Erfahrung #3

Neutrale Erfahrung von Carlos am 17.07.2020 3 von 5

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden?
Persönlich hatte ich die App nicht auf dem Schirm und bin hier über die Seite Aufmerksam geworden.
Die Beurteilung beruhen daher mit dem Vergleich von bisherigen Erfahrungen mit anderen vergleichbaren Wallet Anbietern.

Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt?
Die Handhabung ist intuitiv zum Empfangen und Versenden von Coins und daher auch für Anfänger geeignet. Es können die QRCodes kopiert und mit anderen Tools (Social Media, Mail usw.) versendet werden.
Ich finde es gut, dass nicht benutzte Kryptowährungen sich ausblenden lassen um so kein zu überladenes Wallet mit 0 Balances zu haben.
Die Anzeige der Chartverläufe zu den einzelnden Kryptowährungen finde ich gut.

Was hat mir besonders gut gefallen?
Ich finde die zusätzliche Aktivierung von Segwit bei Bitcoin gut, da man dadurch günstiger Transaktionen als bei den Legacy Adressen durchführen kann.
Hätte mir gewünscht, das diese nicht versteckt in den Einstellungen der Wallet wäre.
(Menu -> Einstellungen -> Segwit Einstellungen)
Es ist möglich auch mit den am Smartphone befindlichen biometrischen Sicherheitsmechanismen sich zu Authentifizieren.

Was stört mich am meissten oder was sie besser machen könnte?
Gleich bei der ersten Einrichtung bekommt man einen Vorschlag zu einer 50 $ Einlage.
Für Nutzer, welche neu in die Kryptoszene sind, kann dies leider zu Verwirrungen führen.
Man kann zudem keine zusätzliche Einstellung bezüglich der Netzwerk Fees angeben. Die einzige Art, Kosten zu sparen, ist das halten von BRD Token um einen 50% Discount der Netzwerk Fees zu erhalten.

Je nach FIAT Währungsart stehen beim Kauf unterschiedliche Zahlungmethoden zur Verfügung.
Bei EUR leider nur Banküberweisung (dauert lange!) und Kreditkarte.

Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum?
Es gibt vergleichbar bessere Wallets für mobile Geräte unter Android oder Apple.

Fazit:
Wenn man ein kleinen Krypto Geldbeutel für unterwegs braucht, reicht diese Wallet auf jeden Fall aus. Für größere Beträge sehe ich dieses Wallet leider nicht geeignet, da nur eine Pin mit optionalen biometrischen Mechanismen den Zugriff schützt.

BRD Wallet Erfahrung #2

Negative Erfahrung von Martin am 17.07.2020 2 von 5

Hallo, langsam bekomme ich echt schon ein schlechtes Gewissen, nach mehreren Reviews und 3-4 Jahren Kryptoerfahrung, in der ich schon viele vielversprechende Projekte und auch eben Flops / Scams kennenlernen durfte, erneut eine negative Kritik abgeben zu müssen.

Keinesfalls will ich dieses Projekt schlechtreden, geschweige denn unbegründet haten. Doch es stellen sich mir viele unbeantworte Fragen und Bedenken, die ich nicht ohne weiteres beiseite schieben kann. Erstens direkt nach der Installation wird man darauf hingewiesen, ob man nicht gleich loslegen möchte mit einer Einlage. Noch bevor ich das Produkt getestet habe, oder mir die Stärken aufgezeigt wurden? Klingt eher nach schnell Geld abgreifen, bevor man die Schwächen erkennt. Davon gibt es leider auch einige.

Ein Pin ist auch nicht gerade die sicherste Alternative, seine Wallet zu schützen. Klar haben nicht alle Alternativanbieter, eine Zweifaktorautenthifizierung, Fingerprint oder Gesichtserkennung (die auch nicht sicherer ist). Doch ich hätte mir schon eine Kombination gewünscht. Aber leider ist, dass noch nicht mein Hauptkritikpunkt.

Es leuchtet mir bis dato noch nicht ein, welche Vorteile ich aus den BRD Token ziehen kann. Klar jede bekannte Wallet die eine Exchange anbietet (Binance, Atom Wallet, Bitpanda etc.), hat einen Coin der geringere Gebühren, Staking (Treubonus), diverse Boni ermöglicht. Doch es leuchtet mir nicht ein was der Mehrwert des BRD Tokens sein soll. Meine Vermutung ein Coin der zusätzlich Kapital für das Unternehmen generieren soll. Habe ich eine größe wie Binance, kann ich mir dieses Feature leisten, aber als kleiner Anbieter, muss ich mit zusätzlichen Features glänzen oder besserer Qualität.

Beides konnte ich hier nicht ausfindig machen, zuwenig Coins, zu unübersichtlich, unnötiger Token. Warum sollte ich gerade diese App verwenden? Die Konkurrenz ist hart, zu hart für diesen Anbieter. Würde ich es weiterempfehlen? Mit dem momentanen Angebot und der harten Konkurrenz nein. Wenn sie ihre Produktvielfalt (Coins) erweitern, den Coin mehr Usecase geben und nicht mehr auf Coinmarketcap auf Rang 397 sind (jetziger Zeitpunkt), also im Kryptonirvana, dann ja. Aber jetziger Stand defintiv nein.

Fazit versteht mich nicht falsch, die App ist nicht schlecht, doch mir Stellt sich die Frage, warum gerade diese...

BRD Wallet Erfahrung #1

Positive Erfahrung von Robert am 16.07.2020 5 von 5

Durch die Telegram Gruppe des Kryptomagazins bin ich durch Zufall auf diese Wallet aufmerksam geworden. Nach ein wenig Recherche fand ich raus, dass die Gründer der App aus der Schweiz kommen, was die App auf jeden Fall schonmal sympathisch macht. Meine Artikel bezieht sich bei mir wie immer auf iOS App.

Wenn man die App das erste mal öffnet wird man gebeten eine PIN einzugeben, die aus sechs Zahlen besteht. Von der Sicherheit nicht optimal, aber gängig. Als Nächstes möchte die Wallet, dass man direkt seine Seed Phrase notiert. Das ist gut, da man so nicht vergisst die Wallet zu sichern.
Ist das erledigt öffnet sich eine sehr übersichtlich gestaltete Wallet. Anfangs sind BTC, ETH und der eigene BRD Token als Wallet hinterlegt. Man kann jedoch weitere Assets hinzufügen. Es sind viele Kryptos hinterlegt von denen ich noch nie etwas gehört habe. Das ist eine tolle Sache, da viele dieser Kryptos in anderen Wallets nicht vorhanden sind.
Gleichzeitig fehlen jedoch einige bekannte, was der größte Kritikpunkt für mich ist.

Ein weiterer Bereich der App ist eine eingebaute Möglichkeit Coins gegen andere zu tauschen. Außerdem kann man mit FIAT Bitcoin und Ethereum kaufen. Hier finde ich die Auswahl zu gering.

Unter dem Reiter Menü > Belohnungen erklären die Entwickler noch die Funktion der eigenen BRD Token. Hat man zum Beispiel 100000 BRD kann man mit dem CEO telefonieren. Das ist schon eine kuriose Idee.

Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum?

Ja. für jemanden der seltsame Altcoins kauft ist diese Wallet definitiv auch eine gute Idee.
So übrigens auch für mich. Bin ein Fan von Unbekannten Coins und muss die bislang immer auf Binance liegen lassen. Jetzt kann ich sie endlich auf einer Wallet lagern.
Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum?