Negative Cake Defi Erfahrungen

5 von 5

22 Erfahrungsberichte

Zusammenfassung:

Hier finden Sie die 22 Cake Defi Erfahrungen der Community. Auf einer Skala von 1-5 wird Cake Defi mit 5 Sternen bewertet. Das ist das Ergebnis aus 22 Erfahrungsberichten. Die durchschnittliche Bewertung von Krypto Investment auf Crypto Review liegt bei 4 Sternen. Alle Krypto Investment Bewertungen setzen sich aktuell aus 53 Erfahrungsberichten zusammen. Wir haben für Sie auch Cake Defi Alternativen zusammengestellt.

Erfahrungsbericht abgeben

Wir freuen uns sehr über einen ehrlichen und authentischen Erfahrungsbericht.


Cake Defi Erfahrung #2

Negative Erfahrung von Julian am 13.07.2020 2 von 5

Auf Cake erhält man Masternode Anteile für Proof of Stake Coins. Aufmerksam bin ich auf die Plattform durch die Videos von Julian Hosp geworden. Die Plattform tut das was sie soll, man bekommt Rewards für das halten einer Kryptowährung auf Cake. Somit muss man sich kein eigenes Masternode kaufen und profitiert dennoch von den Erträgen über die Plattform Cake. Dies ist sinnvoll da manche Masternodes wie zum Beispiel Dash ein hohes Investment erfordern. Die Plattform Cake bietet eine Möglichkeit Cashflow aus den eigenen Kryptowährungen zu erhalten.

Meinen Account habe ich jedoch nach kurzer Testphase löschen lassen. Zum einen spielt die fragwürdige Vergangenheit von Julian Hosp eine große Rolle. Früher im MLM unterwegs sowie die ganze negative Geschichte mit TenX. Dieses Vertrauen in eine Plattform von Julian Hosp ist daher nicht gegeben. Ich würde jeden Newcomern im Kryptospace raten sich die Vergangenheit anzusehen und sich ein eigenes Bild zu verschaffen. Ebenso muss man sich der steuerlichen Behandlung von Lending oder Staking bewusst sein. Die Haltefrist von einem Jahr wonach die Kryptowährung in DE steuerfrei ist verlängert sich in der Regel beim Lending auf 10 Jahre. Des weiteren gibt es Anbieter welche ebenfalls Cashflow auf Bitcoin etc. bieten. Diese Anbieter sind größer und meiner Meinung nach auch vertrauenswürdiger. Hier sollte jeder seine eigene Recherche tätigen.

Zum Fazit: Den Anbieter würde ich aufgrund des CEO Julian Hosp nicht nutzen. Mit dieser Person gab es einfach zu viele negative Schlagzeilen und Erlebnisse. Da ich bei dieser Plattform meine Kryptowährungen eben quasi in dessen Hände geben muss kommt dies für mich nicht in Frage und ich nutze daher andere, etabliertere Plattformen.



Kommentar #3

Von Ed am 14.02.2021 zu Cake Defi Erfahrung #2

Ja das stimmt hab mich jetzt auch mal über den CEO informiert, er hat in der Vergangenheit echt einige seiner Projekte vernachlässigt oder verlassen und damit für schlechte Schlagzeilen gesorgt. Dennoch investiere ich ein kleinen Teil dort rein weil ich das Projekt spannend finde, es noch andere mitwirkende gibt und auch Hosp aus seinen fehlern lernen kann und erfahrener wird.

Kommentar #2

Von Murat alkan am 07.12.2020 zu Cake Defi Erfahrung #2

Zum Beispiel welche ? Bei mir ist auch der CEO der Grund, warum ich niemals investieren würde, ich vertraue ihm nicht , komische Vorgeschichte. Doofe mindest wörterzahl

Kommentar #1

Von Murat alkan am 04.12.2020 zu Cake Defi Erfahrung #2

Zum Beispiel welche ? Bei mir ist auch der CEO der Grund, warum ich niemals investieren würde, ich vertraue ihm nicht , komische Vorgeschichte. Doofe mindest wörterzahl

Cake Defi Erfahrung #1

Negative Erfahrung von Kevin am 21.02.2021 1 von 5

Auszahlungen dauern ewigkeiten (72 Stunden oder länger manchmal muss man erst dem Support schreiben damit es bearbeitet wird) Ich wäre hier sehr vorsichtig könnte ein Schneeballsystem sein. Einzahlungen gehen natürlich in Sekunden... Siehe Telegram Cake Gruppe da beschwert sich nicht nur ich über die sehr sehr langen Wartezeiten für Auszahlungen