Neutral Binance Erfahrungen

4 von 5

24 Erfahrungsberichte

Zusammenfassung:

Hier finden Sie die 24 Binance Erfahrungen der Community. Auf einer Skala von 1-5 wird Binance mit 4 Sternen bewertet. Das ist das Ergebnis aus 24 Erfahrungsberichten. Die durchschnittliche Bewertung von Börsen auf Crypto Review liegt bei 4 Sternen. Alle Börsen Bewertungen setzen sich aktuell aus 215 Erfahrungsberichten zusammen. Wir haben für Sie auch Binance Alternativen zusammengestellt.

Erfahrungsbericht abgeben

Wir freuen uns sehr über einen ehrlichen und authentischen Erfahrungsbericht.


Binance Erfahrung #2

Neutrale Erfahrung von Kryptoholik am 14.07.2020 3 von 5

Ich selber benutze Binance Exchange seit dem Jahr 2017.
Es handelt sich hier um eine klassische Kryptobörse, bei der ausschließlich mit Kryptowährungen gehandelt werden kann. Natürlich können die Nutzer die Kryptowährungen auch untereinander tauschen. Die Plattform unterstützt unterschiedliche Coins. Laut dem Anbieter ist für einen mehrsprachigen Support gesorgt. Zudem ist die Plattform von jedem elektronischen Endgerät mit jedem Betriebssystem erreichbar. Die Webseite soll in der Lage sein, 1,4 Millionen Transaktionen in der Sekunde zu bewältigen. Dabei steht natürlich die Sicherheit immer im Vordergrund.

Für unerfahrene Investoren bietet die Plattform mit einer Lernakademie eine gute Möglichkeit, tiefere Einblicke in die Funktionsweise des Kryptohandels zu erhalten. Neue Artikel können sich Kunden per Newsletter zusenden lassen oder direkt auf der Webseite von Binance anschauen. Eine Mitgliedschaft ist dafür nicht notwendig, denn in der Lernakademie hat jeder Besucher freien Zugriff auf alle Inhalte.

Die Webseite von Binance Crypto verfügt über einen eigenen Wallet zur Verwendung und Aufbewahrung der Kryptowährungen. Über Google Play und den iOS Store kann die entsprechende App heruntergeladen werden. Der Name dieser Funktion ist Trust Wallet und gehört zu den besten am Markt.

Um ein Konto zu eröffnen, ist eine Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem Passwort notwendig. Der neue Kunde erhält kurze Zeit nach der Registrierung eine E-Mail mit Bestätigungslink, dem gefolgt werden muss, um Zugriff auf die Handelsplattform zu erhalten. Nach dem ersten Login erhält der neue Kunde eine Übersicht mit Sicherheitswarnungen. Diese Seite muss mit einem Haken bestätigt werden, da ansonsten keine Weiterleitung auf die Webseite erfolgen kann. Auf diese Weise wird verhindert, dass andere Personen auf den Account zugreifen und Geld an eine andere Stelle transferieren können. Anschließend fragt das Programm den Nutzer, ob eine 2 FA-Aktivierung, bei der sich der Nutzer via SMS oder Google ausweisen muss, erfolgen soll.

Trotzdem steht Binance immer wieder in schlechter Kritik weltweit wie z.B. beim letztem Skandal als
die führenden Börsen Binance, Huobi und Poloniex in die Kritik geraten sind, weil sie mutmaßlich Kundeneinlagen mobilisiert haben sollen. Damit sollen sie zum Zwecke einer feindlichen Übernahme der populären Krypto-Blogging-Plattform Steemit abgestimmt haben.

Deswegen vergebe ich nur 3 Sterne da es immer wieder zu Problemen mit Binance kommt.



Binance Erfahrung #1

Neutrale Erfahrung von Robert G am 09.07.2020 3 von 5

Wenn man über Kryptobörsen spricht, darf natürlich Binance nicht fehlen. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das die größte Plattform zum Handeln von Kryptos, aber auf jeden Fall für Altcoins.

Wie bin ich auf den Anbieter aufmerksam geworden?
Eine witzige Geschichte. Ich habe nach einer Plattform gesucht, wo ich Tron kaufen kann, weil man das bei nicht so vielen Börsen bekommt, bzw. mir diese nicht bekannt waren. Also habe ich nach Tron laufen gesucht und Binance gefunden.

Welche Erwartungen hatte ich an den Anbieter und wurden diese erfüllt?

Mein Ziel war ich wollte Tron kaufen und auch andere Altcoines, die man nur schwer bekommt. Das ganze wenn möglich einfach. Dabei stellt sich das garnicht so leicht dar, da aufgrund einer springenden IP Adresse, ich mich ständig mit Email verifizieren musste, was extrem nervig war. Durch Nutzung des Google Authenticator war das Problem gelöst.

Was hat mir besonders gut gefallen?

Die Maße an Altcoines. Des Weiteren ist es extrem super mal eine Webseite zu haben, wo man Kein KYC benötigt. Wenn man Krypto gegen Krypto tauscht, wird das aktuell nicht benötigt.
Außerdem ist das Gebührenmodell sehr fair. Habe bei einem Kauf von 1000 TRX 10 TRX Gebühr bezahlt. Das ist echt OK.

Was gefällt mir nicht ?

Die App ist mir persönlich zu unübersichtlich. Man wird erschlagen von Informationen und man muss sich da erst richtig reinfinden. Habe jetzt noch Probleme mich zurecht zu finden.
Außerdem habe ich bei Binance immer ein ungutes Gefühl. Durch die Größe von Binance können Sie theoretisch alles machen, was sie wollen. Das könnte irgendwann problematisch werden. Allerdings reduziert sich dadurch das Risiko eines Exit Scams.

Würde ich den Anbieter einem Freund empfehlen? Wenn Ja / Nein, warum?

Trotz allem würde ich Binance empfehlen. Die riesige Menge an Altcoines, die großen Handelsvolumen sorgen einfach dafür das man bequem einkaufen kann.

Fazit: Würde ich den Anbieter nochmal nutzen? Wenn Ja / Nein, warum?

Ja definitiv. Allerdings werde ich es weiterhin so handhaben, dass ich keine Coins bei Binance liegen lasse.