Siacoin Meinungen

Siacoin
3 von 5

6 Meinungen

Zusammenfassung:

Für Siacoin wurden bisher 6 Meinungen erfasst. Diese Meinungen sind keine Anlageempfehlung sondern die Perspektive der Community auf Siacoin. Treffen Sie bitte keine Kaufentscheidung auf Basis dieser Siacoin Meinungen.

Meinung abgeben

Wir freuen uns sehr über eine ehrliche und authentische Einschätzung dieser Kryptowährung.


Siacoin Meinung #6

Positive Meinung von Marko Braun am 28.03.2021 5 von 5

Wer etwas von dem Thema verstanden hat investiert auf jeden Fall!

Das hat garantiert Zukunft!

KAUFEN KAUFEN KAUFEN!!!!

Das ist bis heute der beste coin für sichere cloudspeicher für alle.
Es gibt nichts was gegen siacoin spricht.
Siacoin hat meine volle Unterstützung in jedem Fall. Ich bin selbst Administrator und kenne mich in dem Bereich gut aus.



Siacoin Meinung #5

Positive Meinung von Luis am 26.11.2020 4 von 5

Siacoin (SC) hat sich zum Ziel gesetzt, eine kostengünstige Open-Source-Lösung für Cloud-Storage anzubieten, die die Verschlüsselung und Verteilung von Dateien, die von den Benutzern zur Speicherung ausgewählt wurden, über ein dezentralisiertes Netzwerk von Peers ermöglicht. Benutzergesteuerte private Schlüssel geben die Behauptung ab, dass keine Dritten Zugang zu oder Kontrolle über die im Netzwerk gespeicherten Daten haben sollten. Infolgedessen soll der Cloud-Storage-Marktplatz, der den Benutzern der Sia-Blockkette zur Verfügung gestellt wird, hochgradig redundant, vollständig privat und erschwinglicher als viele Alternativen sein.

Es gibt keine Begrenzung für den Gesamtvorrat an Siacoins. Die Belohnung für den ersten geminten Block betrug 300.000 Siacoins, die mit der Zeit abnehmen wird, bis sie 30.000 SC pro Block erreicht.
Sia ist eine dezentralisierte Cloud-Speicherplattform, die eine Blockchain verwendet, um Zahlungen zu erleichtern.

Bestehende Anbieter von Cloud-Storage sind zentralisiert. Die Kosten sind hoch, die Daten sind oft unverschlüsselt, und jeder Anbieter betreibt in der Regel nur mehrere große Rechenzentren. Sia hingegen erlaubt private, dezentralisierte, verteilte Cloud-Storage zu einem weitaus niedrigeren Preis.



Siacoin Meinung #4

Neutrale Meinung von Hans Swissich am 28.08.2020 3 von 5

Würde ich diesen Coin nützen ja / nein:
Sicherlich würde ich den Siacoin nützen. Denn er erfüllt die Funktion des modernen Clouds auf Blockchain Technologie.

Was mag ich besonders an dem Coin:
Ich mag besonders die Technologie dahinter und das es ein reales Problem löst und zwar die des Cloud Storage.
Es gibt zwar schon Dropbox und einige andere, Sia erfüllt das gleiche aber mit dem wesentlichen Unterschied, Sia tut das dezentral. Das bedeutet dass niemand die Kontrolle über eure Daten behält, ausser ihr selber.

Warum mag ich den Coin nicht:
Ich mag den Coin sehr.

Wie sieht meine Prognose für den Coin:
Ich denke dass Sia den grossen Playern Dropbox und Co richtig Konkurrenz machen wird in Zukunft.

Welche Börse und welches Wallet empfehle ich:
Der Coin ist auf sehr vielen Börsen und zwar auch renommierten gelistet wie zum Beispiel Binance, Hitbtc oder Kraken. Als wallet empfehle ich die original Sia Wallet welche ihr von der offiziellen Sia Homepage runterladen könnt.



Siacoin Meinung #3

Negative Meinung von Kryptoholik am 19.08.2020 2 von 5

Siacoins sind seit 7. Juni 2015 am Markt.
Der Siacoin Coin gehört zum Cloud-Storage-Anbieter Sia und ist dessen Kryptowährung.
Hintergrund ist eine sichere Storage-Plattform die auf der Blockchain läuft.
Das heißt die Währung wird genutzt, um dezentralisierte Zahlungen für Verträge zu ermöglichen und den gemieteten Speicherplatz mit dem Siacoin Coin zu zahlen.
Das Besondere an der Währung ist, dass es zunächst nur den Sia-Cloudspeicher gab, der sich von anderen Cloudspeichern stark dadurch unterscheidet, dass die Sia-Cloud dezentral ist und mit einer redundanten Architektur arbeitet.
Die Daten liegen also nicht nur auf einem Server, sondern auf vielen Rechnern, wo sie in Stücken verteilt sind.
Dies macht den Speicher besonders sicher, da kein Hacker mit den Daten eines oder sogar mehrerer Server etwas anfangen kann.
Durch die Redundanz, also das mehrfache Vorliegen gleicher Daten auf verschiedenen Servern, ist man vor Ausfällen gut geschützt.



Gekauft habe ich im Hype mein Sia's "2017 bei Binance und seit dem warte ich auf eine positive Kursentwicklung.
Das ist einer von meinen Coins wo ich viele Verluste gemacht habe und der Coin nur gehypte wurde wie es scheint.
Die Idee war gut aber konnte sich anscheinend nicht durchsetzten.



Siacoin Meinung #2

Neutrale Meinung von Sara am 18.08.2020 3 von 5

Mit dem Siacoin habe ich leider nicht so gute Erfahrungen gemacht. Nicht dass der Coin oder Token? an sich schlecht ist, das kann ich nicht beurteilen, da ich mich noch zu wenig mit dem Projekt selbst beschäftigt habe und auch nichts über die Entwickler oder den CEO etc. weiß.
Meine Erfahrung lehnt sich rein an das trading dieses Coins. Leider bin ich zu einem sehr schlechten Zeitpunkt bei diesem Coin eingestiegen und habe leider sehr viel an Kapital daran verloren.
Dann begann das sogenannte "Revenge Trading".
Man fährt Verluste ein und möchte diese sofort wieder gut machen indem man aussteigt und in die Gegenrichtung setzt.
Nur blöd dass die Mehrheit vom Markt so denkt und wenn jeder denkt der Coin geht in eine Richtung, dann gehts erst recht in die andere richtung.
Das "Smart Money" hat immer mehr Kapital zur Verfügung und wird immer bei solchen Dingen als Sieger aussteigen, da kann man solange Countertraden bis man alt wird.



Siacoin Meinung #1

Negative Meinung von Martin am 13.08.2020 2 von 5

Siacoin eines meiner ersten Investments. Den Coin selbst kaufte ich nicht, sondern er war einer netter Nebenverdienst, der beim ETH Mining abfiel. Ich sah für SIA damals ein riesen Potential, entschied mich also dafür statt für Decred.

Sia selbst wollte das Cloud Mining revolutionieren. Was ohne weiters möglich gewesen wäre, Microsoft, Amazon usw. waren damals noch nicht so stark vertreten. Doch es geschah nichts.

Der Preis von Sia dümpelt, schon seit vor ca. 3 Jahren, noch immer auf der selben Stelle. Mit Ausnahme eines Walletsupdates hat sich auch sonst nichts getan. Der Firma fehlt es entweder an Innovation, oder einfach an dem nötigen Know-how um tatsächlich etwas zu bewegen.

Das Wallet Layout ist veraltet, die Aktualisierung (das herunterladen der Blockchain) dauert Jahre, Siacoin Bestände werden nicht aktuell angezeigt. Es ist eine Katastrophe.

Für mich ist der Coin persönlich tot. Ich halte sie noch, aus Faulheit das Wallet zu aktualisieren, aber ansonsten wären sie schon längst verkauft...