DeFiChain Meinungen

DeFiChain
4 von 5

8 Meinungen

Zusammenfassung:

Für DeFiChain wurden bisher 8 Meinungen erfasst. Diese Meinungen sind keine Anlageempfehlung sondern die Perspektive der Community auf DeFiChain. Treffen Sie bitte keine Kaufentscheidung auf Basis dieser DeFiChain Meinungen.

Meinung abgeben

Wir freuen uns sehr über eine ehrliche und authentische Einschätzung dieser Kryptowährung.


DeFiChain Meinung #8

Positive Meinung von Referral-Code: 634730 am 26.07.2021 5 von 5

Referral-Code: 634730
+ Mega Einsteigerfreundlich
+ Professioneller Auftritt
+ Viele "HowTo" Youtube-Videos
+ Regelmässige transparente Feedback
+ Gibt auch eine App (keine Smartphone-App sondern für den Desktop) mit der teilweise Gebühren gespart werden können

+ / - Kontroverser CEO
+ / - Smartphone-App soll bald kommen

- Achtung DFI-Coins nicht auf der Cake-Webseite kaufen sondern auf einer Exchange (z.B. Bittrex). Der Wechselkurs ist auf Cake absichtlich schlecht da sie die Coins auf Exchanges pushen möchten



DeFiChain Meinung #7

Positive Meinung von Ina am 21.06.2021 5 von 5

Würdest du diesen Coin nutzen? Wenn Ja / Nein, warum?
Ja, nutze ihn bereits seit über einem halben Jahr und freue mich über mehr Sicherheit (turing-incomplete, Anchoring an Bitcoin) bei gleichzeitig gewohnt hohen Renditen wie sie (noch) in der Kryptowelt üblich sind.
Nutze sowohl die DeFiChain App als auch Cake DeFi. Während die App wirklich nur zu empfehlen ist für diejenigen die wissen was sie tun (kein Support, wie bei Defi auf Eth und Co eben), ist Cake DeFi (Privatunternehmen das an der DeFi Chain andockt) auch für Anfänger geeignet. Cake nimmt natürlich seine Prozente, bietet dafür aber richtig guten Support.

Was magst du besonders an diesem Coin? (Use-Case, Technik, Community, Team, ...)
Was den Use-Case betrifft sollte eigentlich jeder der auf mehr Sicherheit bedacht ist und trotzdem gut Geld mit liquidity mining, staking oder lending verdienen möchte in der DeFiChain seine Option gefunden haben. Der Coin hat sich seit letztem Jahr sehr gut entwickelt und ein ordentliches Marketcap (laut Coinmarketcap zurzeit ca. 650 Miliarden) aufgebaut.
Ganz besonders mag ich, dass es sich mittlerweile zu einer komplett dezentralisierten Blockchain entwickelt hat: Die Foundation hat ihre Coins geburnt und existiert nur noch als Brand. Die Community wächst von Tag zu Tag und arbeitet gefühlt sehr schnell an weiteren Projekten für die DeFi Chain. Das kann man unter anderem an zahlreichen Community-Projekten sehen. Beispiele: defichain-explained.com, defichain-wiki.com, defichain-income.com, defichain-analytics.com, DeFi Chain News als eigener Kanal auf YouTube,...

Wie sieht deine Prognose für diesen Coin aus und warum?
Demnächst (aktuell wohl Q3 2021) sollen weitere interessante Investitionsmöglichkeiten auf DeFiChain gelauncht werden, allen voran sicher die tokenized Stocks. Ich erwarte daher tendenziell einen Preisanstieg.
Generell bewegt sich der Token meist (nicht immer) mit BTC mit, von daher wird es auch davon abhängen wie sich Bitcoin entwickelt.

Welche Börse und welches Wallet empfiehlst du für diesen Coin?
- Ich habe bisher Bittrex genutzt. Die DeFi Wallet von Bittrex war vor kurzem aufgrund eines großen Updates der DeFi Chain offline, funktioniert jetzt aber wieder reibungslos.



DeFiChain Meinung #6

Positive Meinung von Christian am 20.06.2021 4 von 5

Hallo,
ich möchte meine Erfahrung teilen, nachdem ich viele Monate recherchiert und mich intensiver mit positivem Cashflow aus Kryptowährung beschäftigt habe.

Kurz zum WARUM:
Ich wollte mich zum Thema Investments besser positionieren. Gleichzeitig möchte ich als Papa eine möglichst sichere Variante nutzen. Bitcoin und Co. sind, was die Adaptionskurve anbelangt, noch recht früh, so dass man den steilsten Anstieg tatsächlich noch erwarten kann. Hingegen steht beispielsweise ein S&P500 kurz vor dem Höhepunkt. Die Covid-Situation mit den Lockdowns hat die Lage weiter verschärft, so dass man dringend um gute Investmentstrategien Gedanken machen muss.

Krypto-Investments:
Wenn also Kryptowährung eine gute Investition zu sein scheint, wie kann man hier investieren?
a) man kann einen Coin kaufen und zu einem späteren Zeitpunkt hoffentlich teurer verkaufen (Buy and hold)
b) man kann Coins kaufen und auf einer anderen Börse teurer verkaufen (Arbitrage)
c) man kann mit einer hinterlegten Sicherheit Coins leihen und weiter verleihen um Gewinne zu erzielen (Lending/Liquidity Mining)
d) Trading (Leverage)
e) man kann eigene Coins halten und Zinsen generieren (passives Einkommen)

Passives Einkommen über welche Plattform:
Ich persönliche bevorzuge das passive Einkommen, welches langfristig und ohne großen Aufwand einen positiven Cashflow generiert.
Die meisten DeFi-Projekte laufen auf Basis von Ethereum. Leider gab es gegen ETH immer wieder Hackerangriffe, welche für deutliche Kursschwankungen bis hin zum Totalverlust geführt haben.
DeFiChain hingegen funktioniert auf Basis von Bitcoin. Dies gilt bis heute als maximal sicher und wurde nie gehackt. Cake hat DeFiChain ins Leben gerufen und bereits begonnen das Ökosystem komplett zu dezentralisieren, was ebenfalls für Vertrauen sorgt.
Diese Punkte sind Grund genug zumindest DeFiChain genauer zu betrachten.

Erfahrung DeFiChain:
Für den Start habe ich den Service von Cake genutzt. Dies erleichtert den Start bei DeFiChain. Nachteil ist lediglich, dass die Servicegebühr von den Erträgen abgezogen wird. Nachdem man das KYC-Verfahren durchlaufen hat kann man den Bankservice nutzen oder Coins von externen Geldbörsen auf Cake transferieren.

Das Lending erzielt im Vergleich zu anderen Anbietern höhere bzw. hohe Zinsen.
Ich persönlich nutze das Liquidity Mining und das Staking. Die Zinsen sind (noch) recht hoch, werden aber mit höheren Investitionsvolumen auch zukünftig abnehmen.
Besonders mächtig ist, dass man die Coin-Anteile als Zinsen erhält. Die Auszahlung ist 2x täglich. Daher ist der Zinseszinseffekt höher als bei einer normalen Bank. Wenn der Wert der Coins steigt, dann hat man ein entsprechend höheres passives Einkommen.

Alle Funktionen klappten bis heute tadellos. Lediglich beim letzten großen Update waren die Zinsen zwischendurch etwas niedriger. Dies wurde aber auch schnell behoben.

DeFiChain ist komplett transparent. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten sich die Informationen anzusehen. Am liebsten mag ich das DeFiChain Dashboard.

Einmal hatte ich Kontakt zum Support. Meine Frage war, wie Ehepartner/Familie an eine Wallet kommen, wenn einem etwas passiert. In kürzester Zeit wurde mir freundlich geantwortet, was ich schon sehr gut finde. Das Thema wird auch bereits bearbeitet. Auch das spricht für Cake.

Weiter bleibt es Fortgeschrittenen frei die Dex selber zu nutzen. In dem Fall kann man sich die Gebühren sparen umso höhere Renditen zu erhalten. Allerdings wird dann alles etwas aufwändiger und ohne Service bzw. Support. Aber allein diese Freiheit zu haben ist doch positiv.

Ausblick:
Cake wird bald weitere Coins und Anlageklassen hinzufügen, so dass man im Ökosystem besser diversifizieren kann und DeFiChain insgesamt mehr Nutzer finden wird.

Wenn man DeFiChain mit anderen Coins vergleicht, dann kurz- bis mittelfristig ein Coinwert von 25 USD realistisch. Langfristig sehe ich den von Bitcoin profitierten Preis bei über 100 USD.


FAZIT
Ich würde bereits heute DeFiChain ein Sehr Gut geben, aber DeFiChain ist noch so jung, dass man diesen Coin noch nicht auf allen großen Exchanges kaufen und transferieren kann. Daher aktuell nur ein gut.

(Wenn du DeFiChain über Cake testen möchtest und meinen Beitrag gut findest, dann kannst du dir und mir einen Bonus sichern, indem du diesen Empfehlungscode nutzt: 959505)

Grüße Christian



DeFiChain Meinung #5

Positive Meinung von Arber am 28.02.2021 5 von 5

LOVE DeFiChain.

Price of the DFI coin already increased over 1000% since their launch of the decentralized exchange!

When the atomic swap functionality with the real BTC comes this quarter, it will be the most functional DEX ever.

And with decentralized stocks coming very soon, I can easily see another 1000%... let's go!



DeFiChain Meinung #4

Negative Meinung von Carlos am 16.08.2020 2 von 5

Der DeFiChain (DFI) ist umweigerlich mit dem Namen Dr. Julian Hosp verknüpft und ist erst seit 2020 neben vielen weiteren "Dezentralized Finance Coins" auf dem Markt.
Dennoch will ich mal die Person bei der Beurteilung ausblenden.
Bei dem Coin handelt es sich leider nach dem Handelswolumen von nur knapp 60.000 $/Tag um aktuell Nischendasein.
Für mich erschließt sich kein technische Errungendchaft gegenüber den anderen gerade etablierten Definition Coins.
Es handelt sich um ein Nativer Token, mit einem dezentralen Orakel für dezentrale Exchanges. Somit in meinen Augen leider das Rad nicht neu Erfunden. Das einzige Highlight ist, das nach dem Pronzip der PoWC (Proof of Work Chain) der Merklebaum auf die Bitcoin Blockchain zur Erhöhung der Sicherheit geschrieben wird. Das zeigt widerum, dass die DeFiChain nicht von sich aus die Sicherheit bringt, die es als DeFi Coin haben sollte.
Ich sehe längerfristig keine Zukunft für diesen Coin und denke, dass dieses in dem kommenden Defi Bubble Burst verschwinden wird.



DeFiChain Meinung #3

Neutrale Meinung von Robert am 16.08.2020 3 von 5

Noch sehr unbekanntes Projekt, es existiert ja erst auch seit dem letzten Bitcoin Halving (halvening?).

Leider noch sehr zentralisiert.
Der Coin hat noch keinen einzigen Use Case und ist somit etwas gefährlich zu halten, da er irgendwann mal auf 0 gehen könnte.
Die Investoren müssen wohl auf einen unerwarteten Anstieg des Coins hoffen oder sie wissen etwas was der rest der Welt noch nicht weiß.
Hier würde es sich bestimmt lohnen in deren Telegram Gruppe die Developer zu stalken und auszufragen, da hier bestimmt wertvolle Informationen geleakt werden könnten bevor es allgemein Kommuniziert wird.
Das Positive ist, dass das Team sehr kompetent zu sein scheint, Kritik wird ernst genommen und diskutiert und es wird an Lösungen gearbeitet.

Die regelmäßigen "Transperancy-Reports" zeigen den aktuellen Stand sowie eine gute Roadmap.

Defi scheint ja gerade erst im "kommen" zu sein, daher könnte sich das zu einem Interessanten Projekt entwickeln, aber immer beachten "do your own research!" und investiere nicht in etwas woran du nicht glaubst.



DeFiChain Meinung #2

Positive Meinung von Herbert am 14.08.2020 5 von 5

Spannende Idee, interessantes Team. Coin hat mnassive Upside, aber auch ein bissl Downside. Auf jeden Fall eigene Recherche machen, aber wenn man sich einfach anschaut, wie gross DeFi auf Ethereum ist, kann man sich leicht vorstellen, wie toll das auf Bitcoin werden kann. Für mich gehört DFI daher in jedes Portfolio!



DeFiChain Meinung #1

Positive Meinung von Daniel Zirkel am 11.08.2020 4 von 5

Ein bisher relativ unbekannter Coin ist sicherlich DFI von der DefiChain. Der Grund ist recht einfach, das Projekt ist noch sehr jung. Am Tag des Bitcoin-Halvings 2020 startete die auf Bitcoin-basierte Blockchain und erzeugte die ersten Blöcke.

Vielleicht starten wir zunächst mit oft genannten Kritikpunkten:
- Bisher hat die DefiChain noch keinen Use-Case und damit streng genommen keinen Verwendungszweck. Es ist die Hoffnung auf eine "goldene Zukunft", die frühe Investoren antreibt
- Alle Masternodes werden derzeit von Cake bereitgestellt und es herrscht eine starke Zentralisierung
- Der Coin kann aktuell nur auf 3 Exchanges gehandelt und in kleinen Mengen direkt bei Cake gekauft werden

Diese Kritikpunkte sind für mich persönlich jedoch nicht vermeidbar in einer solche frühen Projektphase. Sie können erst im Laufe der Zeit beseitigt werden. Deshalb komme ich nun zu den positiven Aspekten dieses jungen Coins:
- die DefiChain baut auf Bitcoin auf und hat damit die wohl beste Basis, da am stärksten verbreitet und dezentralisiert
- das Konzept einer speziell für den Defi-Bereich entwickelten non-turing complete Blockchain finde ich spannend und überzeugend
- Sachliche Kritikpunkte werden von Julian wahrgenommen und das Team versucht Lösungen zu erarbeiten. So wurden beispielsweise alle Masternodes der Foundation abgeschaltet, damit diese keine Stimmrechte bei zukünftigen Entwicklungsentscheidungen mehr hat
- Die Informationspolitik ist vorbildlich: die Transparency-Reports bieten einen guten Einblick in den aktuellen Stand und die nächsten Schritte

Kann ich den Coin nun empfehlen?
Da lautet meine aktuelle Antwort: bedingt
Aufgrund des jungen Projekts und des noch fehlenden Use-cases ist es schwer absehbar, wie sich die DefiChain entwickeln wird. Hier herrscht auf jeden Fall ein hohes Risiko. Einhergehend mit diesem Risiko bietet das Projekt jedoch auch ein entsprechendes Potential.
In Kombination mit meinen Erfahrungen in der Community und dem Projektfortschritt vergebe ich deshalb eine positive Bewertung (4 von 5 Sternen).