TRON Meinungen

TRON
4 von 5

14 Meinungen

Zusammenfassung:

Für TRON wurden bisher 14 Meinungen erfasst. Diese Meinungen sind keine Anlageempfehlung sondern die Perspektive der Community auf TRON. Treffen Sie bitte keine Kaufentscheidung auf Basis dieser TRON Meinungen.

Meinung abgeben

Wir freuen uns sehr über eine ehrliche und authentische Einschätzung dieser Kryptowährung.


TRON Meinung #14

Positive Meinung von Frank am 13.08.2020 4 von 5

Tron about the Sun! Ja unter diesem Motten möchte ich meinen Bericht zu Tron beginnen. Tron wurde im März 2014 von einem Team um Justin Sun gegründet. Man brauchte knapp drei Jahre um im Juli 2017
die Tron Foundation in Singapur zu gegründet. Im Dezember 2017 startet Tron mit einem Open Source-Protokoll. Der nächste Meilenstein kommt am 31.5.2018 Tron kommt mit MainNet an den Start und Justin Sun präsentiert Odyssey 2.0. Tron entabliert sich und läuft nach einigen Hacken stabil. Tron ist ein auf Ethereum ERC20-basierte Token. Die Webseite von Tron wirbt mit einem coolen Spruch: Seit der Gründung der TRON Foundation hat sie ihren ursprünglichen Glauben an die Dezentralisierung des Internets bewahrt und hart daran gearbeitet, die Welt mit Technologie zu verändern. Was Ihnen bisher mehr als Gelungen ist. Gehandelt wird Tron an fast jeder Kryptobörse. Der setzt Justin Sun auf allerlei DeFi-Produkte und erzielt immer wieder super Wert mit seiner Technologie.



TRON Meinung #13

Positive Meinung von Luis am 26.11.2020 4 von 5

Was ist Tron?

Tron (TRX) ist eine Blockkettenplattform, die als Grundlage für ein dezentralisiertes Unterhaltungsökosystem eingeführt wurde. Tron wurde von der umstrittenen Figur Justin Sun ins Leben gerufen und konzentriert sich auf die Erweiterung des Marktes für dezentralisierte Anwendungen für digitale Inhalte, indem es die Erstellung und Bereitstellung dieser Anwendungen erleichtert. Das Tron-Hauptnetz wurde im Juni 2018 eingeführt und seitdem zu einem blockkettenbasierten Betriebssystem ausgebaut. Der Tronix TRX ist der proprietäre Krypto-Währungstoken der Tron-Blockkette.

Die Annahme der Blockkettentechnologie ist zum Teil wegen der Schwierigkeiten vieler Entwickler begrenzt, von Grund auf zu lernen, auf völlig neuen Protokollen aufzubauen. Tron wurde entwickelt, um diesen Übergang zu erleichtern und somit die Dezentralisierung bestehender Plattformen und die Erstellung neuer sogennanter dApps zu beschleunigen.

TRX wird nicht gemined- stattdessen wird er durch die Schaffung und Förderung von Inhalten verdient. Tron ist eine Partnerschaft mit BitTorrent eingegangen, um sein P2P-Inhaltsverteilungsmodell weiter zu festigen.

Ich finde Tron durchaus interessant aber bin hier nicht investiert.



TRON Meinung #12

Positive Meinung von Sebastian am 28.09.2020 5 von 5

Wie habe ich mal irgendwo gelesen... Tron ist Ethereum in billig. Und in besser? Diese Frage kann sehr kontrovers diskutiert werden. Im Gegensatz zum Mining setzt Tron komplett auf Proof of Stake und ist damit extrem schnell in den Transfers und schafft so 2000 pro Sekunde. Ethereum schafft glaube ich 30 oder so. Zu dem sind Tron Transaktionen in der Regel gebührenfrei, wenn man genügend Tron Energie hat, die man durch das Staking von Tron bekommt. Tron hat ebenfalls sog. Dapps, diese sind momentan aber leider zu meist Glücksspiele oder irgendwelche seltsamen Scam Token. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass Tron durch die Decke, wenn Ethereum sein Skalierungsproblem nicht in den Griff bekommt. Das Hauptproblem bei Tron ist sein Gründer, der Justin Sun. Dieser ist extrem selbstverdient und er wird laufend für seine Aussagen kritisiert. Aber wie weiß schon Donald Trump. Auch schlechtes Marketing ist gutes Marketing. Trotzdem ist Tron für mich 5 Sterne wert.



TRON Meinung #11

Neutrale Meinung von Sara am 13.09.2020 3 von 5

TRON hat ein einzigartiges verteiltes Speicherprotokoll entwickelt, das aus Blockspeicher und Statusspeicher besteht. Der Begriff einer Graphendatenbank wurde in das Design der Speicherschicht eingeführt, um dem Bedarf an diversifizierter Datenspeicherung in der realen Welt besser gerecht zu werden.

Staatsspeicher

TRON hat ein einzigartiges verteiltes Speicherprotokoll entwickelt, das aus Blockspeicher und Statusspeicher besteht. Der Begriff einer Graphendatenbank wurde in das Design der Speicherschicht eingeführt, um dem Bedarf an diversifizierter Datenspeicherung in der realen Welt besser gerecht zu werden.

Blockchain-Speicher

TRON Blockchain Storage verwendet LevelDB, das von Google entwickelt wurde und sich bei vielen Unternehmen und Projekten als erfolgreich erwiesen hat. Es bietet eine hohe Leistung und unterstützt beliebige Byte-Arrays als Schlüssel und Werte, singuläres Abrufen, Setzen und Löschen, bidirektionales Setzen und Löschen von bidirektionalen Iteratoren sowie einfache Komprimierung mithilfe des sehr schnellen Snappy-Algorithmus.

Der TRON-Konsensmechanismus verwendet ein innovatives delegiertes Proof-of-Stake-System, bei dem 27 Super Representatives (SRs) Blöcke für das Netzwerk erstellen. Alle 6 Stunden können TRX-Kontoinhaber, die ihre Konten einfrieren, für eine Auswahl von SR-Kandidaten stimmen, wobei die 27 besten Kandidaten als SRs gelten. Die Wähler können SRs anhand von Kriterien auswählen, z. B. anhand von Projekten, die von SRs gesponsert werden, um die Akzeptanz von TRX zu erhöhen, und Belohnungen, die an die Wähler verteilt werden.

Das TRON-Protokollnetzwerk generiert alle drei Sekunden einen Block, wobei jeder Block 32 TRX an Super Representatives vergibt. Insgesamt 336.384.000 TRX werden jährlich an die 27 SR vergeben. Jedes Mal, wenn ein SR die Blockproduktion beendet, werden Belohnungen an ein Unterkonto im Super-Ledger gesendet. SRs können diese TRX-Token überprüfen, aber nicht direkt verwenden.



TRON Meinung #10

Positive Meinung von Robby am 17.08.2020 5 von 5

Ich denke mal Justin Sun hat mit Tron ein super Use Case für alle Internet User in der Unterhaltungs Branche in der Tasche. Tron hat sehr viel potential in der Zukunft ohne Zensur und Zugriff der Daten von Dritte. Auch der Coin TRX selbst hat sehr viel potential. Jeder sollte sich ein paar zulegen.



TRON Meinung #9

Positive Meinung von Tom Grande am 17.08.2020 4 von 5

Würde ich Tron nutzen? Ich würde generell TRON empfehlen. Früher wurde Tron als scam beschuldigt und der CEO of Tron der JUSTIN Sun wurde auch von den Behörden auch für kurzer Zeit auch verhaftet.

Weil angeblich der Justin Sun von anderen Projekten plagiert hat und angeblich wurde er auf Kamera erfasst wo er Tron (TRX) als sh*tcoin bezeichnet hat.

Aber Tron-s netzwerk ist Stabil und rechtlich auch in Ordnung.
Wurde angeblich von einen unabhangigen dritten Partei unter Lupe genommen und wurde als "Safe" eingestuft.

Trons Marketcap ist auch einer der grössten in der Crypto-branche. Mit Knapp 1 Milliarde ist Tron in China sehr stark verbreitet.

Was ich an diesen Coin mag?
Tron hat über 100 projekte am Start und haben einen sehr guten Marketing mit Justin Sun am Board.

was hat mir weniger gefallen?
Ich finde es weniger positiv, dass er ca.5 millionen dollar ausgegeben hat für ein essen mit warren buffet. Marketing technisch gut, aber von der Seite der Investoren würde ich das Geld lieber wo anders investieren.

Meine Prognose ist, dass TrX wahrschein in 2-3 jahren mit den aktiven Projekten wieder auf 1-2 Dollar kommt.



TRON Meinung #8

Neutrale Meinung von Calos am 17.08.2020 3 von 5

Es gibt Kryptowährungen, welche nur wegen ihrer Technik und Innovation bekannt sind, und es gibt Kryptowährungen welche mit nur einer Person identifiziert wird. Bei Tron haben wir mit Justin Sun und somit den CEO der Tron Foundation die letztere Variante. Tron hat in seiner Laufbahn als Kryptowährung mit dem Plagiatsvorwurf des Whitepaper bis hin zu Aussagen von Justin Sun selbst, das sein Coin ein Shitcoin handelt, eine weite Reihe von negative Aspekte zur Glaubwürdigkeit der Kryptowährung.
Technisch gesehen handelt es sich um eine Abwandlung vom Ethereum Protokoll welches den Unterhaltungsbereich mit dezentralen freien Content im Fokus gegenüber dem immer mehr Zentralisierung Internetkonzernen wie Google oder Alibaba hat.
Beim Staking von TRON werden als Benefit die Kryptowährung BitTorrentToken (BTT) ausgeschüttet,welches in dem Torrent Ökosystem eingesetzt werden kann.

Daher ist dieser Coin für mich leider dieser Coin nur als ein rein spekulative Imvestition anzusehen. Hier sollte mit der hohen Volatilität durch Pump und Dump gerechnet werden.



TRON Meinung #7

Negative Meinung von Kryptoholik am 17.08.2020 2 von 5

Persönlich nutze ich Tron selber nicht.
Mir gefallen die Skandale um Tron und Justin Sun nicht.

Tron hat es sich zum Ziel gemacht ein globales, dezentrales und kostenloses Netzwerk für Content und Storage zu entwickeln – die Web 4.0 Plattform.
Diese beinhaltet u.a. schon jetzt eine Vielzahl an DApps.

Die TRX Blockchain arbeitet mit einem einzigartigen Konsensus-Algorithmus, der als „Repetitionsnachweis“ oder „PoRep“ bezeichnet wird.
PoRep ist vergleichbar mit Proof-of-Work, aber anstatt neue Coin durch Blockerstellung zu gewinnen, misst es, wie viel Speicherplatz der Nutzer zum Netzwerk beiträgt.
Das macht es deutlich energieeffizienter als Proof of Work.

Ich persönlich bin nur aus spekulativen Gründen investiert.
Nach den letzten Skandalen um Justin Sun und Tron halte ich nicht viel von dem Token und seinen Gründern.
Es ist genau das passiert, was die Community versucht hat zu verhindern, die Steem Platform zu übernehmen.
Justin Sun hat irgendwie zentralisierte Kryptobörsen dazu überzeugen können, mit den Steemtoken der Nutzer zu wählen. Darunter sollen die Börsen Binance, Huobi und Poloniex sein.
Poloniex gehört mittlerweile zu einem großen Teil zu Tron.
Wie sich die anderen Börsen genau dazu hinreißen haben lassen, ob Geld geflossen ist, ist bis dato nicht bekannt

Jeder sollte genug recherchieren bevor eine Investition getätigt wird.
Tron kannst unter anderem auf Binance, Kucoin, Crypto.com oder Kraken erwerben.



TRON Meinung #6

Neutrale Meinung von Marcel Weintraube am 16.08.2020 3 von 5

Ich würde Tron nutzen, aufgrund seiner relativ hohen Skalierbarkeit und den geringen Gebühren.

Ähnlich wie Ethereum und Cardano, ermöglich Tron Smart-Contracts und Dapps. Deswegen schreibe ich auch Tron eventuell eine große Zukunft zu. Tron war ehemals ein ERC-20 Token, lief also über die Ethereum-Platform. Seit dem Mainnetlaunch sieht die Sache sehr viel interessanter aus! Ein Nachteil ist für mich dass Tron, mit seinen Rechenzentren, relativ zentralisiert ist. Gründer Justin Sun scheint außerdem als einzige Person sehr viel Einfluss auf Tron zu haben, während er sich außerdem stark an diesem Projekt bereichert. Das ist aber nur eines von vielen Beispielen weshalb ich von Tron lieber auf Distanz bleibe, trotzdem bin ich ein wenig investiert.

Zentralität schreckt Kunden und Benutzer nicht immer ab, schließlich befinden sich alle Bürger der Welt in zentralisierten staatlichen Geldsystemen (wonach sie auch alles messen) und es ist den meisten Leuten (leider) auch egal. Deswegen glaube ich schon dass sich Coins wie XRP oder Tron seine (mehr oder weniger) Zentralität zum Vorteil machen was Gebühren und Skalierbarkeit betrifft. In naher Zukunft könnte also vielleicht auch Tron durchstarten, aber ich hoffe niemals dass Tron (solange es nicht dezentraler wird) eine führende Rolle im Kryptospace einnimmt.

Erworben hatte ich meine Tron damals bei Bitfinex, gegen Bitcoin. Mittlerweile kann man Tron auch direkt bei Bitpanda kaufen. Mein Favorit sind immer Paper- oder Steel-Wallets. Der Ledger Nano X (oder S) eignet sich natürlich auch super als sichere oder sogar einfache Wallet.



TRON Meinung #5

Neutrale Meinung von Rob am 16.08.2020 3 von 5

Ob ich TRON nutze? Ja, aber ich muss sagen ich bin von diesen Coin leider nicht überzeugt er funktioniert zwar aber mehr auch nicht.
Leider musste ich über TRON viele schlechte Nachrichten lesen und das fängt schon bei der Entstehung des Coins an.
Die Weiterentwicklung von TRON scheint auch nicht wirklich voran zu kommen, ist ja auch kein wunder wenn dieses Projekt nur eine schlechte Kopie sein soll.
Da kann ich leider nichts zu sagen da ich mit den Quellcode nichts anfangen kann.
Ich mag TRON nicht wirklich da ich schon gesehen hab wie der Entwickler den Coin selbst als Shitcoin bezeichnet hat.
Und genau das ist TRON für mich auch.
Ich kann hinter diesen Projekt auch keine Innovation erkennen was TRON von andern abheben würde.
Meine Prognose für TRON ist, der Coin wird verschwinden da er keine Neuerungen in die Kryptowelt bringt und sich nicht von andern Projekten abhebt.
Man sieht ja schon anhand der Börsen und Wallets das dieser Coin nicht viel anklang findet.
Fazit:
Kann man auf gut Glück halten aber da gibt es bessere Projekte.



TRON Meinung #4

Positive Meinung von Tobias Lachmann am 16.08.2020 4 von 5

So liebe Tron Community und Fans,

was ist zu den Coin zu sagen. Einiges. Tron ist mit seinen CEO natürlich oft in der Presse oder in Nachrichten. Über den CEO soll sich jeder seine eigene Meinung bilden, dass lass ich jetzt mal lieber.
Tron ist vergleichbar mit Ethereum. Allerdings ist das Projekt Tron nicht so weit verbreitet wie ETH. Tron wirbt zwar immer, dass ihre Plattform so viel traffic hat, allerdings ist das eher auf irgendwelche dubiosen online Casinos oder ähnliches zurück zu führen. Also eher unseriöse Sachen die auf ihrer Chain laufen. Nicht alles, aber vieles. Leider.
Tron ist natürlich wesentlich schneller als Ethereum (noch), allerdings ist es halt auch auf kosten der Sicherheit des Netzwerkes.
Ich persönlich mag diesen Coin nicht besonders und habe auch keine guten Zukunftsaussichten für das Projekt. Tron hebt sich einfach nicht von anderen Smart Contract Coins ab. Da fehlt mir einfach etwas das Alleinstellungsmerkmal.
Wenigstens ist der Coin auf alles großen Börsen handelbar.



TRON Meinung #3

Negative Meinung von robert am 15.08.2020 1 von 5

Tron... Der Scamer Justin Tron schlechthin hat den trx nach sich benannt und hat unlängst schon selbst auf Twitter öffentlich zugegeben, dass es ein Sh*tcoin ist. Inzwischen gibt es ja schon 2 neuere Coins von Justin tron, wo er 1:1 genau das selbe abzieht, nämlich den Coin unter die Leute bringen und dann selbst durch einen großen Dump seines Privatbesitzes abkassieren und existenzlose trader zurück zu lassen... aber das tut hier nichts zur Sache, kann man alles selbst ergoogeln wenn interesse besteht. Zum traden ist der Coin jedenfalls gut geeignet, da er ein hohes Volumen hat und nicht sehr anfällig für Pump&dump Spiele geeignet ist. Gehandelt habe ich den Coin ausschließlich auf Binance, da hier sehr viele Tokens verfügbar sind, eben auch der trx. Wozu das Projekt genau gut ist kann ich nicht beantworten, aber wenn man den Charakter hinter dem Gründer erkennt, erpbrigt sich das eh, da es nichts Wertschaffendes sein kann.



TRON Meinung #2

Positive Meinung von Hans Swissmajer am 15.08.2020 5 von 5

Ich würde diesen Coin auf jeden Fall nützen. Er hat ein super Ökosystem, mittlerweile vieke Dapps.
Mir gefällt das Staking Programm besonders. Das Rewardsystem mit BTT, Wink und Just ist grossartig.
Auf der Tron Blockchain gibt es Spiele und viele andere dezentrale Apps, welche man super nutzen kann.
Der Kurs ist momentan sehr gering bewertet, ich sehe da Riesenpotenzial, vor allem im Hinblick auf die vielen Nutzmöglichkeiten der Tron Blockchain.
Der Kurs wird sich meiner Meinung nach vervielfachen, nicht nur aus Spekulations Gründen, sondern weil der Coin wirklich Verwendung in der Masse finden wird.
Ich kann nur wärmstens empfehlen jetzt schon einzusteigen und die Chance nicht verpassen, denn sowas geht schnell.
Zum aufbewahren und staken der Coins verwende ich die Atomic Wallet, diese kann ich sehr empfrhlen. Es gibt die mobile und Dedktop Verdion. Ich nutze beides, ich nutze da die Exchange und Staking Funktion. Die Atomic Wallet ist wirklich extraklasse, ihr allein seid die Herren eures Seed und es wird nur suf eurem Device gespeichert.



TRON Meinung #1

Positive Meinung von Robert am 10.08.2020 5 von 5

Tron, meine persönliche Nummer 1 der Kryptos. Nachdem ich das erste mal etwas von Tron gehört habe, war ich sofort vom Konzept begeistert.
Tron ist eine extrem schnelle Krypto (2000 Transaktionen/s) die zudem, in der Regel, gebührenfrei ist.
Tron kann Gestakt werden und ihr erhaltet alle 6 h ausgeschüttet Rewards. Wieviel Rewards ihr erhaltet, hängt davon ab für welchen Representanten ihr wählt. Auf tokengoodies.com könnt ihr einsehen, wieviel Tron oder andere tronbasierte Währungen ihr erhaltet.
Wie bereits erwähnt, sind Transfers im Tronuniversum in der Regel kostenfrei. Das ist der Grund dafür:
Wenn ihr Tron stakt, könnt ihr zwischen zwei Einheiten wählen: Energy und bandwidth. Diese sind eine sich selbst auffüllende Ressource. Führt Ihr Transaktionen im TRC 10 Universum durch wird Bandwirth verbraucht, Bei TERC 20 Transaktionen Energy.In der Regel hat man soviel, dass die Transaktionen kostenlos sind.
Sehr tolles Konzept.

Ebenso wie bei Ethereum gibt es bei Tron, auf Tron basierende Projekte, wie WINK (online Casino) oder Tron Europe (eigener Coin auf TRC10 Basis). Diese laufen über den Smart Contract.

Das war jetzt alles sehr einfach erklärt und ist zu komplex um es hier in der vollen Breite zu erklären.


Einen Kritikpunkt habe ich Tron. Justin Sun der Gründer ist mit zu dominant und leider nicht bekannt für seriöses Marketing. Aber auch schlechte Werbung ist gute Werbung.

Tron hat momentan einen Wert von 1,8ct. Das ATH liegt bei 0,96$. Das bedeutet es ist viel Luft nach oben und ich hoffe natürlich, dass dieser Wert wieder erreicht wird.

Ich kaufe Tron bei Binance. Als Wallet benutze ich die sog. TronWallet und TronLink. Wenn’s zu diesen Wallets die Möglichkeit einer Review gibt, erhaltet ihr auch diese.