Negative Blockchain.com Erfahrungen

3 von 5

18 Erfahrungsberichte

Zusammenfassung:

Hier finden Sie die 18 Blockchain.com Erfahrungen der Community. Auf einer Skala von 1-5 wird Blockchain.com mit 3 Sternen bewertet. Das ist das Ergebnis aus 18 Erfahrungsberichten. Die durchschnittliche Bewertung von Wallets auf Crypto Review liegt bei 4 Sternen. Alle Wallets Bewertungen setzen sich aktuell aus 240 Erfahrungsberichten zusammen. Wir haben für Sie auch Blockchain.com Alternativen zusammengestellt.

Erfahrungsbericht abgeben

Wir freuen uns sehr über einen ehrlichen und authentischen Erfahrungsbericht.


Blockchain.com Erfahrung #7

Negative Erfahrung von Natalia am 05.01.2021 1 von 5

Ich habe diesen Anbieter gewählt, weil er als sicher galt und gute Bewertungen hatte. Nun wollte ich meine Bitcoins ausbezahlen und es funktionierte nicht, also habe ich den Support angeschrieben. Ich bekam recht schnell die Antwort ich solle mich mit den 12 Wörtern idendifizieren. Am nächsten Tag waren meine Bitcoins weg. Ich bin mir bewusst, dass das nicht das Unternehmen selbst war, aber es kam keine Antwort, keine Reaktion und ich bin relativ firm mit dem Online Medium - das war nicht zu erkennen, dass es Betrug war. Jede Visakarte wird bei Betrug gesperrt und es wird geholfen seitens der Bank eine Lösung zu finden. Ich bin extrem enttäuscht.



Blockchain.com Erfahrung #6

Negative Erfahrung von M K am 18.12.2020 1 von 5

Das ist jetzt eine Zweite Bewertung der Wallet Blockchain.com da meine Reklamation vom Support einfach nicht mehr weiter bearbeitet wird. Ich hatte 300€per Kreditkarte eingezahlt welche nach ca. 10 Tagen erst auf dem wallet sichtbar aber nicht verfügbar waren. Bereits zu diesem Zeitpunkt war ich mit dem Support in Kontakt. Bei Blockchain.com hat man zwei Wallets das BTC trading Wallet und das BTC Wallet. Man muss den Betrag dann erst intern von dem einem Wallet zu anderen transferieren um über diesen verfügen zu können. Als ich dies dann gemacht habe ist der gesamte Betrag direkt an eine mir unbekannte ID weitergeleitet worden mit der Bemerkung “replaced by fee” wohlgemerkt 300€. Den Vorgang habe ich per Screenshot an den Support gesendet und bekomme keine Antwort mehr. Niemand nimmt Stellung dazu. Der Kreditkartenanbieter sagt da es wie eine bar Einzahlung zu verstehen ist kann der Betrag nicht zurück geholt werden. Vermutlich spielt so ein kleiner Fisch wie ich einfach keine Rolle und man kassiert den Betrag einfach weil man weiß ich kann eh nichts tun. Von daher nicht zu empfehlen und besser eine zuverlässige Wallet wählen. #1700604 Ticket bei Blockchain.com



Blockchain.com Erfahrung #5

Negative Erfahrung von Kryptoholik am 14.07.2020 2 von 5

Das war eines meiner ersten Wallets und ich war eigentlich immer zufrieden. Vor allem die Funktion mit den Unterwallets hat mir immer sehr gut gefallen, da man hier mehr Überblick über seine Ein- und Ausgänge hat. Nun ist es aber so, dass Blockchain die einzelnen Eingänge nicht mehr anzeigt, sondern alles "quasi alles in einen Topf haut". Also ich bekomme von 1 Absender 3 verschiedene Zahlungseingänge auf 3 Walletadressen, und obwohl jeder Betrag somit auf ein anderes Unterwallet eingeht, sehe ich nur einen Eingang auf irgendeinem Wallet mit dem Gesamtbetrag. Braucht man das wie ich für die Buchhaltung, ist das komplett unbrauchbar.

Der Kontostand der Unterwallets ist damit auch falsch und der korrekte Kontostand kann nur direkt über den Blockexplorer ermittelt werden. Der Support, mit dem ich jetzt bereits seit 4 Monaten diesbezüglich schreibe, wollte in jeder Email wieder irgendwelche Daten von mir, Keys die in dem Wallet irgendwo versteckt sind, und, und, und... Lösung gab es keine. Nach 4 Monaten lautet die Auskunft jetzt:
"Zwar ist es nicht ideal ist, mehrere Transaktionen zu einem verschmolzen, um zu sehen, gibt es keinen Verlust von Mitteln, und es ist auf jeden Fall ein Rand Fall (nicht von vielen anderen Benutzern erlebt).
Ich möchte mich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen." Das ist echt schwer enttäuschend! Ich hab das Wallet früher gern empfohlen, aber so wie das jetzt aussieht ist das wirklich nur für Anfänger geeignet, die nicht viel tun damit, sobald die Ansprüche höher werden, kann man das leider vergessen. Schade!

Viele Leute teilen auch Ihre Erfahrungen mit blockchain.com im Internet. Sehr viele haben Probleme mit diesem Anbieter und warnen vor diesem.



Blockchain.com Erfahrung #4

Negative Erfahrung von E.Tsiaras am 17.02.2021 1 von 5

Ich bedauere, dass ich nicht die vielen negativen Bewertungen im Netz früher gelesen habe.
Allein schon der Name " blockchain.com " suggerierte Seriosität.
Nach wenigen Monaten mit einem account, gibt es allerdings nichts Gutes mehr zu berichten.
Der Support ist absolut unterirdisch, entweder werden die mails erst nach Tagen oder garnicht beantwortet.
Wenn man coins an andere Adressen verschicken oder Geld abheben will, tut sich meistens nichts.
Sie kündigen Dir einfach aus heiterem Himmel ohne Grund den account und behalten das Geld.
Das kann man schon als kriminell bezeichnen.
Falls dies ein Mitarbeiter dieser Firma lesen sollte, dann möge er die vielen mails unter der Ticket Nr. #2063844 lesen.
Darin offenbaren sich die hinhaltenden oder nichtssagenden Antworten die blockchain.com an den Tag legt.
Sie versprechen eine Lösung auf die man dann vergebens wartet. Immer wieder.
Das gehört offensichtlich zum Geschäftsmodell.
Ich würde diesen Anbieter niemandem empfehlen.



Blockchain.com Erfahrung #3

Negative Erfahrung von Frank Schoene am 10.02.2021 1 von 5

Ich habe am 6. Januar 2021 über Reisebank/WesternUnion € 800,- an das Konto in Estland gesendet, dessen IBAN ich von blockchain.com erhalten habe und die auch heute noch so drin steht - wenn ich Geld überweisen will. Leider kam das Geld niemals an.
Der Support hat auf meine 4 Emails - in denen ich ALLE Unterlagen wie Überweisungsbelege, Schreiben der Bank das überwiesen wurde usw., nur einmal geantwortet.

Die Email von Blockchain.com am 1. Februar 2021:

Hello Frank,

Hope you are well.
This email is to notify you that your EUR800.00 is being processed for withdrawal.

Thank you.

Seit dem ich habe nie wieder etwas von Blockchain.com und meinem Geld gehört. Die Nummer des support ticket 1942961.

Wann bekomme ich endlich mein Geld?



Blockchain.com Erfahrung #2

Negative Erfahrung von Alex am 10.02.2021 1 von 5

Offensichtlich Betrug oder Unfähigkeit!!!
Bekommt man sein Geld nur zurück wenn man zum Anwalt geht?
Habe für morgen schon ein Gesprächstermin vereinbart!

Warte seit über 7 Tagen auf mein Geld.
Wenn Sie nicht fähig sind ihr System korrekt zu betreiben hören sie auf damit und betrügen sie nicht die Leute um ihr Geld!
Jeder Tag an dem sie mir mein Geld vorenthalten kostet Geld. Da hilft auch keine Ausrede, da ist die blockchain schuld, alle anderen können diesen Job!

Bearbeiten sie mein Ticket! #2052406

Nachdem auch auf eure Kommentierung nichts passiert, habe ich mit meinem Anwalt vereinbart morgen eine Anzeige bei der Polizei gegen Blockchain.com aufzugeben. Scheint ja nicht anders zu funktionieren, da lohnt sich dann wenigsten die teure Rechtsschutzversicherung.



Blockchain.com Erfahrung #1

Negative Erfahrung von Thomas Winzinger am 23.11.2020 2 von 5

Ich bin auch Opfer von einem Bitcoin Betrug geworden.
Ich wurde von einem Tomy (Tony) Heine Deza über die Plattform blockchain.com kontaktiert der mich dazu brachte über 55.000 Euro zu investieren. Er ist wohl kein Unbekannter wenn man seinen Namen googelt. Er ist u.a. auch Geschäftsführer von DIGIX BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES mit Sitz in Raunas novads, Lettland. Er ist auch bei Blockchain.com aktiv. Die gehen hoch professionell vor. Es bleiben nur rechtliche Schritte und Strafanzeige stellen.
Ob blockchain.com selber darin verwickelt ist kann ich nicht sagen. Das werden dann hoffentlich die Ermittlungen ergeben.



Kommentar #1

Von Crypto Review Team am 27.11.2020 zu Blockchain.com Erfahrung #1

Vielen Dank für Ihren Beitrag, aus unserer Sicht hat Ihre Review jedoch wenig bis gar nichts mit Blockchain.com zu tun. Der Betrüger hätte Sie auch über jedes andere Wallet hintergehen können. Dennoch vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht.