SERO Meinungen

SERO
3 von 5

4 Meinungen

Zusammenfassung:

Für SERO wurden bisher 4 Meinungen erfasst. Diese Meinungen sind keine Anlageempfehlung sondern die Perspektive der Community auf SERO. Treffen Sie bitte keine Kaufentscheidung auf Basis dieser SERO Meinungen.

Meinung abgeben

Wir freuen uns sehr über eine ehrliche und authentische Einschätzung dieser Kryptowährung.


SERO Meinung #4

Neutrale Meinung von Sara am 16.09.2020 3 von 5

Anonymitätsprotokoll mit intelligenten Verträgen
Ein Projekt, das sich auf den Datenschutz konzentriert, ermöglicht die Ausgabe von intelligenten Vermögenswerten und Verträgen, was sehr ungewöhnlich ist und die Aufmerksamkeit der Investoren auf das Projekt lenkt. Seine Eigenschaften setzen eine große Leistung im Netzwerk voraus und bieten Entwicklern zahlreiche Vorteile bei der Token-Ausgabe.

Noch eine kurze Pro und Kontra Liste, für mich überwiegen hier die Nachteile - aber DYOR!
Kryptowährung zum Schutz der Privatsphäre mit der Leichtigkeit, intelligente Verträge zu bewundern.
Es verfügt über eine Brieftasche mit erfahrener Verschlüsselung und ist in allen Versionen verfügbar.
Globale Knotennummern für schnellere Netzwerkgeschwindigkeit.
Die Sero-Architektur verwendet das UTXO + -Konto im gemischten Modus.

Ermöglicht die Ausgabe anonymer digitaler Assets.
Verschiedene Wettbewerber auf dem Markt die teilw. besser organisiert und weiter voraus sind.
Mit wenig Unterstützung durch die Crypto Community sieht es hier eher schlecht aus für dieses Projekt.
Die Plattform ist wohl nur für erfahrene Benutzer ausgelegt, da man sich hier erst mal zu recht finden muss und alles erkunden sollte.


SERO Meinung #3

Negative Meinung von Martin am 07.09.2020 1 von 5

Sero ein weiteres Projekt im Kryptouniversum, dass vieles besser machen will als die Konkurrenz. Dabei ist ihr größter Konkurrent ZCash, ein Coin der ihnen nicht anonym genug und vor allem nicht schnell genug ist. Das Thema Anonymität wird bei Sero groß geschrieben, so sollen anonym Dezentrale Apps auf der Plattform laufen und Smart Contracts unterstützt werden.

Doch leider alles nur viel Gerede. ZCash hat sich schon im Markt etabliert, liefert regelmäßig ab, wenn auch nicht in den gewünschten Intervallen. Mit Proof of Stake und Proof of History, sind neue Projekte im Markt, die deutlich schneller und skalierbarer sind.

Sero selbst will Monero, Zcash und einige andere vom Thron stoßen, bietet aber nichts was auch nur ansatzweise neu oder innovativ wäre. Viele Versprechungen bei denen aber noch keine Resultate vorzuweisen sind. Listings sind dementsprechend Mangelware, keine großen Namen vertreten. Selbst wenn sich ihre Idee durchsetzen sollte, fehlt es noch immer an Akzeptanz von Börsen und Geschäften.

Fazit eine weitere Idee im Kryptouniversum. Doch leider nur eine Idee, alles schon gesehen, alles schon gehört. Deshalb für mich kein Investment


SERO Meinung #2

Negative Meinung von Bitcorner am 24.08.2020 1 von 5

SERO bezeichnet sich selbst als Datenschutzplattform für dezentrale Anwendungen. Ziel ist es, eine Datenschutz-Blockchain der nächsten Generation zu werden, die intelligente Verträge unterstützt und die Ausgabe von Datenschutzmünzen und anonymen Vermögenswerten ermöglicht. Berichten zufolge können Entwickler mit der SERO-Plattform Datenschutzmünzen ausgeben und in DApps verwenden.

SERO behauptet, die weltweit schnellste wissensfreie Verschlüsselungsbibliothek "Super-ZK" erstellt zu haben, die Berichten zufolge mehr als 20-mal schneller ist als die neuesten zk-SNARKs (Sapling-Upgrade), die Zcash verwendet. SERO behauptet auch, das erste Datenschutz-Münzprotokoll zu sein, das intelligente Verträge mit wissensfreien Beweisen unterstützt.

Wieder ein Coin der gefühlt auf 1000 Exchangern gelistet ist, jedoch fast kein Volumen auf keinem der Börsen hat.
Scheint wohl wieder eines dieser ICO Popup Startups aus 2017 zu sein, dass die Anleger ausgenommen hat.

Nicht auf binance, nicht vertrauenswürdig, also uninteressant. Das sind die Coins die aus unserem Space verschwinden müssen damit die Coins die tatsächlich einen Usecase haben übrig bleiben und man nicht die Auswahl zw. Pest und Kolera hat.


SERO Meinung #1

Positive Meinung von Frank am 20.08.2020 5 von 5

Plus de missions, plus rien ne fonctionne keine Einsätze mehr nichts geht mehr! Die Kugel rollt. und wir haben SERO.
die Kryptowährung SERO

Das Internet hat die Effizienz der Informationsverbreitung erheblich verbessert, was von Vorteil ist
Menschliche Gesellschaft; Andererseits wird mangelnde Privatsphäre zu einem ernsthaften Problem. Blockchain ist und gilt als ein großartiges Werkzeug zum Schutz der Privatsphäre. Da jedoch alle Transaktionen auf der öffentliche Blockchain, sobald die Identität des Brieftaschenhalters aufgedeckt wird, ist dieser Verlust der Privatsphäre irreversibel.
Das Szenario führt zu einem schwerwiegenderen Problem als die Offenlegung der Privatsphäre im Internet. Aus diesem Grund haben Kryptographen und technische Top-Experten in der Blockchain-Industrie unermüdliche Bemühungen, das Problem zu lösen. Mehrere Teams in der Branche haben spezielle entwickelt Kryptowährungen zum Schutz der Privatsphäre, die als "anonyme Währungen" bezeichnet werden. Einige der bekanntesten Anonyme Währungen sind Zcash (ZEC), Monero (XMR) und Dash.
Smart Contract ist ein Computerprotokoll zum Verteilen, Überprüfen oder Ausführen von Verträgen in einem informationsbasierter Weg. Durch die Erstellung eines vollständigen intelligenten Vertragssystems in der Blockchain können Entwickler dies tun
Schreiben Sie einen komplizierten Vertrag, der in der Blockchain lebt und in der Blockchain ausgeführt werden kann.
Entwickler können die intelligente Vertragsentwicklungssprache verwenden, um Funktionen wie benutzerdefinierte Token zu erstellen.
Finanzderivate, Identitätssystem und dezentrale Organisation erweitern daher die
Anwendungsbereich des Blockchain-Systems. Smart Contract ist eine der Grundlagen der
Internet des Wertes. Das aktuelle Manko ist, dass keines der Blockchain-Systeme die Verschlüsselung unterstützt und Datenschutz von intelligenten Verträgen.