Positive Simplepospool Erfahrungen

4 von 5

7 Erfahrungsberichte

Zusammenfassung:

Hier finden Sie die 7 Simplepospool Erfahrungen der Community. Auf einer Skala von 1-5 wird Simplepospool mit 4 Sternen bewertet. Das ist das Ergebnis aus 7 Erfahrungsberichten. Die durchschnittliche Bewertung von Masternode Anbieter auf Crypto Review liegt bei 5 Sternen. Alle Masternode Anbieter Bewertungen setzen sich aktuell aus 59 Erfahrungsberichten zusammen. Wir haben für Sie auch Simplepospool Alternativen zusammengestellt.

Erfahrungsbericht abgeben

Wir freuen uns sehr über einen ehrlichen und authentischen Erfahrungsbericht.


Simplepospool Erfahrung #4

Positive Erfahrung von Juan am 12.08.2020 4 von 5

Einführung
In den letzten 30 Tagen habe ich den Simple POS Pool als ein Instrument benutzt, um mich mit Masternodes und Pool Staking in verschiedenen Münzen vertraut zu machen. Als ich mich anfangs für diesen Service anmeldete, konnte ich keine klaren Informationen von Dritten finden und war äußerst skeptisch.

Aus diesem Grund dachte ich, es könnte hilfreich sein, meine tatsächlichen Erfahrungen mit anderen zu teilen und meine Gedanken über die Dienstleistung und das Konzept als Ganzes darzulegen.
Bevor ich weiter unten auf meinen Bericht eingehe, ist es wichtig, Folgendes zu beachten:

- Ich bin in keiner Weise dem Simple POS Pool angeschlossen. Ich erhalte keine Zahlungen oder Entschädigungen für diese Überprüfung, und als solche ist sie völlig unvoreingenommen.

- Die folgenden Informationen beziehen sich auf meine Meinung und dienen nur zu Informationszwecken. Sie sind in keiner Weise als Anlageberatung gedacht. Suchen Sie einen ordnungsgemäß lizenzierten Fachmann für Anlageberatung auf. UND IMMER DARAN DENKEN! NOT YOUR KEYS heißt NOT YOUR COINS! Ihr gebt eure Coins weg, vergesst das nicht!

Was ist SimplePOS-Pool?
Simple POS Pool (SPP) ist ein Dienst, der Münzpools und Masternodes hostet. Er ermöglicht es Benutzern, bestimmte Coins in Pool-Geldbörsen zu platzieren und Teile der Staking-Belohnungen zu erhalten. Außerdem können Benutzer Teile eines Masternode (Slots) kaufen, um Teile der Masternode-Belohnung zu erhalten. Als Gegenleistung für das Hosting und die Verwaltung der pools und Masternodes erhebt SPP eine kleine Gebühr von den Belohnungen.

Simple POS Pool ist eine von mehreren Websites, die diese Art von Service anbieten. Ich habe keine der anderen Websites benutzt und werde daher keine Vergleiche zwischen ihnen anstellen.

VORTEILE

1. Das System ist extrem einfach zu bedienen, und obwohl ich es nicht als die intuitivste Website bezeichnen würde, hatte ich nach etwa einem Tag Basteln die Funktionalität voll im Griff.

2. Sie können Slots reservieren und in Masternodes investieren, und zwar für extrem geringe Investitionssummen im Vergleich zu den Kosten für den Kauf aller Münzen, die Sie für den Betrieb Ihres eigenen Masternode benötigen.

3. Es gibt keine Gebühren für die Ein- oder Auszahlung von Münzen über SPP.

4. Die Gebühren für Pools Staking (3%) und Masternoding (5%) sind extrem niedrig, wenn man bedenkt, dass die Gebühr nur von der Belohnung abgezogen wird. Eine andere Art und Weise, wie Sie darüber denken, ist, dass das SPP daran arbeitet, Ihnen Einnahmen zu generieren, so dass sie ihre eigenen Einnahmen generieren können. Ihre Erstinvestition/Depot werden gebührenfrei gehalten, und sie kassieren ihren Anteil nur, wenn Sie bezahlt werden, d.h. es gibt keine Gebührenstruktur aus der Tasche.

5. Simple POS Pool verfügt über ein abgestuftes Empfehlungsprogramm (10%, 5%, 3%, 1%). Das Programm zahlt den Referralern aus den Gebühren, die sie von der empfohlenen Person erheben, zurück. Die Empfehlung wird nicht vom Investor genommen, sondern aus den Einkünften des SPP bezahlt, sei es nur zum Nutzen der Mitglieder. Beispiel: Die Masternode-Belohnung beträgt 350 Münzen pro Zyklus. Ihr Anteil am Masternode beträgt 150/5.000 = 3%. Ihr Anteil an der Belohnung beträgt 3% von 350 oder 10,5 Münzen. Sie zahlen dann Gebühren auf Ihre Belohnung, 0,95 x 10,5 = 9,975 Münzen, die an den Slotbesitzer belohnt werden, und 0,525 als Gebühr an Simple POS. Im Falle einer Tier-1-Referral-Beziehung würden von der 0,525 Gebühr, die Simple POS erhalten hat, 10% (.0525 Münzen) an die weiterempfehlende Person zurückerstattet werden.

6. Sie müssen sich nie um eine Back-End-Entwicklung oder Wartungsarbeiten an der Brieftasche kümmern.

7. Sie müssen weder Ihren eigenen Server hosten, noch Server-Hosting-Kosten bezahlen.

8. Das Entwickler- und Verwaltungsteam ist bei Discord sehr aktiv. Aktualisierungen werden häufig auf Discord gepostet, und es gibt einen ständigen Dialog zwischen Admin, Benutzern und Helfern. Ich persönlich habe meine Fragen innerhalb kurzer Zeit von Admins beantworten lassen, und Helfer, die mit dem Dienst vertraut sind, scheinen immer online zu sein. Diese aktive und engagierte Gemeinschaft ist ein guter Indikator für Stabilität und Langlebigkeit.

9. Das Entwicklungsteam scheint bestrebt zu sein, seinen Benutzern einen soliden Dienst zu bieten, und hat auf die Massenanfrage seiner Benutzer hin Änderungen vorgenommen.

10. Der Dienst und die Administratoren scheinen sehr transparent zu sein. Die Adressen der Masternode-Brieftasche für jeden gehosteten Masternode sind verfügbar, und es steht Ihnen frei, im Blockchain-Explorer nach dieser Münze zu suchen, um genau zu sehen, welche Transaktionen stattgefunden haben. Sie können diese Daten verwenden, um Ihre Belohnungen zu überprüfen (was ich mehrfach getan habe).

NACHTEILE!
1. Der wichtigste Nachteil bei der Verwendung von SPP ist die Tatsache, dass SIE IHRE MÜNZEN NICHT KONTROLLIEREN. Von dem Moment an, an dem Sie Münzen an die Pool-Adresse senden, haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihre Münzen. Dies erfordert ein enormes Maß an Vertrauen für Menschen, die Sie nicht kennen. Ich kann dies nicht genug betonen: Sie haben KEINE KONTROLLE ÜBER IHRE MÜNZEN. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig zu verstehen, dass Münzen, die in einen Pool oder Masternode gelegt werden, alle in dieselbe Brieftasche gelegt werden müssen. Das eigentliche Wesen des SPP besteht darin, dass die Menschen ihre Anstrengungen zu ganzen Masternodes zusammenlegen und die Belohnungen teilen. Um dies zu erreichen, MÜSSEN sich alle Münzen in einer Brieftasche oder einem Masternode befinden, und diese MÜSSEN von jemandem verwaltet werden. Dies ist die Dienstleistung, die Sie als Teilnehmer beantragen.

2. Abhebungen werden vom SPP-Admin täglich bearbeitet. Das bedeutet, dass je nach dem Zeitpunkt, zu dem Sie eine Abhebung beantragen, diese bis zu 24 Stunden vor dem Erhalt Ihrer Gelder erfolgen kann. Es ist sehr schwierig, eine Kurswelle für Verkaufszwecke aufzufangen, und Sie müssen einen Tag oder länger mit Ihren Abhebungen warten.

3. Die Verwalter scheinen in Portugal ansässig zu sein. Dies ist kein Problem, mit der kleinen Ausnahme, dass die Stunden, in denen sie aktiv sind, sich von den Stunden unterscheiden, in denen in den USA ansässige Investoren (im Allgemeinen) aktiv sind, was zu allgemeinen Verzögerungen bei der Lösung von Problemen führt. Darüber hinaus ist die Kommunikation auf Englisch nicht immer am klarsten, aber meiner Meinung nach war sie in allen Situationen praktikabel.

4. Die Benutzeroberfläche der Website befindet sich in der Mitte des Weges und könnte eine Überarbeitung der GUI gebrauchen.

5. Die Möglichkeit, Statistiken zu verfolgen, ist nicht vorhanden. Sie haben ein Dashboard, das Ihr Volumen an Münzen anzeigt, die sich im Pool befinden, und ansonsten müssen Sie ziemlich viel navigieren, um die Informationen zu finden, die Sie suchen. Am Ende habe ich mir selbst eine Tabellenkalkulation erstellt, mit der ich Dinge wie reservierte Masternode-Slots, verdiente Münzen, Gesamtmenge der Münzen, BTC-Kosten, BTC-Wert, BTC-Rückgewinnungszielpreis, Startdatum, aktive Tage, Münz-ROI nach Gesamt/Monat/Tag und ein Rollup aller meiner Münzen zusammen verfolgen kann. Diese Funktionen sollten meiner Meinung nach in Ihr Dashboard integriert werden, oder zumindest sollte eine CSV-Datei für den Export verfügbar sein.

Im Großen und Ganzen ist das alles mit einem hohen Risiko verbunden!



Simplepospool Erfahrung #3

Positive Erfahrung von Anonymous am 11.08.2020 5 von 5

SimplePosPool ist ein ähnlicher Anbieter wie Stakecupe. Diese Plattform bietet ebenfalls die Möglichkeit an Deine Altcoins staken zu lassen oder Dich per sogenannte „Slots“ an bestehenden Masternodes zu beteiligen. Dadurch kannst Du Dir ein passives Einkommen mit Masternodes aufbauen.

Der Anbieter Simple Pos Pools ist eine bekannte Proof of Stake und Masternode Community. Die Community entscheidet über ein Abstimmungsverfahren (Voting) über die Coins und Masternodes die angeboten werden. Finden sich genug User, wird ein Masternode Slot angeboten.

SimplePosPool bietet analog zu Stakecube einen Staking und Masternode Service an. Der SimplePosPool ist ein klein wenig komplizierter als die Stakecube Plattform. Aber wenn Du mit Stakecube und den hübschen bunten Bildern zurecht kommst, ist Simple Pos Pool auch leicht zu handhaben. Das Backoffice ist ähnlich aufgebaut. Die Anbieter verzichten lediglich auf die ganzen bunten Bildchen.

Bei Stakecube war ich bisher nur in BitcoinGreen und in den Logis Coin investiert. Alle anderen Masternodes bei Stakecube sprechen mich aus verschiedenen Gründen nicht so an. Aktuell habe ich das Problem, das es seit Wochen keine Slots von BitcoinGreen und LGS zu erwerben gibt.

Außerdem ist der Kurs des Logis Coin in den letzten Tagen komplett abgestürzt. Deshalb hatte ich heute die Entscheidung getroffen, meine Masternode Slots von LGS auf Stakecube zu canceln und meine Coins bei Crypto-Bridge zu verkaufen. Und die aufgelaufenen Gewinne von BitcoinGreen habe ich ebenfalls ausgezahlt und über Crypto-Bridge wieder bei SimplePosPool eingezahlt.

Bei Stakecube sind (für mich) aktuell keine interessanten Masternode Slots verfügbar. Simple Pos Pool ist bereits länger am Markt und hat daher wesentlich mehr Mitglieder und Gelder bzw. Coins unter Verwaltung. SimplePosPool bietet auch wesentlich mehr Masternodes an. Mein verkauften LGS habe ich in SINS umgetauscht und zu SimplePosPool transferiert. Dadurch konnte ich wieder einige Slots von SINS kaufen. Auch durch die Größe von SimplePosPool sind meist immer Slots von BitcoinGreen verfügbar. Mit meinen aufgelaufenen BitcoinGreen-Gewinnen von Stakecube konnte ich so schnell und leicht neue Slots.

Durch die begrenzte Verfügbarkeit an Masternode Slots bei Stakecube habe ich aktuell dort nur BitcoinGreen investiert. Aufgrund der Größe von SimplePosPool habe ich mittlerweile in 5 Masternode Coins investieren können. Selten das hier mal Masternodes nicht verfügbar sind.

Die Gebühren bei SimplePosPool liegen bei 3% für den Staking Service und 5% für den Masternode Service. Dies kannst Du aber alles auch auf der Seite von SimplePosPool nachlesen. Die Seite ist zwar auch auf Englisch, aber mit dem Google Übersetzer ist das alles kein Problem.

Aktuell favorisiere ich SimplePosPool. Hier werden mehr Masternode-Beteiligungen angeboten und es sind i.d.R. immer Slots verfügbar. Momentan halte ich Masternode-Beteiligungen von BitcoinGreen (BITG), Altbet (ABET), ChancebetCoin (CHANC), SafeInsur (SINS) und SpiderCoin (SPDR). Alle machen wir gerade sehr viel Freude



Simplepospool Erfahrung #2

Positive Erfahrung von Luis am 24.07.2020 5 von 5

Wie bin ich auf SimpleposPool aufmerksam geworden?
Bei einem Livestream des Krypto Magazins, habe ich das erste Mal von diesem Anbieter gehört. Daraufhin habe ich mich einfach mal auf deren Website angemeldet und mir die Plattform selbst angeschaut. SimplePospool ist eine Website mit Masternode und Staking Service ähnlich wie Stakecube und cypros. Ich habe die Plattform mit einem kleinen Betrag getestet und auch Testauszahlungen der Erträge vorgenommen, um die Plattform zu testen. Alles läuft wie bei Stakecube und anderen Staking Plattformen einwandfrei. Bei einigen Krypto Währungen wie Dash sind teilweise vier bis fünf Stellige Beträge nötig um einen eigenen MN zu starten

Positives
Die Anmeldung erfolgt sehr schnell und unkompliziert. Die Plattform tut was sie soll: Coins bzw. Token staken. Persönlich finde ich staking Plattformen sehr interessant und wichtig für den Markt. Besonders Anfänger profitieren von Staking Plattformen wie SimpleposPool, da man meist zum Staken das Wallet geöffnet haben muss. Dies ist vor allem für Anfänger umständlich da sich dies aufgrund der Stromkosten bei niedrigen Beträgen kaum rechnet. Außerdem werden shared Masternodes auf der Website angeboten. Persönlich bin ich Fan von shared Masternodes da ich dadurch auch mit kleinen Beträgen von MN Rewards profitieren kann.

Fazit:
Das Angebot an Krypto Währungen zum staking und MN hosting ist sehr gut. Es sind fast alle gängigen Masternode Krypto Währungen verfügbar. Persönlich werde ich die Plattform jedoch nicht nutzen da sie eins zu eins ein Pendant zu Stakecube ist und ich persönlich das Interface von Stakecube deutlich bevorzuge. Außerdem finde ich das Team hinter stakecube spitze.
Für alle denen Stakecube nicht taugt ist jedoch SimplePosPool eine gut alternative.



Simplepospool Erfahrung #1

Positive Erfahrung von Martin am 13.07.2020 5 von 5

Hallo hier mal eine kleine Review zu dem bekannten, wenn nicht sogar bekanntesten Cloud Staking Pool, Simplepos. Generell kann ich selbst nach 3~4 Jahren Kryptoerfahrung und 1+ Jahr Simplepos absolut nichts negatives darüber sagen.

Das Grundprinzip ist einfach wie genial. Den wenigsten Leuten ist es möglich, bekannte sowie unbekannte Coins, wie PivX kennt man eventuell, oder BTB Coin selbst zu staken. Bei einigen (Dash) sind teilweise 4 bis 5 Stellige beträge nötig, oder eine permanente offene Wallet, mit Verbindung zu Masternodes um am Staking Prozess teilzunehmen, bei diesem Pool müssen die Coins lediglich, hinterlegt werden, wobei die Coins aller Nutzer zusammengelegt werden, und lediglich 1% vom Ertrag abgezogen wird, seitens des Poolbetreibers. Somit ist schon mit kleinen Beträgen eine Staking Teilnahme möglich.

Meistens liegt man mit den Erträgen, je nach höhe bei 0,01-0,05% des gesamt Ertags, nur zur Größenordnung wieviel Volumen dort vorhanndne ist, gestakt wird mehrmals täglich, sodass das Einzahlungsdatum und Uhrzeit nicht relevant ist. Umso früher desto besser.

Natürlich besteht, da die Coins nicht auf eurer Wallet liegen, mit Keys eine gewisse Gefahr, dass die Seite vielleicht irgendwann verschwindet oder scammt, doch aufgrund der beständigkeit und langlebigkeit der Seite, plus der absoluten Transparenz seitens der Entwickler und der Treuen und Engagierten Community meiner Meinung nach eine sehr geringe Gefahr.

Fazit aufgrund der Zinseszins Rechnung, eine richtig gute Möglichkeit auch mit kleinen Beträgen am Staking Prozess Teilzunehmen. In meinen Augen 0 Aufwand, Einzahlen liegen lassen und irgendwann bei guten Preis abheben, Verkaufen etc. Oder nur die Erträge Auszahlen und Verkaufen zur Risikominimierung. Definitiv der Beste Cloudstaking Anbieter im Internet, sofern einem Cloudstaking zusagt und Beträge die man vermehren möchte ohne Bauchschmerzen zu haben.

Liebe Grüße
Martin